Ist das Baby in der Siegerzeit von Kobe Bryant?

Bildnachweis: Jimmy Kimmel Live/YouTube

' Siegerzeit: Der Aufstieg der Lakers-Dynastie ‘ ist eine peppige und glamouröse Version der Los Angeles Lakers, die in den 1980er Jahren ihre berühmte Showtime-Ära der Dominanz im Basketball begründeten. Die Serie zeigt verschiedene entscheidende Momente aus der Geschichte der LA Lakers und konzentriert sich auf bemerkenswerte Stars wie Magic Johnson und Kareem Abdul-Jabbar , unter anderen. Ein Name, der für Basketballfans und die Fans der Los Angeles Lakers im Allgemeinen gleichbedeutend ist, ist Kobe Bryant.

Angesichts Bryants Bedeutung für die Geschichte der LA Lakers und seiner Statur im Basketball fragen sich die Zuschauer natürlich, ob der ehemalige Starspieler in „Winning Time“ auftaucht. Die fünfte Folge der Serie bezieht sich kurz auf Bryant durch ein Baby. Wenn Sie sich fragen, ob das Baby tatsächlich Kobe Bryant ist, finden Sie hier alles, was Sie wissen müssen! SPOILER VORAUS!

Ist das Baby in der Siegerzeit von Kobe Bryant?

Kobe Bryant wurde am 23. August 1978 in Philadelphia, Pennsylvania, geboren und war ein professioneller Basketballspieler, der für seine Zeit bei den Los Angeles Lakers in der NBA bekannt war. Sein Vater, Joe Bryant, spielte ebenfalls in der NBA, insbesondere für die Philadelphia 76ers und die San Diego Clippers. Nach einem schnellen Aufstieg in der Highschool-Basketballszene nahm Kobe Bryant 1996 am NBA Draft teil. Er wurde von den LA Lakers ausgewählt und unterschrieb im Alter von 17 Jahren seinen ersten Profivertrag.



Nachdem er sich an das Leben in der NBA gewöhnt hatte, wurde Bryant Ende der 90er Jahre schnell zu einer zentralen Figur im Team der LA Lakers. Zwischen 1999 und 2002 gewann Bryant mit den LA Lakers dreimal hintereinander die NBA-Meisterschaft. Später in seiner Karriere fügte Bryant seinem Namen zwei weitere NBA-Meisterschaften hinzu. Er ist der führende Punktesammler in der Geschichte der LA Lakers und hat 18 NBA-All-Star-Auszeichnungen auf seinem Namen. Da Bryants Spielerkarriere größtenteils die 1990er und 2000er Jahre umfasst, ist es verständlich, dass er in „Winning Time“, in dem es um die Geschichte der LA Lakers geht, aber in den 80er Jahren spielt, keine herausragende Rolle spielt.

Die Macher der Show haben jedoch einen cleveren Weg gefunden, in der fünften Folge der Serie einen kleinen Cameo-Auftritt des Spielers einzuschleusen. In der Folge spielen die LA Lakers ihr erstes Spiel der Saison 1979-80 gegen die San Diego Clippers. Zu dieser Zeit spielte Bryants Vater für die Clippers und war Teil des Spiels, das die Lakers in den letzten Sekunden gewannen. Bevor Kareem Abdul-Jabbar jedoch seinen typischen Skyhook-Schuss macht, um das Spiel zu gewinnen, befinden sich die Teams in einer Auszeit, in der die Zuschauer einen kurzen Blick auf ein Baby Kobe Bryant werfen können. In Wirklichkeit war Kobe damals etwas über ein Jahr alt. Es gibt jedoch keine historischen Beweise dafür, dass er an diesem speziellen Spiel teilgenommen hat.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Kobe Bryant (@kobebryant)

Die Fernsehserie basiert auf Jeff Pearlmans Buch „Showtime“, in dem Kobes Anwesenheit beim Saisonauftakt 1979 nicht erwähnt wird. Daher ist es wahrscheinlich, dass die Szene frei erfunden ist. Dies ist jedoch nicht der einzige Hinweis auf Kobe Bryant in der fünften Folge, da die Zuschauer nur wenige Bilder des echten Bryant sehen, wenn Spencer Haywood erklärt seine Klage gegen die NBA . Am 26. Januar 2020 starb Kobe Bryant im Alter von 41 Jahren bei einem tragischen Hubschrauberabsturz. Angesichts seiner wertvollen Beiträge für die LA Lakers ist es wahrscheinlich, dass die Macher der Show diese Methode gewählt haben, um einem der besten Basketballspieler aller Zeiten Tribut zu zollen.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt