Das Ende des Notizbuchs, erklärt

'Sie hat mich zu dem gemacht, was ich bin und sie in meinen Armen zu halten war für mich natürlicher als mein eigener Herzschlag.' - sagt Noah einmal in einer epischen Liebesgeschichte, die wir nie vergessen können. Ja, Das Notebook - basierend auf dem gleichnamigen Roman des Romantikkönigs selbst - Nicholas Sparks .

Dieser Tränenfluss eines Films, der bereits 2004 veröffentlicht wurde, enthält alle Zutaten für eine verträumte, ewige Liebe. Natürlich ist es ein Schluchzerfest; es erforscht die Idee, einen Seelenverwandten zu finden, und es bringt uns zum Weinen - viel! Ob Sie es zugeben oder nicht, Sie haben definitiv davon geträumt, sich einmal so zu verlieben, wenn Sie jemand von den Füßen fegt. Und das ist nicht der einzige Grund, warum das Notebook so schön ist. Es hat zwei weitere Elemente - den jugendlichen Herzensbrecher (Habe ich gesagt, nur jugendlich? Egal) Ryan Gosling und die Königin der romantischen Filme - Rachel McAdams . Beide sind so ein Star-Paar - was uns fast glauben lässt, dass ihre Gewinne und Verluste, Emotionen und Herzschmerz tatsächlich wahr sind. So ist die Chemie. Machen wir heute einen Schritt zurück in die Vergangenheit und erleben diesen wunderbaren Film noch einmal. Und warte; Vergessen Sie nicht, Ihre Taschentücher griffbereit zu halten. Dies wird eine tränenreiche Fahrt in Ihre Vergangenheit sein.

Worum geht es in The Notebook?



Das Notizbuch erzählt uns anhand einer Reihe von Rückblenden eine schöne, aber traurige Liebesgeschichte. Die Eröffnungsszene des Films beginnt mit einem alten Mann, der ein abgenutztes Notizbuch in der Hand hält und einem Mitpatienten in einem Pflegeheim eine romantische Geschichte vorliest.

Die Geschichte führt uns zurück in die 1940er Jahre in Seabrook Island, South Carolina, als der junge Landsmann Noah, der in einem Steinbruch arbeitet, die reiche und junge Allie zum ersten Mal bei einem Karneval sieht. Sie ist gekommen, um den Sommer mit ihrer Familie zu verbringen - den extrem reichen Hamiltons - und ist auch die Erbin ihres Erbes. Und wie Sie bereits erraten können, verliebt sich Noah sofort in sie. Am Anfang lehnt sie seine Fortschritte wiederholt ab, doch dann werden die beiden von ihren engen Freunden zusammengebracht. Was beginnt, ist eine schnelle, heiße und intensive Liebesbeziehung. Noah - eine Woche bevor Allie gehen muss - bringt sie zu einem alten, verlassenen Haus, The Windsor Plantation, das er für sie kaufen will. Allie sieht sich im Haus um und lässt Noah versprechen, dass das Haus weiß sein wird, mit blauen Fensterläden, einer begehbaren Veranda und einem Raum mit Blick auf den Bach, damit sie malen kann. Dann versuchen sie schließlich zum ersten Mal auszumachen. Aber sie werden von Noahs Freund Fin unterbrochen, der mitteilt, dass Allies Eltern die Polizei geschickt haben, um sie zu suchen.

Die nächste Szene führt uns zu dem Duo, das zu Allies verschwenderischem Herrenhaus eilt. Ihre Mutter Anne wird wütend auf ihre Tochter und verbietet den beiden, sich wiederzusehen. Inmitten des Chaos geht Noah hinaus und Allie rennt hinter ihm her und versucht zu erklären, dass sie es irgendwie zum Laufen bringen können. Wenn Noah nicht einverstanden ist, haben sie einen großen Streit und sie trennen sich. Allie bereut ihre Entscheidung sofort, aber Noah fährt bereits los. Am nächsten Tag findet Allie ihre Sachen gepackt und eilt, um Noah zu informieren, dass sie nach Charleston zurückkehren. Sie kann ihn nicht finden und informiert stattdessen Fin. Sie bittet Fin auch, Noah zu sagen, dass sie ihn liebt. Als Noah zurückkommt und die Nachricht erhält, eilt er zur Villa in Hamilton, nur um sie leer zu finden.

Ein herzzerreißender Noah schreibt jeden Tag ein Jahr lang Briefe an Allie. Aber die Briefe erreichen Allie nie, als Anne sie abfängt. Noah verliert die Hoffnung im Leben und kämpft im Zweiten Weltkrieg, wo Fin im Krieg getötet wird. Allie hat sich inzwischen als Krankenschwester angeschlossen, um verwundete Opfer zu behandeln. Und dann trifft sie Kapitän Lon Hammond Jr., einen jungen, wohlhabenden Anwalt, mit dem sie sich nach einigen Jahren des Zusammenseins verlobt. Natürlich wird dieses Match von Allies Eltern akzeptiert.

Noah kehrt nach dem Krieg nach Hause zurück, nur um zu sehen, dass sein Vater ihr Haus verkauft hat, damit sein Sohn das verlassene Haus kaufen kann. Noah kauft es mit dem Ziel, es zu überarbeiten. Eines Tages, als er nach Charleston fährt, um Unterlagen einzureichen, sieht er, wie sich Lon und Allie in einem Restaurant küssen. Das macht ihn verrückt und in einem letzten Versuch, sie zurückzugewinnen, beschließt er, dieses verlassene Haus zu renovieren. Allies Hochzeit ist fast nahe und an einem bestimmten Tag, als sie ihr Hochzeitskleid anprobiert, sieht sie einen Zeitungsartikel, der besagt, dass Noah das Haus nach den Vorgaben wieder aufgebaut hat, die sie vor Jahren gemacht hatte. Sie ist geschockt und fällt in Ohnmacht.

Allie will Noah einmal besuchen und kehrt - nachdem sie die Erlaubnis von Lon erhalten hat - nach Seabrook zurück und findet Noah ganz alleine in dem restaurierten Haus. Bald danach entfachen sie ihre Beziehung wieder. Nach ein paar Tagen erscheint Anne an ihrer Tür und informiert Allie, dass Lon in Seabrook ist und nach seiner Verlobten sucht. Sie hat auch ein Wort mit ihrer Tochter, als sie sie mitnimmt, wo sie ihr erzählt, dass sie in ihrer Jugend sogar einen Mann weit unter ihrer sozialen Klasse geliebt hatte und dass sie immer noch an ihn denkt. Anne lässt Allie dann nach Hause fallen, gibt zu, Noahs Briefe versteckt zu haben und gibt sie an Allie zurück. Allie - jetzt wieder verwirrt, weiß nicht was zu tun ist und geht, um Lon zu treffen. Jetzt erkennt sie jedoch, dass sie nur eine Person lieben kann und gesteht Lon alles und kehrt zu Noah zurück.

Wir kehren jetzt wieder in die Gegenwart zurück, wo wir erfahren, dass der alte Mann Noah und die ältere Frau Allie ist - die an Demenz leidet. In ihren frühen Stadien der Krankheit fordert sie Noah auf, ihr weiter aus dem alten Tagebuch vorzulesen, um ihr zu helfen, ihre Erinnerungen wiederzubeleben. In dieser Nacht erleidet Noah jedoch einen Herzinfarkt und wird im selben Krankenhaus wie Allie eingeliefert. Er besucht sie später, als Allie ihm sagt, dass sie sich jetzt daran erinnert, wer er ist. Beide falten sich gegenseitig an den Händen und schlafen ein. Am Morgen entdeckt die Krankenschwester, dass sie zusammen im Schlaf gestorben sind, während sie noch Hände halten.

Was ist das Besondere an The Notebook?

Wenn Sie die Handlung oben lesen, fragen Sie sich vielleicht, dass dies eine allgemeine traurige Geschichte ist. Aber warum ist es so besonders? Wenn Sie es jetzt gesehen haben, kennen Sie die Antwort bereits. Wenn nicht, helfen wir Ihnen beim Verständnis.

Für den Anfang basiert es auf einer wahren Geschichte. Nun, Nicholas Sparks hatte diesen Roman geschrieben, nachdem er sich von der Liebesgeschichte der Großeltern seiner Ex-Frau Cathy inspirieren ließ. Das Paar war seit mehr als 60 Jahren zusammen und als sie Sparks ihre Geschichte erzählten, wie sie sich zum ersten Mal trafen, kam ihm die Idee, dieses Buch zu schreiben. Nach den eigenen Worten von Sparks auf seiner Website - „ Aber obwohl ihre Geschichte wunderbar war, erinnere ich mich an diesen Tag am meisten an die Art und Weise, wie sie miteinander umgingen. Wie seine Augen leuchteten, als er sie ansah, wie er ihre Hand hielt, wie er ihren Tee bekam und sich um sie kümmerte. Ich erinnere mich, wie ich sie zusammen beobachtete und mir dachte, dass diese beiden Menschen sich nach 60 Jahren Ehe genauso behandelten wie meine Frau und ich uns nach 12 Stunden. Was für ein wunderbares Geschenk, das sie uns gegeben hatten, dachte ich, um uns am ersten Tag unserer Ehe zu zeigen, dass wahre Liebe ewig dauern kann. ' Und das waren die Gefühle, die er durch sein Buch darzustellen versuchte, das dann von unserer On-Screen-Allie und Noah wunderschön zum Leben erweckt wurde.

Darüber hinaus ist die Geschichte definitiv nachvollziehbar. Wir wetten, selbst in dieser Welt, die von Technologie und sozialen Medien angetrieben wird, müssen Sie jemanden gehabt haben oder noch haben, den Sie entweder mit Noah oder Allie in Verbindung bringen können. Und der Film ist so real. Wenn wir als Zuschauer von einer anderen süßen, tragischen, reichen Mädchen-armen Jungen-Geschichte hören, erwarten wir, dass sie mit denselben Klischees und Melodramas einhergeht. Aber das passiert hier nicht. Hast du die berühmte Regenszene gesehen? Oder die außergewöhnlich atemberaubende Seeszene mit Schwärmen prächtiger weißer Schwäne? Auch Noahs und Allies unschuldige und nicht so unschuldige Küsse? Sie werden wissen, was wir hier unter 'echten' und 'rohen Emotionen' verstehen.

Ein weiterer erwähnenswerter Punkt ist der seelenberührende Soundtrack von The Notebook. Neben Aaron Zigmans Partituren - Jazz- und Pop-Tracks aus den 1940er Jahren - hat es auch einige der größten Hits dieser Zeit - wie Nummern von Billie Holiday, Duke Ellington und Benny Goodman. Zigmans Orchesterpartitur enthält den Haupttiteltrack Allie Returns, Overture und Noahs Reise. Andere schöne, melodische Tracks sind die Holiday's I´ll Be Seeing You, Ellington's Alabamy Home und Goodman's Always and Always. Zusätzliche Beiträge, die den Charakter des Films ergänzen, sind Zahlen von Glenn Miller, Rex Stewart, den Ellingtonians und Jimmy Durante.

In The Notebook verbindet sich die Magie der Liebe mit den faszinierenden Kulissen, in denen die Dreharbeiten stattfanden. Von wunderschönen Seen, hohen Eichen, Vogelschwärmen und dem unaufhörlichen Regen macht jedes Element einen wunderbaren Job, um die Geschichte zusammenzubringen!

Der Empfang von The Notebook am 25. Juni 2004 in den USA und Kanada brachte am Eröffnungswochenende selbst 13.464.745 US-Dollar ein. Es brachte weltweit unglaubliche 115.603.229 US-Dollar ein und war damit eines der umsatzstärksten romantischen Dramen aller Zeiten. Sogar die Aufführungen der Protagonisten wurden sowohl von Kritikern als auch vom Publikum immens gelobt. Während einige The Notebook für seine unverhohlene Sentimentalität bewundern, loben andere die erstaunliche Fotografie des Films - und beschreiben ihn als auffällig in seinen reichen, gesättigten Effekten. Entertainment Weekly hat Allie und Noah in die Liste der „100 größten Charaktere der letzten 20 Jahre“ aufgenommen. Auf der anderen Seite hat The Periodical The Notebook in ihren Katalog mit 25 sexysten Filmen aller Zeiten aufgenommen. WährendUs Weekly hat diesen Film in die Liste der 30 romantischsten Filme aller Zeiten aufgenommen. Boston.com hat ihn als dritten Top-Romantikfilm eingestuft. So viele Auszeichnungen für einen romantischen Film? Ist das nicht Grund genug, diesen Film zu dem zu machen, was er heute ist?

Die Notebook-Charaktere

Wenn wir Allie sehen, scheint sie das perfekte Prim und richtige, gut erzogene, reiche Mädchen zu sein. Sie lernt Klavier, nimmt Französischunterricht und liebt Malerei und Poesie. Obwohl sie in einer traditionellen, wohlhabenden Familie aufgewachsen ist, ist sie ein bisschen lebhaft. Sie möchte nicht die gleichen Konventionen wie ihre Mutter befolgen. In einer strengen und kontrollierten Umgebung unterworfen, scheint sie unglücklich zu sein und erst nach dem Treffen mit Noah sehen wir, wie sie sich ihrer abenteuerlichen, leidenschaftlichen und freigeistigen Seite öffnet.

Noah hingegen ist ein sorgloser junger Mann, der gerne Gedichte liest und seine Zeit damit verbringt, mit seinem Vater auf der Veranda zu sitzen. Er ist ein leidenschaftlicher, einfacher, grüblerischer und hingebungsvoller Typ, der sein Leben liebt und sich nicht nach materiellem Glück sehnt. Obwohl er von Natur aus ruhig ist, bringt Allie seinen Humor und Charme zur Geltung. Von dem Moment an, als er sie traf, war Noahs einziges Ziel, sie glücklich zu machen. Selbst nach all den Jahren, in denen er nicht bei ihr war, ist er immer noch verrückt nach Allie und ja, endlich kann er sie zu seiner eigenen machen.

Das Ende

Das Ende von The Notebook ist kein Geheimnis - auch wenn viele gerne glauben, dass es das gibt. Es ist auch nicht schwer zu verstehen, was es bedeutet. Außerdem haben wir es fast erwartet. Als wir Allie und Noah zum ersten Mal sahen, wussten wir, dass dies schrecklich, schrecklich traurig werden würde! Bittersüß ein bisschen? Ja. Verheerend? Tragischerweise ja! Das Paar bedeutet unsterbliche, ewige Liebe, kämpft sich durch alle Widrigkeiten und lebt schließlich zusammen.

Gegen Ende werden sie als altes, faltiges Paar dargestellt - Noah leidet an Arthritis, die ihm das Gehen erschwert, und Allie an akuter Demenz. Als Noah ihr aus dem Notizbuch vorliest, erinnert sie sich für einen kurzen Moment daran, dass sie die junge Allie ist. Als sie ihre Krankheit zum ersten Mal entdeckte, hatte sie ihre Geschichte in ihr Tagebuch geschrieben und Noah gesagt: 'Lies mir das vor, und ich werde auf dich zurückkommen.' Doch bald nach dieser kurzen Erinnerungszeit fällt Allie erneut zurück und gerät in Panik. Die Ärzte müssen sie beruhigen. Noah kann das nicht sehen und bricht völlig am Boden zerstört zusammen. Er kehrt nach Hause zurück, wird aber am kommenden Morgen aufgrund eines Herzinfarkts bewusstlos auf seinem Bett gefunden. Er wird ins Krankenhaus gebracht und auf die Intensivstation gebracht, wo er später in dieser Nacht Allie in ihrem Zimmer besucht. Allie erinnert sich wieder an ihn und nachdem sie ihre Liebe zueinander anerkannt hat, rutscht Noah auf ihr Bett und die beiden schlafen mit den Händen des anderen ein - wobei Noah sagt 'Ich werde dich sehen'. Am nächsten Morgen stellt eine Krankenschwester fest, dass sie friedlich im Schlaf gestorben waren und ihre Hände immer noch gefaltet waren. Die letzte Szene zeigt einen Vogelschwarm, der wegfliegt.

Das Schöne an der Endszene von The Notebook ist, dass es Ihnen zeigt, wie Noah und Allie selbst im Tod einen Weg gefunden haben, zusammen zu sein. Ihre Körper starben; ihre Liebe tat es nicht. Genau wie Vögel, die von einem Ziel zum anderen springen, haben Noah und Allie diese Erde verlassen, um möglicherweise einen anderen Planeten, eine andere Dimension oder eine andere Galaxie zu finden ... wer weiß. Wenn Sie eine religiöse oder spirituelle Person sind, werden Sie möglicherweise mehr über diese Version des Endes berichten. Aber warte ... gibt es ein anderes Ende?

In der Netflix UK-Version des Films gibt es in der letzten Szene eine gewisse Wendung. In der letzten Szene werden Noah und Allie zusammen schlafend gezeigt. Die Krankenschwesterszene, die implizierte, dass beide tot sind, wird komplett weggelassen. Stattdessen springt die Szene direkt zu einem Vogelschwarm, der wegfliegt, was bedeutet, dass Noah und Allie nicht gestorben sind.

Wie Sie vermutet haben, hat dieses Ende die Fans verwirrt und wütend gemacht. Der Film, den sie so sehr geliebt hatten, war trotz seines düsteren Endes nicht mehr derselbe. Es ist, als hätte jemand die DNA des Films verändert. Wahrscheinlich wollten die Macher den Film mit einer leichteren Note beenden. Aber klar, diese Bewegung schlug fehl. Zum Glück hat Netflix den Fehler behoben und das ursprüngliche Ende wiederhergestellt. Ein Film muss nicht den ganzen Film über fröhlich enden. Manchmal macht das traurige Ende es großartig, genau wie im Fall von The Notebook. Sie können The Notebook hier mit seinem ursprünglichen Ende immer noch ansehen.

Lesen Sie mehr in Erklärungen: Die Hexe | Erster Mann | Grünes Buch

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt