Ist Wild 'N Out Staffel 16 abgesagt?

'Wild' N Out 'hat sich seit seinem Debüt im Jahr 2005 zu einer unserer beliebtesten Improvisationsspielshows im Fernsehen entwickelt. In der von Nick Cannon erstellten und moderierten Sketch-Comedy-Serie treten Comedian-Teams gegen prominente Mannschaften an. Gemeinsam kämpfen sie in einer Reihe von Spielen mit Prahlereien und Verbrennungen. Die Herausforderung gipfelt schließlich in einem Freestyle-Rap-Wettbewerb um den Wild 'N Out Championship Belt.

Nach 15 Saisons hat die Popularität von „Wild N Out“ im Laufe der Jahre nur zugenommen. Es hat bis heute über 200 Folgen ausgestrahlt und zeigt immer noch keine Anzeichen einer Verlangsamung. Nachdem die 15. Iteration des Reality-Wettbewerbs gerade abgeschlossen ist, sind wir gespannt auf die Aussichten der 16. Ausgabe. Berichten zufolge hat die 16. Staffel jedoch einige Kontroversen ausgelöst. Die Zukunft von 'Wild N Out' könnte also in der Luft liegen. Wenn Sie weitere Details wünschen, lesen Sie weiter!

Wild 'N Out Staffel 16 Erscheinungsdatum: Erneuert oder abgesagt?

Die 15. Staffel von 'Wild N 'Out' wurde am 21. April 2020 uraufgeführt MTV Schwesternetzwerk VH1. Im März 2019 hatte MTV 90 neue Folgen für die Serie bestellt, um sie durch die 16. Staffel zu bringen. Der Mehrjahres-Pickup war ein Beweis dafür, dass die Show ein konstanter Bewertungsgenerator für den Sender war. Angesichts des früheren Musters des Netzwerks, neue Staffeln zu veröffentlichen, hatten wir erwartet, dass die 16. Iteration Ende 2020 fallen würde. Dann geschah jedoch etwas Unglückliches.



Moderator Nick Cannon sah sich dem Zorn der Internetnutzer gegenüber, einige antisemitische Kommentare zu seinem Podcast abgegeben zu haben. In einer Folge seines Podcasts 'Cannon's Class' diskutierte der Rapper mit Professor Griff die Verschwörungen im Zusammenhang mit der Politik rund um das jüdische Volk. Er erwähnte sogar die Rothschilds, eine prominente jüdische Familie aus Frankfurt. In seiner Erklärung hörte man, wie Cannon erwähnte: 'Die Blutlinien, die alles kontrollieren, auch außerhalb Amerikas.'

Infolge dieser kontroversen Kommentare entließ ViacomCBS Cannon und kündigte den Vertrag mit ihm über „Wild N Out“. Damit bleibt uns die nächste unvermeidliche Frage: Hat die Show ein abruptes Ende erreicht? Immerhin hat Cannon die Serie von Anfang an moderiert und ist ein unvermeidlicher Bestandteil der Rap-Kämpfe - die einen wichtigen Teil des Wettbewerbs bilden.

Positiv ist zu vermerken, dass MTV „Wild N Out“ nicht offiziell gestrichen hat. Nach seiner Kündigung veröffentlichte Cannon eine Erklärung, in der er die Rechte der Serie von Viacom forderte. Er schrieb auf Facebook: „Wenn ich die Hassrede gefördert habe, entschuldige ich mich von ganzem Herzen. Aber jetzt bin ich derjenige, der Forderungen stellt. Ich fordere das volle Eigentum an meiner Milliarden-Dollar-Marke Wild 'N Out, die ich geschaffen habe, und sie werden ohne meine Führung weiterhin missbraucht und zerstört! Ich fordere, dass der Hass und das Mobbing an der Hintertür aufhören, und während wir dabei sind, fordere ich jetzt, da die Wahrheit herauskommt, die Entschuldigung! “

Wahrheit und Versöhnung. Ich bin zutiefst traurig in einem Moment, der der Versöhnung so nahe ist, dass die Mächte, die sein werden, missbraucht werden ...

Geschrieben von Nick Cannon auf Mittwoch, 15. Juli 2020

Bisher hat Viacom jedoch keine Antwort erhalten. Was wir mit Sicherheit sagen können, ist, dass das Schicksal von 'Wild N Out' derzeit in der Schwebe liegt. Wir werden diesen Abschnitt aktualisieren, sobald wir ein konkretes Update von MTV erhalten.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt