Basiert „Wie sie uns gemacht haben“ auf einer wahren Geschichte? Wo wurde es gedreht?

Unter der Leitung von Schauspielerin und Regisseurin Mayim Bialik (bekannt aus „The Big Bang Theory“) in ihrem Regiedebüt ist „As They Made Us“ ein ergreifendes und bittersüßes Drama, das mit Empathie und Mitgefühl gemalt ist. Der ruhige Familienfilm dreht sich um eine geschiedene alleinerziehende Mutter und ihren Vater, die mit einem unheilbaren Zustand zu kämpfen haben. Während unsere Protagonistin versucht, mit unterschiedlichen Aspekten ihres Lebens wie Familie, Individualität, Existenzkrise und Freiheit fertig zu werden, sucht sie nach einer weiteren Chance auf Liebe.

Das Starbesetzungsensemble besteht aus Branchengrößen wie Dustin Hoffman, Candice Bergen, Dianna Agron und Simon Helberg. Die Ereignisse im Film finden in städtischen und vorstädtischen Umgebungen statt und nehmen uns gelegentlich mit auf eine retrospektive Tour, um die Vergangenheit der Charaktere erneut zu besuchen. Sie wissen vielleicht, wie schwierig es ist, eine bestimmte Zeit im Film darzustellen. Wenn Sie jedoch versuchen, die Drehorte zu identifizieren und festzustellen, ob der Film eine realistische Grundlage hat, erlauben Sie uns, weiter nachzuforschen.

Basiert „Wie sie uns gemacht haben“ auf einer wahren Geschichte?

„As They Made Us“ basiert zum Teil auf einer wahren Begebenheit. Dies wird deutlich in der Darstellung einer dysfunktionalen Familie im Film, die für Menschen auf der ganzen Welt eine ziemlich nachvollziehbare Erfahrung ist. Gleichzeitig sind psychische Erkrankungen in unserer heutigen Zeit keine Seltenheit in der Gesellschaft, dennoch ist psychische Gesundheit ein in der Öffentlichkeit primär stigmatisiertes Thema. Mayim Bialik leitete den Film nach ihrem Drehbuch, während Jonathan Cohen als Story Editor fungierte.



Während der Arbeit an der Handlung wurde Bialik anscheinend von ihrer eigenen Familie inspiriert. Im Gespräch mit USA Today die Schauspielerin und Regisseurin aufgedeckt , Ich bin in einem Heim mit psychischen Erkrankungen aufgewachsen, und das ist etwas, das auf beiden Seiten meiner Familie Generationen zurückreicht, und niemand hat darüber gesprochen. Sie fuhr fort: So sehr diese Geschichte auch Aspekte meiner Geschichte enthält, viele Familien haben eine Geschichte von einem Kind, das engagierter ist als das andere, oder einem Kind, das sich entfremdet hat und das andere die Scherben aufsammeln muss. Deshalb wollte sie diese Art von Geschwisterdynamik in diesem Film erforschen und ein Licht auf den unsicheren Weg werfen, der auf die Geschwister wartet, die bleiben.

In einem weiteren Interview Anfang April 2022 sprach Bialik über die Zusammenarbeit mit „The Big Bang Theory“-Co-Schauspieler Simon Helberg, der die Rolle von Abigails Bruder Nathan spielt. Ihrer Meinung nach war es eine mühelose Entscheidung, den Schauspieler für die Rolle zu besetzen, da sie sich seiner überlegenen Talente bereits bewusst war. Noch wichtiger, weil Helberg und Bialik als langjährige Freunde und Castmates einander und ihre jeweilige Familiensituation verstanden. Diese authentische Verbindung spiegelt sich wunderbar in der Darstellung von Nathan wider.

Filmisch reicht Bialiks Inspiration von Greta Gerwig („Lady Bird“) bis Eliza Hittman („Never Rarely Manchmal Always“). Also hat sie Aspekte ihrer Lieblingsregisseure in die Handlung dieses familienorientierten Dramas integriert. Als alle Zutaten zusammenpassten, war die verlockende Atmosphäre der Erzählung geschaffen. Alles in allem ist der Film ziemlich realistisch und lässt sich vom wirklichen Leben inspirieren, obwohl die Charaktere fiktiv bleiben.

Wie sie uns zu Drehorten gemacht haben

„As They Made Us“ wurde vollständig im Bundesstaat New Jersey gedreht, insbesondere in Bergen County. Die Dreharbeiten fanden Berichten zufolge im Sommer 2021 statt. Abgesehen von der verlockenden Öko-Geografie bietet der Bundesstaat New Jersey ein massives Steuergutschriftpaket, um Filmemacher und Produzenten in die Region zu locken.

David Feeney-Mosier, der Kameramann der zweiten Einheit von „Lady Bird“, kam an Bord, um als Kameramann für diesen Film zu fungieren. Auf der anderen Seite kam der gefeierte Produktionsdesigner Jourdan Henderson – dessen Art Direction von „Manchester by the Sea“ und „Vaterschaft“ kritische Aufmerksamkeit erregte – für diese Mayim Bialik-Regie an Bord. Lassen Sie sich nun zu den konkreten Orten führen, an denen der Film gedreht wurde!

Bergen County, New Jersey

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von ᴊᴇssᴇ ᴋᴏʀᴍᴀɴ (@jessekorman)

Die meisten Dreharbeiten fanden in und um Bergen County statt, dem bevölkerungsreichsten County von New Jersey, das sich an seiner nordöstlichen Ecke befindet. Der Drehprozess trug auch dazu bei, mehrere lokale Unternehmen zu bereichern. Während der Dreharbeiten in der Gegend stillte Regisseurin Bialik ihren Appetit, indem sie die exquisite Küche des Staates probierte. Sie besuchte das legendäre Kosher Nosh Deli Restaurant & Catering, ein koscheres Restaurant in der 894 Prospect Street in der Vorstadtgemeinde Glen Rock im Bergen County. Daher ist es möglich, dass einige Sequenzen in der Gegend gelinset wurden.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Mayim Bialik (@missmayim)

Bialik besuchte auch Dana’s Bakery, die für ihre exzentrischen Variationen der traditionellen französischen Küche bekannt ist. Die Bäckerei befindet sich in der Wesley Street 69 im Bereich Gansevoort Market in South Hackensack und ist berühmt für ihre Spezialität – Macarons. Die Besetzung und die Crewmitglieder teilten mehrere Fotos hinter den Kulissen auf ihren Social-Media-Profilen.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt