Wo ist Momodu G Money Gondo jetzt?

Bildkredit: Baltimore Police Department

„We Own This City“ ist eine Krimidramaserie, die das Leben der korrupten Polizisten in den Reihen der Gun Trace Task Force des Baltimore Police Department beleuchtet. Die Show basiert auf Justin Fentons gleichnamigem Sachbuch aus dem Jahr 2021 und konzentriert sich auf die unethisches Verhalten einiger Polizisten in Baltimore.

Einer dieser Beamten ist eine fiktive Version von Momodu G Money Gondo. Als erfahrener Polizist bei BPD ist Gondo ein bekannter Name in dem Skandal. Daher müssen die Zuschauer neugierig sein, mehr über den echten Momodu Gondo und seinen derzeitigen Aufenthaltsort zu erfahren. Wenn Sie diesbezüglich mehr erfahren möchten, finden Sie hier alles, was wir gesammelt haben!

Wer ist Momodu G Money Gondo?

Momodu Bondeva Kenton Gondo ist ein ehemaliger Beamter der Polizeibehörde von Baltimore aus Owings Mills, Maryland. Gondo ist der Sohn von Albert Momodu Samuel Gondo und seiner Frau Rachel H. George. Das Paar heiratete 1977 und hatte eine Tochter, Mariam, und einen Sohn, Momodu. Nachdem sie ihre prägenden Jahre in einem vom Krieg heimgesuchten Sierra Leone verbracht hatten, wanderte die Familie in die Vereinigten Staaten aus. Die Familie ließ sich in Baltimore nieder und Momodu Gondo wuchs in der Stadt auf.



McKinley Belcher III als Gondel

Er trat 2005 in das Baltimore Police Department ein und stieg später in den Rang eines Detectives auf. Gondo wurde auf Empfehlung seines Kollegen Jemell Rayam in die Gun Trace Task Force der BPD aufgenommen. Die beiden kannten sich seit ihrer Zeit in der Polizeiakademie. Über Gondos Kindheit oder seinen Bildungshintergrund ist nicht viel bekannt.

Am 17. Februar 2016 wurde Gondo wegen seiner Rolle im Besitz und der Verteilung von Heroin und der Absicht, Heroin und Kokain zu verteilen, angeklagt. Ungefähr ein Jahr später wurde er wegen Erpressung einer Verschwörung und Erpressung mit Beihilfe angeklagt.

Wo ist Momodu Gondo jetzt?

Die kriminellen Aktivitäten von Momodu Gondo wurden aufgedeckt, nachdem das Telefon eines mutmaßlichen Händlers war angezapft im Jahr 2015. Es wurde entdeckt, dass er daran beteiligt war, Geld von Bürgern zu rauben und mit einer Drogencrew in Baltimore zusammenzuarbeiten. Er bekannte sich vor Gericht für die Verbrechen, die er zwischen 2015 und 2016 begangen hatte, schuldig zugelassen seit 2008 Geld zu stehlen. In seinem Plädoyer akzeptierte der in Ungnade gefallene Beamte, dass er während einer Hausinvasion als Ausguck fungierte und als Beamter bei Festnahmen und Durchsuchungen Geld stahl.

Bildnachweis: Baltimore Police Department/Associated Press

Gondo gab auch zu, dass er vereinbart worden den Verkauf einer beschlagnahmten Waffe und von Marihuana und nahm der Stadt Tausende von Dollar an unverdienten Überstundenlöhnen ab. Im Februar 2019 war Gondo verurteilt für eine Anklage wegen krimineller Verschwörung und eine Anklage wegen Verschwörung zum Verteilen und Besitzen mit der Absicht, eine heroinhaltige Mischung oder Substanz zu vertreiben. Er wurde zu 10 Jahren Gefängnis verurteilt, gefolgt von vier Jahren überwachter Freilassung.

Während des Gerichtsverfahrens drückte Gondo seine Reue für seine Taten aus und gab eine starke Aussage gegen seine Kollegen, insbesondere Rayam, ab. Der ehemalige Offizier verbüßt ​​derzeit seine Strafe bei FCI Butner Low in Bunter, North Carolina, und wird voraussichtlich 2025 freigelassen. Eine fiktive Version von Gondo erscheint in der Serie „We Own This City“, in der der Schauspieler McKinley Belcher III die Rolle spielt . Während die Iteration der Show den Straßennamen G Money trägt, ist unklar, ob der echte Gondo den Pseudonym verwendet hat.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt