Basiert WeCrashed auf einer wahren Geschichte?

„WeCrashed“ ist eine lärmende Dramaserie über den energiegeladenen Serienunternehmer Adam Neumann, der auf die Idee des Shared-Workspace-Unternehmens WeWork stößt und dabei hilft, es auf eine atemberaubende Bewertung von 47 Milliarden US-Dollar zu bringen, bevor alles zusammenbricht. Interessanterweise steht im Mittelpunkt der Erzählung eine Romanze – die von Adam und seiner Frau Rebekah – wobei letztere den Ehrgeiz des ersteren anheizt und dem Unternehmen einen spirituellen Aspekt hinzufügt.

Die Apple TV+ Serie erzählt eine bemerkenswerte Geschichte erinnert an andere unglaubliche Aufstiegs- und Fallgeschichten von explosiv ehrgeizigen Unternehmern, die behaupten, die Welt verändern zu wollen. Was „WeCrashed“ auszeichnet, ist der Mut des Ehepaars an der Spitze des jungen Unternehmens. Wie viel von der Serie basiert also auf der Realität? Wir beschlossen, es herauszufinden.

Basiert WeCrashed auf einer wahren Geschichte?

Ja, „WeCrashed“ basiert auf einer wahren Begebenheit. Die Serie folgt der turbulenten Geschichte der Anfänge des gewerblichen Immobilienunternehmens WeWork und taucht tief in die Reise seines Mitbegründers Adam Neumann und seine Beziehung und Ehe mit Rebekah Neumann ein. Die von Drew Crevello und Lee Eisenberg erstellte Serie basiert auf einem Podcast mit dem Titel „ WeCrashed: Der Aufstieg und Fall von WeWork ‘ des beliebten Podcast-Netzwerks Wondery. Die sechsteilige Podcast-Serie wird von David Brown moderiert, der für seine Arbeit an NPRs „Marketplace“ und dem Hit-Podcast „Business Wars“ bekannt ist.



Die Geschichte von WeWorks kometenhaftem Wachstum und dem dramatischen Versuch eines Börsengangs im Jahr 2019 machte Schlagzeilen und wurde in mehreren Deep-Dive-Features und Anpassungen behandelt. Der Wonderey-Podcast, auf dem die Serie basiert, behauptet jedoch, die Geschichte auf einer noch tieferen Ebene zu behandeln, wobei umfangreiche Recherchen Details zu Neumanns Kindheit liefern. Es enthält auch exklusive Bänder und Interviews, die Kontext zu den Ereignissen bieten, die dazu führten, dass der damalige CEO das Unternehmen verließ.

Die Show, die von Jared Leto und geleitet wird anne Hathaway , entspricht relativ genau der Abfolge der Ereignisse, wie sie sich tatsächlich abspielten. Berichten zufolge behauptete Neumann im wirklichen Leben (wie auch seine Figur in der Serie), der erste Billionär der Welt werden zu wollen. Er wuchs hauptsächlich in Israel in einem Kibbuz auf, kehrte mit 22 in die Vereinigten Staaten zurück und versuchte, mehrere Unternehmen zu gründen, darunter eines, das sich auf zusammenklappbare Absätze für Damenschuhe konzentrierte, und ein anderes, das Babykleidung mit Knieschützern bewarb.

Bildnachweis: New York Times Events/YouTube

' data-medium-file='https://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/03/FireShot-Capture-209-Adam-Neumann-in-His-First-Public-Interview-Since-Leaving- WeWork-Dea_-www.youtube.com_-e1647190282348.jpg?w=300' data-large-file='https://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/03/FireShot-Capture-209-Adam -Neumann-in-seinem-ersten-öffentlichen-Interview-seit-dem-WeWork-Dea_-www.youtube.com_-e1647190282348.jpg?w=1024' class='size-full wp-image-524618' src=' https://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/03/FireShot-Capture-209-Adam-Neumann-in-His-First-Public-Interview-Since-Leaving-WeWork-Dea_-www.youtube. com_-e1647190282348.jpg' alt='' sizes='(max-width: 1024px) 100vw, 1024px' />

Bildnachweis: New York Times Events/YouTube

Neumann war 2010 Mitbegründer von WeWork (später in We umbenannt) mit Miguel McKelvey und brachte in den nächsten Jahren Investitionen in Millionenhöhe von Risikokapitalgebern und Investmentfonds wie T. Rowe Price und Fidelity Investments ein. Gemäß Berichte über sein exzentrisches Verhalten begann, 2019 an die Öffentlichkeit zu gehen, trat Neumann am 24. September 2019 von seinem Posten als CEO zurück. Die Anziehungskraft von Neumanns Charakter in der Show scheint auch als Finanzierungspartner und Mitarbeiter des realen Gegenstücks gut platziert zu sein beschrieb, wie gut es ihm gelang, Menschen vom bemerkenswerten Potenzial seines Unternehmens zu überzeugen.

Die andere zentrale Handlung der Serie – wie Neumann seine Frau kennenlernt, während er noch daran arbeitet, ein Geschäft zum Laufen zu bringen – spiegelt ebenfalls die Realität wider. Rebekah Neumann, die Cousine ersten Grades der Schauspielerin und Geschäftsfrau Gwyneth Paltrow, wollte We anscheinend einen spirituellen Aspekt verleihen, und das Paar gründete daraufhin eine Firma namens WeGrow (jetzt abschalten ), die sich auf Bildung konzentrierte.

Bildnachweis: Lewis Howes/YouTube

' data-medium-file='https://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/03/FireShot-Capture-210-Build-a-Purpose-Driven-Business-Education-and-Life-with- WeWork-Co-fo_-www.youtube.com_-e1647190424255.jpg?w=300' data-large-file='https://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/03/FireShot-Capture-210 -Build-a-Purpose-Driven-Business-Education-and-Life-with-WeWork-Co-fo_-www.youtube.com_-e1647190424255.jpg?w=1024' class='wp-image-524617 size-full ' src='https://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/03/FireShot-Capture-210-Build-a-Purpose-Driven-Business-Education-and-Life-with-WeWork-Co- fo_-www.youtube.com_-e1647190424255.jpg' alt='' size='(max-width: 1324px) 100vw, 1324px' />

Bildnachweis: Lewis Howes/YouTube

Obwohl die Show die ersten neun Jahre von WeWork relativ detailliert abdeckt, existiert das Unternehmen im Mittelpunkt des Ganzen immer noch. Am 21. Oktober 2021 ging We (ehemals WeWork) mit seinem Börsengang an der New Yorker Börse schließlich an die Börse. Das an der NYSE als WE notierte Unternehmen gemacht Es wurde während seines Bestehens als Privatunternehmen viermal auf die CNBC Disruptor 50-Liste gesetzt, und „WeCrashed“ versucht trotz all der Fehler, die es über We dramatisiert, sicherlich, uns zu zeigen, wie das Unternehmen mehrere Male auf die Liste kam.

Abgesehen von den offensichtlichen Verschönerungen und dem Flair, das die versierte Starbesetzung der Serie in die Erzählung einbringt, basiert „WeCrashed“ überwiegend auf Fakten, genug, um es sogar als biografisch einzustufen. Die eigentliche Geschichte, auf der die Show basiert, ist eine bemerkenswerte und manchmal schockierende Saga, und die Apple TV+-Serie dramatisiert mit Hilfe der umfangreichen Recherche des Wondery-Podcasts, auf dem sie basiert, die realen Ereignisse in eine unterhaltsame Uhr.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt