Schlief Marilyn Monroe mit Robert Kennedy? Hatten sie eine Affäre?

Netflix’„The Mystery of Marilyn Monroe: The Unheard Tapes“ enthält Archivinterviews mit Freunden des Schauspielers und anderen, die von ihrem Leben wussten. Anthony Summers, der im Rahmen seiner Untersuchung der Umstände von Marilyns Tod mit ihnen sprach, deckt explosive Informationen aus der Zeit vor ihrem Tod auf. Als Marilyn 1962 tot aufgefunden wurde, gab es viele Gerüchte über sie Angelegenheiten mit Robert Kennedy und seinem Bruder, Präsident John F. Kennedy. Wenn Sie also neugierig sind, mehr zu erfahren, erfahren Sie hier, was wir wissen.

Schlief Marilyn Monroe mit Robert Kennedy?

Seit vielen Jahren waren die Gerüchte über Marilyn Monroes Affären mit Robert und John F. Kennedy weit verbreitet. Außerdem gab es Spekulation dass nach ihrem Tod im August 1962 versucht wurde, ihre Verbindung zu den Kennedys zu vertuschen. In der Zeit vor ihrem Tod gab es mehrere Freunde und Vertraute, die gehört von Marilyn und ihrer Beziehung zu den Kennedys.



Einmal Marilyn gesprochen über eine Schwangerschaft von einem der Kennedy-Brüder, und es gab widersprüchliche Berichte darüber, ob es eine Fehlgeburt oder eine Abtreibung war. Nur einen Tag oder so vor ihrem Tod erzählte Marilyn einer Freundin, Anne Karger, dass sie in Robert verliebt war und ihn heiraten würde. Zu dieser Zeit war Robert jedoch mit Ethel verheiratet. Ihr Psychiater, Ralph Greenson, erwähnte später, dass sie sexuelle Beziehungen zu äußerst wichtigen Männern in der Regierung hatte … auf höchster Ebene.

Außerdem später Eunice Murray, Marilyns Haushälterin genannt dass Robert an dem Tag, an dem sie starb, bei Marilyn war. Laut Sydney Guilaroff, einem Hollywood-Friseur, Marilyn namens ihn am 4. August gegen 21:30 Uhr und sagte, Robert Kennedy war hier, hat mich bedroht, mich angeschrien … ich habe eine Affäre mit ihm … ich hatte auch eine Affäre mit JFK. An diesem Abend war Robert angeblich heruntergekommen, um die Affäre zu beenden, und sie gebeten, nicht im Weißen Haus anzurufen.

Hatten Marilyn Monroe und Robert Kennedy eine Affäre?

Während mehrere Berichte darauf hindeuten, dass Marilyn und Robert eine Affäre hatten, wurde dies von keinem von beiden offiziell bestätigt. Robert wurde nur wenige Jahre nach Marilyns Tod ermordet. Da waren Audioaufnahmen aus dem Haus von Roberts Schwager sowie Marilyns Wohnung, die zu behaupten schien, Marilyn habe Sex mit John und Robert . Letztendlich glaubte Anthony, dass Marilyn nicht ermordet wurde, sondern an einer versehentlichen Überdosis oder einem Selbstmord starb. Aber er fügte hinzu, dass die Kennedys Regierungsgeheimnisse mit ihr hätten teilen können und dachte später, sie sollten damit aufhören.