Joel Zalsos Mord: Wo ist Franco Sevandal jetzt?

Was ein schönes Wiedersehen eines verheirateten Paares gewesen wäre, wurde tödlich, als der Ehemann, Joel Zalsos, im Januar 2011 in einem Wohnsitz im Nordwesten von Calgary in Kanada erstochen aufgefunden wurde. Als Angehörige Mühe hatten, ihren Verlust zu akzeptieren, stellte die Polizei fest, dass Joel etwa einen Monat vor seiner grausamen Ermordung in Kanada angekommen war. „The Case That Haunts Me: Devil’s Triangle“ von Investigation Discovery zeichnet ein lebendiges Bild des Mordes und zeichnet die anschließenden Ermittlungen auf, die eine tragische Dreiecksbeziehung enthüllten. Wenn Sie mehr über den Fall erfahren möchten, sind wir für Sie da.

Die besten VPNs für Netflix
CyberGhost VPNBestes Netflix-VPN
No-Logs-Richtlinie
Wi-Fi-Schutz
Geld-Zurück-Garantie

Wir haben eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie eingeführt. So hast du ausreichend Zeit, die Apps zu testen und zu sehen, ob sie das Richtige für dich sind.
Angebot ansehen
Surfshark VPNGünstigstes VPN
Unbegrenzte Geräte
Bessere Sicherheit
Beste Geschwindigkeit


Ab nur 2,49 USD pro Monat ist es eine fantastische Premium-Option, die unglaublich einfach zu bedienen ist. Das Entsperren von US Netflix ist derzeit seine Spezialität.
Angebot ansehen

Wie ist Joel Zalsos gestorben?

Ursprünglich auf den Philippinen geboren, war Joel Zalsos nach Kanada gezogen, um sich mit seiner Frau Divina Carburtan, einer von Beruf Kindermädchen, zu treffen. Divina war bereits vor Jahren von den Philippinen weggezogen und Joel freute sich darauf, zu seiner Frau in das neue Land zu kommen. Er wusste nicht, welches schreckliche Schicksal auf ihn wartete und wie es seine Lieben treffen würde. In Kanada fand das Paar eine Wohnung im 1100er Block der 18 Avenue im Nordwesten von Calgary.



Am 4. Januar 2011 war Divina ausgestiegen, um ein Kind zu babysitten, das ein paar Häuser weiter wohnte. Da sie ihren Mann jedoch nicht per SMS oder Anruf erreichen konnte, eilte sie nach Hause. Als sie ihr Haus betrat, war sie schockiert, als sie die Leiche ihres Mannes in einer Blutlache auf dem Schlafzimmerboden entdeckte. Die Behörden wurden sofort informiert und trafen ein, um Joel bereits verstorben zu finden. Darüber hinaus ergab eine ärztliche Untersuchung später, dass das Opfer an mehreren Stichverletzungen starb. Der Tatort schien einem Raubüberfall zu ähneln, aber die Art des Mordes deutete auf ein Verbrechen von extremer Leidenschaft hin.

Wer hat Joel Zalsos getötet?

Als die Polizei begann, den Mord zu untersuchen, erfuhr sie, dass Joel Zalsos erst vor einem Monat in Kanada angekommen war. Das gepaart mit der Bösartigkeit der Messerstecherei deutete auf einen persönlichen Rachefeldzug hin. So begannen Detektive, Joels persönliche Beziehungen zu untersuchen und befragten sogar seine Frau. Laut der Show stellte die Polizei fest, dass Joels Frau Divina einige Jahre vor ihrem Ehemann nach Kanada gezogen war und in eine außereheliche Affäre mit Franco Sevellan Sevandal verwickelt war. Franco, ebenfalls gebürtiger Philippiner, war lange Zeit mit Divina verbunden.

Divina beschloss jedoch, es zu beenden, als sie erfuhr, dass Joel nach Kanada kommt. Obwohl Divina und ihr ehemaliger Liebhaber versuchten, ihre Affäre geheim zu halten, erfuhr Joel bald davon und war ziemlich unglücklich. Außerdem haben Franco und Divina setzte ihre Freundschaft fort , und er hatte nach der Trennung sogar ein paar Partys im Haus seines Ex-Liebhabers besucht. Joels Frau gestand sogar, dass sie wusste, dass es zwischen ihrem Mann und Franco Reibungen gab, da Joel versuchen wollte, ihre Ehe zum Laufen zu bringen.

Selbst mit einem massiven Motiv hatte die Polizei keine soliden Beweise gegen Franco. Das änderte sich jedoch bald, als etwa zwei Monate nach dem Mord. Divina einen Anruf erhalten von ihrem Ex-Liebhaber, der andeutete, am Tod ihres Mannes beteiligt gewesen zu sein. Als Franco konfrontiert wurde, sagte er immer wieder, dass er es nicht tun wollte und es ihm leid tat. Aufgrund des Telefonats und des Motivs nahm die Polizei Franco Sevandal daraufhin fest und beschuldigte ihn des Mordes.

Wo ist Franco Sevandal jetzt?

Nachdem Franco Sevandal vor Gericht vorgeführt wurde, beharrte er auf seiner Unschuld und bekannte sich nicht schuldig. Obwohl das Gericht entschied, dass es nicht genügend Beweise für eine Verurteilung wegen Mordes ersten Grades gab, wurde Franco schließlich wegen Mordes zweiten Grades verurteilt. Auf der Grundlage des Urteils wurde Franco Sevandal 2014 zu lebenslanger Haft mit einer Mindeststrafe von 12 Jahren vor Bewährung verurteilt. Darüber hinaus wurde in Berichten auch angegeben, dass Franco würde abgeschoben werden nach Verbüßung seiner Haftstrafe. Da es keine Berichte über seine offensichtliche Freilassung gibt, können wir mit Sicherheit davon ausgehen, dass Franco immer noch seine lebenslange Haftstrafe in einem kanadischen Gefängnis verbüßt.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt