Verlässt Shemar Moores Hondo S.W.A.T?

Bildquelle: Bill Inoshita/CBS

Gerüchte über den Ausstieg von Shemar Moore aus 'S.W.A.T.' häufen sich schon seit einiger Zeit. Im Finale der vierten Staffel muss sich sein Charakter, Daniel Hondo Harrelson Jr., zwischen seinem Engagement für die Polizei und einer Haltung gegen Rassismus entscheiden. Die Fans waren besorgt, als Hondos Entscheidung dazu führte, dass er degradiert wurde. Da sich die Fans Sorgen um Moores Zukunft in der Show machen, haben wir uns entschieden, direkt einzusteigen und die Wahrheit herauszufinden!

Die besten VPNs für Netflix
CyberGhost VPNBestes Netflix-VPN
No-Logs-Richtlinie
Wi-Fi-Schutz
Geld-Zurück-Garantie

Wir haben eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie eingeführt. So hast du ausreichend Zeit, die Apps zu testen und zu sehen, ob sie das Richtige für dich sind.
Angebot ansehen
Surfshark VPNGünstigstes VPN
Unbegrenzte Geräte
Bessere Sicherheit
Beste Geschwindigkeit


Ab nur 2,49 USD pro Monat ist es eine fantastische Premium-Option, die unglaublich einfach zu bedienen ist. Das Entsperren von US Netflix ist derzeit seine Spezialität.
Angebot ansehen

Was ist mit Daniel Hondo Harrelson Jr. passiert?

Der Teamleiter von S.W.A.T., Hondo, ist zweifellos ein engagierter Polizist. Er schätzt die Pflicht über alles andere und ist ein fürsorglicher Anführer, der bereit ist, sich ins Getümmel zu stürzen, um sein Team zu beschützen. Er ist auch ziemlich mitfühlend und nicht so hart, wie er zu sein scheint. Hondo kämpft jedoch ständig damit, die Pflicht der Ethik vorzuziehen, da er es nicht ertragen kann, Dinge zu ertragen, die seinen Idealen widersprechen.



Dieser Kampf verstärkt sich am Ende der vierten Staffel, als Hondo Zeuge rassistischer Vorfälle innerhalb der Polizei wird. Sein Bekenntnis zu seiner Pflicht hält ihn zunächst davon ab, die Angelegenheit zu veröffentlichen. Aber seine Ideale übernehmen bald die Oberhand, und Hondo spricht schließlich mit der Presse darüber. Leider schlägt diese Aktion nach hinten los, da die Abteilung in Protest ausbricht. Daher deeskaliert der leitende Offizier Commander Robert Bob Hicks Hondo, wenn auch nur um die Situation zu deeskalieren. Ist dies also eine Möglichkeit für die Show, Hondos Ausstieg aus der Erzählung einzurichten?

Verlässt Shemar Moore S.W.A.T?

Die jüngsten Entwicklungen haben bestätigt, dass Shemar Moore „S.W.A.T.“ nicht so schnell verlassen wird. Nach Hondos Degradierung tauchten erste Sorgen auf, als sich die Fans fragten, wie das Team ohne seinen aufrechten Anführer funktionieren würde. Darüber hinaus lassen die zahlreichen Herausforderungen und Dilemmata, mit denen Hondo konfrontiert ist, insbesondere im Lichte der Black Lives Matter-Bewegung, den Anschein erwecken, dass er nicht weiter Polizist sein möchte. Ohne eine Aussage des Netzwerks oder Moore selbst wurden Gerüchte über den Ausstieg des Schauspielers aus der Serie weit verbreitet.

Moore ging jedoch bald zu Instagram und bestätigte seine Rückkehr als er schrieb , Dein Junge HONDO führt dich tief zu Pferd nach Mexiko, um diese WILD and CRAZY Season von #SWAT zu eröffnen. Überraschenderweise zeigt das Bild, das er zur Bewerbung der neuen Staffel der Show geteilt hat, seinen Charakter mit einem Cowboyhut und einem Pferd. Die Fans waren natürlich überrascht, da Hondo selten ohne seine S.W.A.T. Uniform und Rüstung.

Die Zweifel der Leute wurden jedoch mit dem Debüt der fünften Staffel ausgeräumt. Die Premierenfolge der fünften Staffel folgt Hondo, als er die S.W.A.T. Kraft hinter sich und reist nach Mexiko. In Mexiko wird er übrigens auch Zeuge von Rassismus und beschließt, entschlossen dagegen vorzugehen. Da Hondo eine neue Richtung in der Show gegeben wird und sich in Mexiko ein ganz neuer Handlungsbogen entwickelt, scheint es, dass Shemar Moore hier bleibt, um zu bleiben.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt