Wo ist Lori Ruffs Ehemann jetzt?

Welcher Film Zu Sehen?
 

Als Jon Blakely Blake Ruff 2003 Lori Kennedy traf, schien sich das Paar zu verstehen und sie heirateten schließlich. Aber Blakes Familie hatte immer den Verdacht, dass Lori mehr war als das, was auf den ersten Blick auffiel. Untersuchung Discovery ‘Where Murder Lies: The Girl in the Lockbox befasst sich mit der ziemlich mysteriösen Vergangenheit von Lori Ruff, die sich als eine ganz andere Person herausstellte. Genau wie alle anderen hatte Blake keine Ahnung und fand erst nach ihrem Tod ihre Geheimnisse heraus. Also, lass uns mehr darüber herausfinden, was mit Blake passiert ist, oder?

Wer ist Lori Ruffs Ehemann?

Blake stammte aus einer eng verbundenen Familie, die im Osten von Texas lebte. Nach seinem Bachelor in Wirtschaftswissenschaften an der University of Texas in Austin studierte er Telekommunikationsmanagement an einer anderen Universität. Zu dieser Zeit arbeitete er als Account Manager für Verizon. Blakes Familie beschrieb ihn als ehrlichen, angenehmen Mann. Er hatte auch einen Zwillingsbruder, David. Ein Familienmitglied sagte über ihn, Blake sei der Typ, der alles, was man sagt, für bare Münze nimmt.

Bildnachweis: Seltsame Geschichte

Blake traf Lori Erica Kennedy irgendwann im Jahr 2003 in einer Kirche in Dallas und sie begannen sich zu verabreden. Blakes aufgeregte Familie freute sich darauf, sie kennenzulernen. Aber ihr erster Eindruck von Lori war nicht großartig. Sie wirkte ausweichend, wenn sie nach ihrer Vergangenheit und ihrer Familie gefragt wurde. Sie sagte nur, dass sie das einzige Kind sei und keine lebenden Verwandten habe. Lori erzählte Blake irgendwann, dass sie alle ihre Familienfotos wegen schlechter Erinnerungen zerstört hatte, aber Blake fragte sie nie mehr.

Das Paar ist durchgebrannt und hat im Januar 2004 geheiratet. Blakes Mutter wollte eine Anzeige in den lokalen Zeitungen über ihre Ehe schalten, aber Lori wollte das nicht, also machten sie sich auf den Weg. Blake und Lori ließen sich dann in Leonard, Texas nieder. Aber auch die Nachbarn dort spürten, dass etwas nicht stimmte. Lori hatte selten Kontakte und blieb meistens für sich, arbeitete von zu Hause aus. Sie versuchten, ein Baby zu bekommen, aber Lori hatte viele Male eine Fehlgeburt und wurde schließlich durch In-vitro-Fertilisation schwanger. Blake und Lori hatten eine Tochter.

Das Leben des Paares war jedoch nicht ohne Tücken. Lori kam nie mit Blakes Familie aus und beschwerte sich immer über sie. Blake konnte es nicht mehr ertragen, und 2010 verließ er ihr Zuhause in Leonard und zog zurück in den Wohnsitz seiner Eltern in Longview, Texas. Er reichte bald die Scheidung ein, als die Eheberatung für sie nicht funktionierte. Laut der Familie verursachte Lori Ärger beim Sorgerechtsaustausch und schickte Drohbriefe an die Ruffs, die sie dazu brachten, werden eine Unterlassungsverfügung gegen sie.

An Heiligabend im Jahr 2010 fand Blakes Vater Loris Auto in ihrer Einfahrt geparkt. Sie hatte sich selbst erschossen und einen elfseitigen Brief für Blake und einen weiteren Brief für ihre Tochter hinterlassen. In den Tagen vor ihrem Tod erinnerten sich Nachbarn daran, dass Loris Verhalten unberechenbar war. Die Familie ging dann zu dem Haus in Leonard, nur um es in einem schlimmen Zustand zu sehen, mit aufgetürmtem Geschirr und zerfetzten Dokumenten. Unter den Gegenständen befand sich ein Schließfach, das Lori gebeten hatte, Blake niemals anzufassen. Es war im Schlafzimmerschrank versteckt. Als die Familie es öffnete, entdeckten sie endlich Loris Geheimnis. Sie war nicht Lori. Sie war Becky Sue Turner, oder so schien es.

Wo ist Lori Ruffs Ehemann jetzt?

Blake, der nach Loris Tod untröstlich war, sollte erfahren, dass er nichts über die Frau wusste, die er heiratete. Es stellte sich heraus, dass Becky Turner eine ist gefälscht Identität, da es der Name eines 2-jährigen Mädchens war, das 1971 bei einem Brand in Washington ums Leben kam. 1988 wurde in Kalifornien die Geburtsurkunde beantragt, mit der dann eine ganz neue Identität geschaffen wurde. Die Frau, die Beckys Namen benutzte, änderte ihren Namen dann legal in Lori Kennedy in Texas. Im Jahr 2016 wurde ihre Identität schließlich durch Genealogie als Kimberly McLean aus Pennsylvania, eine Ausreißerin, bestätigt.

Als Blake erkannte, dass Lori nicht ihre wahre Identität war, schien ihm ein Teil ihres Verhaltens sinnvoll zu sein. Er sagte: Vielleicht fühlte sie sich nicht einmal mit sich selbst wohl. Wie würde sie sich in der Familie wohl fühlen? Ich gehe davon aus, dass etwas wirklich Tragisches passiert sein muss. Etwas Schreckliches erscheint mir. Blake hat sich seitdem vom Rampenlicht ferngehalten. Soweit wir wissen, lebt er immer noch in Texas, aber sonst ist nicht viel über ihn oder seine Tätigkeit bekannt.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt