HairFin Shark Tank Update: Wo ist HairFin jetzt?

Bildnachweis: Christopher Willard/ABC

' data-medium-file='img/news/81/hairfin-shark-tank-update.jpg?w=300' data-large-file='img/news/81/hairfin-shark-tank-update.jpg ?w=900' />
Bildnachweis: Christopher Willard/ABC

Haare schneiden war schon immer ein zeitraubender Prozess. Während ein Friseur einen perfekten Haarschnitt liefern kann, können es sich manche nicht leisten, sich eine Auszeit zu nehmen und einen zu besuchen, wann immer sie das Bedürfnis dazu haben. Der Unternehmer Anthony Litwinowicz versuchte, dieses Problem mit HairFin anzugehen, das er in der 13. Staffel von „Shark Tank“ vorstellte. Ein so interessantes Produkt verdient einen zweiten Blick; Daher haben wir die Reise und das Wachstum des Unternehmens seit seinem Auftritt in der Show nachgezeichnet. Nun, hier ist alles, was wir herausgefunden haben!

HairFin: Wer sind sie und was machen sie?

Anthony Litwinowicz, der Kopf hinter HairFin, schloss 2004 seinen Bachelor-Abschluss in Computer Engineering an der Penn State University ab. Nach Abschluss seiner Ausbildung trat Anthony als Staff Engineer bei Sikorsky ein und war bis Mai 2016 ein fleißiger Angestellter. Allerdings arbeitete er gleichzeitig als Ingenieur , Anthony erkannte, dass seine wahre Leidenschaft woanders lag. Er wollte innovative, kosteneffiziente und dennoch praktische Produkte entwerfen, die das Leben des Verbrauchers positiv verändern würden. Mit einer solchen Idee im Hinterkopf gründete Anthony Stoke Time LLC und fungiert als dessen Präsident.



Bildnachweis: Christopher Willard/ABC

' data-medium-file='https://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/04/160596_8920-900x0-1-e1650006693608.jpg?w=300' data-large-file='https:/ /thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/04/160596_8920-900x0-1-e1650006693608.jpg?w=713' class='size-full wp-image-539428' src='https://thecinemaholic. com/wp-content/uploads/2022/04/160596_8920-900x0-1-e1650006693608.jpg' alt='' sizes='(max-width: 713px) 100vw, 713px' />

Bildnachweis: Christopher Willard/ABC

Schon in seiner Kindheit benutzte Anthonys Mutter eine Haarschneidemaschine, um seine Haare zu schneiden. Ebenso nahm Anthony die Praxis an, erkannte jedoch ihre Schwierigkeit, als er seine Haare wachsen ließ. Gewöhnliche Haarschneidemaschinen haben Schutzvorrichtungen, die etwa 2,5 cm lang sind, was es viel zu schwierig macht, lange Haare zu schneiden. Andererseits sind auch Freihandtechniken nicht zu empfehlen, da sie zu ungleichmäßigen Schnitten führen. Anthony wusste, dass er ein ausreichend großes Messgerät brauchte, mit dem er selbst bei langen Haaren gleichmäßige Schnitte erzielen konnte.

Der Jungunternehmer machte sich Gedanken und kam auf die Idee von HairFin, einem Messinstrument aus Kunststoff, das gleichmäßige Haarschnitte ermöglicht. Die HairFin ist ein unkompliziertes Gerät, das zwischen zwei Fingern an jeder Hand gegriffen werden kann. Während die Unterseite wie eine Flosse geformt ist, was es einfacher macht, sich durch dickes Haar zu bewegen, muss derjenige, der es verwendet, das Haar an seiner Basis greifen, bevor er die HairFin in Position zieht. Das Gerät hilft dabei, einen gleichmäßigen Abstand zum Kopf einzuhalten, was wiederum einen gleichmäßigen Haarschnitt ermöglicht.

Wo ist HairFin jetzt?

Anthony Litwinowicz behauptete, er wolle sein Geschäft so lokal wie möglich halten. So engagierte er Leute aus seiner Heimatstadt und wählte sogar das in Derby, Connecticut, ansässige Unternehmen Empire Tool als seinen Hersteller. Anschließend wurde HairFin nach seiner Veröffentlichung positiv aufgenommen, und Anthony war begeistert von der Entwicklung. Neben dem Durchschnittsverbraucher begannen auch professionelle Friseure und Salons, das Produkt in ihrem täglichen Geschäft zu verwenden, was seine Popularität weiter steigerte.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von HairFin (@thehairfin)

Die Werkzeuge wurden ursprünglich in Dreiersets verkauft, bestehend aus einer 2-, 3- und 4-Zoll-Führung. Während jedes Paket einen um 14,95 $ zurückwirft, sind sie auf ihrer offiziellen Website sowie auf der Online-Plattform Etsy und dem Online-Einzelhandelsgiganten Amazon erhältlich. Da Anthony weiß, dass er das Geschäft wachsen lassen muss, um relevant zu bleiben, entwickelte er 5- und 6-Zoll-Führungen, die in einem umfassenden Fünfer-Set verkauft werden und 24,95 $ kosten. Nachdem wir Anthonys Hingabe und harte Arbeit miterlebt haben, sind wir sicher, dass HairFin für weitere Erfolge in der Zukunft bestimmt ist.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt