Wie sind Barbara und Robert Mays gestorben?

ABCs '20 / 20 'gab uns einen vollständigen Einblick in die Geschichte, die 1991 den Film' Switched at Birth 'inspirierte. Die Tragödie, die Klagen, der Schmerz und die menschliche Erfahrung von allem werden in der Sondersendung mit Kimberley vorwiegend hervorgehoben. Kim ”Mays, eines der Mädchen, das gewechselt wurde. Ihr turbulentes Familienleben und ihre jahrelangen Schwierigkeiten, damit fertig zu werden, können wir uns gar nicht vorstellen.

Kim Mays wurde am 2. Dezember 1978 als Sohn von Regina und Ernest Twigg im Hardee Memorial Hospital im ländlichen Wauchula, Florida, geboren. Aber weil sie gewechselt und der Familie der Mays, Barbara und Robert Mays, übergeben wurde, glaubte sie, dass sie 3 Tage früher geboren wurde, bis sie fast 10 Jahre später die Wahrheit herausfand. Die ganze Geschichte scheint absurd, aber die Gentests waren der Beweis, der erforderlich war.

Bildnachweis: ABC News 20/20 / The Times

Am 20.20. Sprach Kim über ihre Eltern und wie sie sich fühlt, als hätte sie keine Familie mehr, besonders nachdem die Eltern, die sie nach Hause gebracht hatten, verstorben waren. Sie kämpft immer noch mit dem ganzen Konzept, gewechselt zu werden, zwei Familien zu haben und sich dann von beiden zu entfremden. Aber es scheint, als ob sie sich am meisten wundert, was hätte sein können.



Wie sind Barbara und Robert Mays gestorben?

Barbara Mays hatte Eierstockkrebs. Sie und Robert hatten jahrelang Probleme mit der Empfängnis, weshalb sie bei der Geburt von Arlena, einem kleinen Mädchen mit einem genetischen Herzfehler, mit Kim, einem gesunden Baby, ausgetauscht wurde. Der Hausarzt des Krankenhauses, Dr. Ernest Palmer, und Barbaras Eltern (alle inzwischen tot) sollen sich verschworen haben, um den Wechsel zum Glück der Mays herbeizuführen. Aber es verursachte mehr Schmerzen und Schmerzen, als sich einer von ihnen hätte vorstellen können.

Leider starb Barbara, nachdem sie den Kampf gegen Krebs verloren hatte, als Kim etwas mehr als 2 Jahre alt war. Und sechs Monate später hatte Robert Cindy Tuner geheiratet, eine Empfangsdame im Krebszentrum des Krankenhauses. Kim hatte geglaubt, dass Cindy, Roberts zweite Frau und ihre Stiefmutter, ihre leibliche Mutter war, bis sie 6 Jahre alt war, weil Robert sich dann entschied, ihr von Barbara zu erzählen. Robert und Cindy ließen sich nach sieben Jahren zusammen scheiden und heirateten 1990 Darlena Mays.

Zu diesem Zeitpunkt wusste Kim bereits über die Twiggs Bescheid. Sie sagte, dass ihr Vater die Kontrolle hatte und weil er ihr kein stabiles Zuhause bieten konnte, lief sie mehr als einmal weg. Sie lebte ein paar Jahre bei ihren leiblichen Eltern, aber selbst dann fühlte sie sich nicht zugehörig, also rannte sie auch von dort weg. So entfremdete sie sich sowohl von den Twiggs als auch von den Mays. So entfremdet, dass Robert, als er im Februar 2012 verstarb, es erst im Mai herausfand.

Laut Roberts Nachruf starb der Veteran der Armee am 25. Februar 2012 im Alter von 66 Jahren friedlich in seinem Haus in Foley, Alabama. Es wurden keine Todesursachen angegeben, aber es wurde festgestellt, dass anstelle von Blumen gut- Wünsche könnten an die American Heart Association und / oder die American Diabetes Association spenden. Kim hat vielleicht nicht mehr Robert oder Barbara, aber sie sagt, dass ihre Stiefmutter Darlena in den letzten Jahren wirklich gut zu ihr war.(Ausgewählte Bildquelle: Peter Cosgrove / AP)

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt