Basiert Mai auf einer wahren Geschichte?

Netflix’ Krimiserie „Mai: A Mother’s Rage“ in Hindi ist eine packende Geschichte Mutterschaft und Rache. Die Kreation von Atul Mongia dreht sich um Sheel, eine Pflegeheimkrankenschwester aus Lucknow, deren nicht sprechende Tochter Supriya vor ihren Augen von einem rasenden Lastwagen getötet wird. Obwohl das Gericht den Fall von Trunkenheit am Steuer erklärt, beschließt sie, ihrer Intuition zu folgen, dass eine viel größere Verschwörung für Supriyas Tod verantwortlich ist. Sheels Suche führt sie in die schmutzige Welt der Politik und des Verbrechens und lässt sie das Unvorstellbare tun, während sie die Mörder ihrer Tochter entlarvt.

Die zuordenbaren Charaktere und die genaue Darstellung der indischen Unterwelt machen die Show äußerst sympathisch. Die Zuschauer lieben auch die nuancierten Darbietungen der Darsteller, darunter Sakshi Tanwar, Raima Sen und Seema Pahwa, die die gut geschriebene Erzählung von „Mai: A Mother’s Rage“ noch lebendiger machen. In der Tat ist die Show voller Elemente, die jeden fragen lassen, ob sie auf einem echten Vorfall basiert – neugierig, mehr zu erfahren? Hier sind alle Antworten, die Sie brauchen.

Ist Mai: A Mother’s Rage eine wahre Geschichte?

„Mai: A Mother’s Rage“ basiert zum Teil auf einer wahren Begebenheit. Der Schöpfer und Autor Atul Mongia teilte mit, dass der Protagonist nicht nur nach seiner Mutter benannt ist, sondern dass die Kulisse der Show auch von seinen Kindheitsbeobachtungen inspiriert ist. Seine Mutter stammt aus einer kleinen Stadt namens Shajahanpur in Uttar Pradesh, Indien. Als kleiner Junge besuchte Atul den Ort häufig in seinen Sommerferien und bemerkte, dass der Staat eine Dualität in sich ist. Uttar Pradesh ist ebenso berühmt für seine herzlichen und gutherzigen Bewohner wie für seine Kriminellen und die Mafia, die die Show authentisch einfängt.



In einem Interview, Atul genannt , Also, der Zustand von UP ist so, dass das Beste und das Schlechteste zusammen existieren, und das reizt mich. Das ist das Thema, das ich in Mai untersucht habe – wie eine Frau aus einer sehr einfachen und liebevollen Familie aufgrund ihrer Umstände auf die andere, dunklere Seite von UP gedrängt wird und wie sie durch all diese verschiedenen Welten des Guten und des Bösen navigiert. Obwohl die Show ihre grundlegende Prämisse um diese realen Merkmale der Menschen in Uttar Pradesh herum schafft, ist der Rest rein fiktiv.

Abgesehen davon taucht „Mai: A Mother’s Rage“ in die Komplexität der Elternschaft ein, gesehen durch Sheels angespannte Beziehung zu Supriya sowie zu Archit, dem Sohn, den sie an ihre Verwandten verschenkte. Darüber hinaus erforscht es das Wesen einer trauernden Mutter, die alles daran setzen kann, ihre Kinder zu beschützen, und sogar diejenigen vernichtet, die ihnen Schaden zufügen. In Wirklichkeit gibt es mehrere erstaunliche Beispiele von Müttern, die dafür sorgen, dass ihre ermordeten Kinder gerecht werden, wie Miriam Rodríguez.

Berichten zufolge hat Miriam die Leute im Alleingang aufgespürt an der Entführung und Ermordung beteiligt ihrer Tochter Karen, bis die Mutter wurde von bewaffneten Männern getötet im Jahr 2017. Die Figur von Sheel in der Show ist eine sanftmütige Frau, die dazu gedrängt wird, Morde zu begehen, um ihre Tochter zu rächen, die auch die dunkle Seite der menschlichen Psyche darstellt. Menschen sind komplexe Kreaturen, die in Widrigkeiten oft zu totalen Gegensätzen ihrer selbst werden, und die Show vermittelt dies auf brillante Weise.

Nicht nur das, die Netflix-Produktion zeigt die harte Realität von politischer Korruption und Betrug und wie das Leben von Zeugen von den Machthabern bedroht wird. Viele solcher Fälle sind außerhalb des Bildschirms aufgetreten wichtige Zeugen hochkarätiger Fälle wurden ermordet , und ihr Tod wird als Unfall abgetan. Daher können wir mit Sicherheit schlussfolgern, dass „Mai: A Mother’s Rage“ alle oben genannten Themen miteinander verbindet, um eine düstere und glaubwürdige Handlung zu weben. Es ist in erster Linie eine fiktive Erweiterung wahrer Aspekte des menschlichen Lebens und leiht sich grundlegende Attribute von realen Orten und Kulturen aus, um das Publikum zu unterhalten.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt