Komi Can’t Communicate Staffel 2 Folge 3 Zusammenfassung und Ende, erklärt

In „Komi Can’t Communicate“ Staffel 2, Folge 3 mit den Titeln „Feelings“, „Fantasies 2“, „Invitation to Lunch“ und „Roasted Potatoes“ folgt der Anime den Kämpfen und Herausforderungen des Titelprotagonisten im Alltag. Shinobino, Sonoda und Shigeo sitzen noch einmal zusammen, um ihre Dating-Fantasien zu besprechen, während Tadano ihnen heimlich zuhört. Später hat Komi ein unangenehmes Treffen mit Tadano vor der Schule. Hier ist alles, was Sie über das Ende von „Komi kann nicht kommunizieren“ Staffel 2, Folge 3 wissen müssen. SPOILER VORAN!

Komi kann nicht kommunizieren, Staffel 2, Folge 3, Zusammenfassung

Nakanaka drückt Tadano gegenüber ihren Wunsch aus, zu erfahren, was Komi in verschiedenen Situationen denkt, damit sie sie besser verstehen kann. Auch Yamai mischt sich ein und die beiden drängen Komis Sitznachbarn um seine Hilfe. Tadano verwandelt die ganze Situation in ein aufregendes Spiel, in dem Nakanaka und Yamai bei zufälligen Ereignissen im Laufe des Tages vorhersagen müssen, was der Titelprotagonist denken muss.



Sehr zum Leidwesen des Duos scheitern sie bei den meisten Gelegenheiten daran, Komis Gedanken zu erraten, während Tadano ihnen hilft, den Titelprotagonisten viel besser zu verstehen. Später, als Tadano alleine im Klassenzimmer sitzt, fangen Shinobino, Sonoda und Shigeo wieder an, ihre romantischen Fantasien zu diskutieren. Shigeo erklärt, dass er sich viele Gedanken gemacht hat und teilt ein romantisches Szenario mit Komi, nachdem Shinobino und Sonoda ihm ihre idealen Verabredungspläne mitgeteilt haben.

Er argumentiert, dass er sie sich in keiner modernen Umgebung vorstellen kann und fährt fort, sie in seiner Geschichte als tödliche Attentäterin darzustellen. Das Gespräch zwischen dem Trio kommt jedoch zu einem unerwarteten Ende, als Komi das Klassenzimmer betritt, und sie tun so, als wäre nie etwas passiert. Während der Mittagspause nähert sich Katai Komi und Tadano und will sie gerade zum Essen einladen, hat aber zu viel Angst, etwas zu sagen. Als seine beiden Klassenkameraden ihn anstarren, rennt er weg, um die unangenehme Konfrontation zu beenden.

Tadano hat bemerkt, dass er sein Tiffin in der Hand hielt, und schlussfolgert genau, was Katai denken muss. Er folgt ihm und bietet an, gemeinsam zu Mittag zu essen. Katai ist schockiert, dass sein Klassenkamerad es geschafft hat, ihn wie ein offenes Buch zu lesen. Er erkennt, dass es eine hervorragende Gelegenheit für ihn ist, sich mit Tadano anzufreunden, und versucht, das Gespräch für beide so interessant wie möglich zu gestalten. Aber es wird schnell klar, dass Katai einfach zu viel Stress hat und sich entspannen muss. Tadano bittet ihn, sich zu beruhigen, und die beiden laden dann Komi ein, sich ihnen anzuschließen, die ihre seltsame Interaktion seit geraumer Zeit beobachtet.

Später in der Nacht hört Komi einen Yakimo-Imbisswagen in ihrer Nachbarschaft herumfahren. Sie folgt sofort dem Lärm und jagt dem LKW hinterher, schafft es aber erst nach mehreren Versuchen, die Süßkartoffel zu kaufen. Währenddessen erinnert sich Tadano an die Zeit, als er sich während des Kulturfestivals als Dienstmädchen verkleidet hatte. Er beschließt, nach draußen zu gehen, in der Hoffnung, sich von der schlechten Erinnerung abzulenken, und trifft auf Komi. Das Duo hat ein kurzes Gespräch und Tadano schafft es, genug Mut zu sammeln, um sie zu bitten, im Winter mit ihm auszugehen. Komi stimmt ohne zu zögern zu und die beiden kehren mit roten Gesichtern nach Hause zurück.

Komi kann das Ende von Staffel 2, Folge 3 nicht kommunizieren: Werden Tadano und Komi ihre Gefühle füreinander ausdrücken?

Fans der Show versenden Tadano und Komi schon seit geraumer Zeit. Das Duo hat mehrmals indirekt sein romantisches Interesse aneinander bekundet. Komis Schüchternheit, gepaart mit ihrer Kommunikationsstörung, ist jedoch eine große Hürde, die sie überwinden müssen, bevor das Duo endlich ihre Gefühle zueinander ausdrückt. Glücklicherweise hat Tadano dem Titelprotagonisten geholfen, mehr Freunde zu finden und lauter zu werden, sie zusammengebracht. Außerdem verbringen sie in der Schule oft die meiste Zeit in der Gesellschaft des anderen.

Während all dies eine positive Entwicklung in die richtige Richtung ist, ist der Mangel an Bemühungen, sich über romantische Gefühle zu öffnen, etwas, das sie zurückzieht. Dass Tadano Komi jedoch bittet, im Winter mit ihm auszugehen, könnte sich als entscheidender Schritt erweisen, um das Duo dazu zu bringen, seine Gefühle auszudrücken. Aber wie lange dauert das eigentlich? Nun, wenn man sich Komis langsame Fortschritte bei der Anpassung an gelegentliche soziale Angelegenheiten ansieht, scheint es, als hätten die Fans eine lange Wartezeit vor sich. Romantische Beziehungen sind einfach zu kompliziert für jemanden, der kaum mit seinen Klassenkameraden sprechen kann.

Diese Einschätzung kann durch die japanische Manga-Serie von Tomohito Oda gestützt werden, die als Inspiration für den Anime dient. Während sich die Fans darüber freuen können, dass die Komi und Tadano sich irgendwann über ihre Gefühle öffnen und miteinander ausgehen werden, haben sie leider noch einen langen Weg vor sich. Komi muss noch viele Herausforderungen meistern, bevor sie sich in einer romantischen Beziehung wohl genug fühlt. Daher werden wir das Duo in absehbarer Zeit nicht sehen, wenn es sich gegenseitig einen Antrag macht.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt