Wenn das Herz ruft, Staffel 9, Folge 5, Zusammenfassung und Ende, erklärt

Bildnachweis: David Dolsen/Crown Media

Staffel 9 Folge 5 von ‘ Wenn das Herz ruft “, mit dem Titel „Journey into Light“, sieht Rosemarys und Lees Eheprobleme einen Wendepunkt erreichen, während Minnie beschließt, Mr. Landis gegenüber einen anderen Ansatz zu verfolgen. Zur Freude aller kehrt Nathans Nichte Allie nach Hope Valley zurück und ihre Gleichung wird gestärkt.

Die Dinge werden noch interessanter, als Lucas ein Motorrad bekommt und Nathan zu einem Rennen herausfordert. Während die Stadtbewohner sich darauf vorbereiten, ihnen zuzujubeln, kommt auch Fiona von ihrer Reise zurück, verärgert aber Henry. Hier ist eine Aufschlüsselung dieser Ereignisse zusammen mit einem detaillierten Blick auf das Ende von „When Calls the Heart“, Folge 5, Staffel 9. SPOILER VORAUS.

Wenn das Herz ruft, Staffel 9, Folge 5, Zusammenfassung

Die Episode beginnt damit, dass Rosemary Elizabeth mitteilt, dass sie das Gefühl hat, dass Lee das Interesse an ihr verliert, seit sie zusammenarbeiten. Bevor sie das weiter besprechen können, reitet Allie zurück ins Hope Valley mit Nathan und ist begeistert, sie kennenzulernen. Später ist sie sehr verärgert darüber, dass er ihr nichts von seinem Unfall erzählt hat. Als Allie ihre Besorgnis ausdrückt und weiter über ihre Schwärmerei für Robert spricht, teilen sie beide einen emotionalen Moment, als sie Nathan als ihren Vater anspricht.



An anderer Stelle sucht Lee Josephs Hilfe für eine Aufgabe und Bill versucht, Michael dabei zu helfen, ein ansehnlicherer Bürgermeister zu werden. Unterdessen ist Nathan misstrauisch, wenn Lucas Geschäfte macht Wyman Walden und versucht ihn zu befragen. Später überrascht Lucas Elizabeth mit dem Kauf von Lees Motorrad und fordert Nathan schließlich zu einem Freundschaftsrennen heraus. Auf der anderen Seite läuft Minnie hinein Herr Landis im Salon und lädt ihn schließlich zu seiner großen Überraschung zum Abendessen zu sich nach Hause ein.

Mr. Landis kommt schließlich zum Abendessen in der Canfield-Residenz an und Minnie bittet Cooper, sich ihr zuliebe nett zu benehmen. Beeindruckt von ihrer Gastfreundschaft öffnet sich auch Herr Landis und erzählt, dass er früher Musiklehrer war, aber schließlich den Job des Schulinspektors annahm, um besser zu verdienen. Er und Angela spielen gerne zusammen Klavier und später erzählt er Elizabeth, dass diese Erfahrung ihn dazu inspiriert hat, zu seinem alten Job zurückzukehren. Außerdem verspricht er, sein Bestes zu geben, um ihre Zertifizierung zu genehmigen.

Danach kehrt Fiona von ihrer Geschäftsreise nach San Francisco zurück, aber Henry ist ziemlich enttäuscht, dass sie gegen ihn vorgegangen ist und Jerome Smith davon überzeugt hat, Lucas’ Anteile an der Erdölgesellschaft zu kaufen. Ein neugieriger Lee versucht Florence zu überreden, den Namen von Rosemarys geheimer Quelle preiszugeben, scheitert jedoch. Außerdem versucht Bill, Michael davor zu warnen, Wyman gegenüber zu nachsichtig zu sein, und erinnert ihn an seine Pflichten als Bürgermeister.

When Calls the Heart Staffel 9 Folge 5 endet: Lösen Rosemary und Lee ihre Probleme?

Lee beginnt, sich für längere Zeit von ihrem Haus fernzuhalten und Rosemary zu meiden, was sie glauben lässt, dass sie sich auseinandergelebt haben, weil sie die Zeitung zusammen geführt haben. Ihr Verdacht wächst, als sie auf seinem Schreibtisch ein Gedicht findet, ähnlich denen, die er zuvor für sie geschrieben hat. Aus Angst vor dem Schlimmsten teilt sie Elizabeth ihre Sorgen mit und erklärt, dass Lee ihr untreu sein könnte.

In der Zwischenzeit hat Lee keine derartigen Absichten und ist vielmehr damit beschäftigt, mit Josephs Hilfe eine Überraschung für seine Frau vorzubereiten. Obwohl er einen ziemlich schlechten Job macht, sich vor ihr zu entschuldigen, bringt er ihn in Schwierigkeiten. Beim Rennen von Lucas und Nathan bittet Lee Rosemary, früher nach Hause zurückzukehren. Als sie ankommt, überreicht er ihr die Holzstühle (die er mit Josephs Hilfe gebaut hat), damit sie zusammen in ihrem Garten sitzen können. Berührt von dieser schönen Geste erkennt Rosemary, dass das Gedicht, das Lee geschrieben hat, tatsächlich für sie war und dass er sie um jeden Preis liebt. Das Paar verspricht sich dann, gleich zu bleiben und sich außerhalb der Arbeit immer Zeit für einander zu nehmen.

Wer gewinnt das Rennen: Lucas oder Nathan?

Nathan beschließt, zu Pferd gegen Lucas anzutreten und leiht sich dafür Elizabeths Pferd Sergeant aus, da sich sein Pferd Newton noch erholt. Lucas, der Lees Motorrad gekauft hat, repariert es und bereitet es für das Rennen vor. Trotzdem ist Elizabeth besorgt über sein allzu abenteuerliches Verhalten und versucht, ihn vor leichtsinnigem Verhalten zu warnen.

Bildnachweis: David Dolsen/Crown Media

' data-medium-file='https://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/04/4178684.jpg?w=300' data-large-file='https://thecinemaholic.com/wp -content/uploads/2022/04/4178684.jpg?w=1000' class='size-full wp-image-534810' src='https://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/04/ 4178684.jpg' alt='' size='(max-width: 1000px) 100vw, 1000px' />

Bildnachweis: David Dolsen/Crown Media

Am Tag des Rennens werden die Bewohner von Hope Valley zu eifrigen Zuschauern, als Nathan und Lucas sich auf den festgelegten Kurs begeben. Leider muss Lucas auf halbem Weg anhalten, da sein Motorrad kaputt geht und verliert somit das Rennen gegen Nathan und Sergeant. Außerdem muss er den ganzen Heimweg mit dem Motorrad zu Fuß zurücklegen.

All diese Aufregung lässt Lucas erkennen, dass sein wahres Glück bei Elizabeth und dem kleinen Jack liegt, und er beschließt, seinen Abenteuergeist etwas zu zügeln, um sich zu beruhigen. Er und Elizabeth führen ein emotionales Gespräch und deuten an, irgendwann in der Zukunft zu heiraten, wodurch ihre Beziehung gefestigt wird.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt