Wo ist Jorge Valdes jetzt?

Unter der Leitung von Billy Corben untersucht „Cocaine Cowboys: The Kings of Miami“ die wirklich erstaunliche Geschichte zweier kubanischer Einwanderer und Kindheitsfreunde, die Ende der 70er Jahre begannen, Drogen zu verkaufen, nur um schließlich ein Imperium anzuführen, das ihre Welt veränderte. Berichten zufolge beaufsichtigten Willy Falcon und Sal Magluta in zwei Jahrzehnten angeblich eine Operation von über 2 Milliarden US-Dollar aus dem Schmuggel von mindestens 75 Tonnen Kokain nach Amerika. Und dank Jorge Valdes und seiner Arbeit im Handwerk begann für das Duo eigentlich alles. Also, jetzt, da es eine Weile her ist, wollen wir mehr über ihn herausfinden, oder?

Wer ist Jorge Valdes?

Obwohl er in Havanna, Kuba, geboren wurde, wanderte Jorge Valdes 1966 mit seiner Familie im Alter von 10 Jahren nach Miami, Florida, aus, um den nächsten Lebensabschnitt zu beginnen. Von dort zogen sie nach New Jersey, wo er an der Hudson Catholic High School studierte, bevor er Anfang der 1970er Jahre nach Miami zurückkehrte. In der Stadt stand Jorge Salvador Sal Magluta sehr nahe, weil auch ihre Eltern gute Freunde waren. Nachdem der erstere seinen Abschluss in Rechnungswesen an der University of Miami gemacht hatte und auf der Jagd nach Geld und Macht war, wusste Sal, dass er auf den Drogenhandel stand.



Jorge war eines der ersten Gründungsmitglieder des kolumbianischen Medellin-Drogenkartells, was bedeutet, dass er in kurzer Zeit Zugang zu Erfolg, Frauen, Reichtum und Verbindungen zu allen möglichen Personen erhielt. Tatsächlich hatte er 1977 die Leitung aller amerikanischen Operationen der Gruppe übernommen. Aber innerhalb weniger Jahre wurde er festgenommen, eine der damals größten Drogenverschwörungen in Amerika angeführt zu haben. Daher musste Jorge sein Imperium an jemanden übergeben, und er vertraute niemandem mehr als Sal und seinem besten Freund Willy. Trotzdem haben sie ihn angelogen.

Wo ist Jorge Valdes jetzt?

Als Jorge Valdes 1985 aus dem Gefängnis entlassen wurde, kehrte er sofort zu seinen alten Freunden zurück, in der Hoffnung, seinen Anteil an dem Geld zu erhalten, das sie in den letzten sechs Jahren verdient hatten, aber sie sagten, sie hätten die Arbeit aufgegeben. Zwei Jahre lang verweilte Jorge in diesem Beruf, glaubte ihnen, bevor er sich entschied, ebenfalls wegzugehen. Er wurde jedoch innerhalb weniger Monate festgenommen und ab 1985 wegen krimineller Anklagepunkte verurteilt, wofür er weitere zehn Jahre Gefängnis erhielt. 1996 sagte Jorge im Prozess gegen Sal und Willy aus und enthüllte, was er für wahr hielt. Sal war und ist für ihn wie ein Bruder.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Dr. Jorge L. Valdes - Mindset C (@jorgevaldesphd)

Wo er jetzt steht, mit einem Bachelor- und Master-Abschluss in Bibel- und Theologiestudien sowie einem Ph.D. in Theologie von der forschungsbasierten Loyola University Chicago, ist Jorge Valdes Motivationsredner, Autor und Unternehmer. Er ist nicht nur Vorstandsvorsitzender von COREedi, sondern auch bekannter Gründer von Jorge Valdes Ph.D. und die Tres Hermanos-Stiftung. Nachdem er Glauben und Gott gefunden hatte, drehte er sein Leben um und hilft derzeit anderen dabei, dasselbe zu tun.

Jorges erstes Buch „Coming Clean“ erschien im September 1999, dessen spanische Version nur wenige Monate später erschien. Dann veröffentlichte er kürzlich „Narco Mindset“. Jorge hat sogar einen Podcast mit dem gleichen Titel wie sein Buch, um anderen durch ehrliche Geschichten über Selbstreflexion und Verbesserung zu helfen. Auf der anderen Seite konzentriert sich sein YouTube-Kanal auf dasselbe mit nur dem zusätzlichen Aspekt des aktuellen Geschehens. Mit anderen Worten, Jorge ist mit seiner heutigen Situation zufrieden.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt