Wo ist Rebecca O'Donnell jetzt?

Bildnachweis: Fox 16 KLRT/YouTube

' data-medium-file='img/news/85/wo-ist-rebecca-o-donnell-jetzt.jpg?w=300' data-large-file='img/news/85/wo-ist-rebecca -o-donnell-jetzt.jpg?w=1024' />

„Dateline NBC“ ist eine langjährige legale Reality-TV-Serie, die einige der aufrüttelndsten wahren Verbrechensvorfälle und ihre Ermittlungen intensiv dokumentiert. Ein solcher Fall, der in der Episode mit dem Titel „The Hands of a Killer“ beschrieben wird, erzählt die erschütternden Details des Mordes an der ehemaligen Senatorin des Staates Arkansas, Linda Collins, durch ihre enge Freundin und politische Assistentin Rebecca O’Donnell im Jahr 2019. Als weitere Informationen über den Fall bekannt wurden, wurde Rebeccas unerwartete Beteiligung klarer. Also, lass uns jetzt mehr über sie herausfinden, sollen wir?

Wer ist Rebecca O’Donnell?

Rebecca Becky Lynn O’Donnell stammt aus Pocahontas, Arkansas, und war Mitarbeiterin der Politikerin Linda Collins. Sie hatte Linda bei ihren Kampagnen 2014 und 2018 geholfen und war auch Zeugin in ihrem Scheidungsverfahren mit dem ehemaligen Ehemann Philip Smith und sagte über die Trennung des Paares aus. Außerdem war Rebeccas langjähriger Partner, Tim Loggains, Lindas Vollmacht in dem Fall.



Bildnachweis: Rebecca O’Donnell/Facebook

' data-medium-file='https://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/04/Rebecca-and-Linda.v1-1-e1649417660968.jpg?w=300' data-large-file= 'https://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/04/Rebecca-and-Linda.v1-1-e1649417660968.jpg?w=1024' class='wp-image-536693 size-full' src ='https://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/04/Rebecca-and-Linda.v1-1-e1649417660968.jpg' alt='' sizes='(max-width: 1296px) 100vw, 1296px' />

Bildnachweis: Rebecca O’Donnell/Facebook

Sowohl Rebecca als auch Linda waren nicht nur Partner, sondern auch beste Freundinnen, die alles voneinander wussten. In einem Interview im August 2020 enge Freunde der beiden geteilt, Sie waren unzertrennlich … Wenn Sie jemals wissen wollten, was mit Linda los war, konnten Sie Becky fragen. Und umgekehrt. Sie machten alles zusammen, und sie waren enge Vertraute. Sie nannten sich gegenseitig „Schwestern“, obwohl sie keine Blutsverwandten waren.

Am 4. Juni 2019 wurde die 57-jährige Linda von ihrem Vater und ihrem Sohn Butch Smith, die gekommen waren, um nach ihr zu sehen, tot vor ihrem Haus aufgefunden. Ihr Körper lag in zersetztem Zustand unter einer Plane in ihrer Einfahrt, mit dem Kopf nach unten und in eine alte Bettdecke gehüllt. Anfangs war Linda gemeldet an einer Schusswunde gestorben zu sein, aber spätere Untersuchungen ergaben, dass die Todesursache mehrere Stichwunden waren und dass die Leiche vom Haus in die Einfahrt gebracht worden war. Rebecca wurde im Zusammenhang mit dem Mord am 14. Juni 2019 festgenommen, als sie zu Lindas Gedenkfeier fuhr.

Ersterer hatte es laut Überwachungsaufnahmen angeblich aufgenommen worden Entfernen von Überwachungskameras in der Residenz, was ein entscheidender Beweis für ihre Verhaftung war. Außerdem war Rebecca die letzte, die Linda am 28. Mai 2019 lebend gesehen hat, als die beiden Frauen zum Mittagessen ausgegangen sind. Sie wurde ohne Verpflichtung wegen Kapitalmordes, Manipulation physischer Beweise und Missbrauch einer Leiche festgehalten. Am 30. Juli 2019 bekannte sich Rebecca während ihrer Anklage in allen Anklagepunkten nicht schuldig, und die Staatsanwaltschaft kündigte an, dass sie die Todesstrafe für sie anstrebe.

Die Untersuchung nahm am 14. Januar 2020 eine neue Wendung, als Rebecca angeklagt wurde, in zwei Fällen versucht zu haben, einen Kapitalmord zu begehen, und versucht, physische Beweise zu manipulieren. Laut der eingereichten eidesstattlichen Erklärung zur wahrscheinlichen Ursache hatte sie versuchte, mehrere Insassen einzustellen im Gefängnis von Jackson County wegen Mordes Lindas ehemaliger Ehemann Philip und es wie einen Selbstmord aussehen lassen. Berichten zufolge hatte Rebecca ihnen angeblich befohlen, Richter Harold Erwin und den Staatsanwalt des Falls, Henry Boyce, zu töten. Philipps zweite Frau Mary war eine andere Person, die sie anscheinend bestellt laut ABC News ein Hit.

In der eidesstattlichen Erklärung heißt es weiter, dass sie die Insassen auch gebeten hatte, zum Gefängnis von Randolph County zu gehen und ihr Auto zu zerstören, das Beweise enthielt. Berichten zufolge sagte sie den Insassen, dass sie mit einer Tüte Gold- und Silbermünzen in Philips Haus entschädigen würde. Rebecca behauptete auch, dass sie die Bücher für Lindas Motel in Pocahontas führte und dass die Staatsanwälte versuchten, ihr Geldwäsche anzuhängen, basierend auf einer Anschuldigung von Lindas Vater. Später soll sie gedroht haben, einige Insassen töten zu lassen, wenn sie sich nicht daran halten.

Nicht nur das, Online-Beweise bewiesen, dass Rebecca Philipps Gold- und Silbermünzen aus Lindas Haus genommen und sie in Little Rock und Memphis in drei Transaktionen im Jahr 2018 für 15.110 Dollar verkauft hatte. Eine eingehendere Untersuchung ergab, dass Rebecca den Insassen angeblich gesagt hatte, dass Linda gewesen war 16 Mal erstochen. Sie behauptete auch, die Ermittler hätten ein Video von ihr, wie sie mit einem blutigen Messer über der Leiche stand und Bleichmittel kaufte. Als sie befragt wurde, bestritt sie diese Behauptung und erklärte, dass das Messer für das Hühnchen war, das sie für Linda gekocht hatte, und das Video manipuliert worden war, um sie zu rahmen.

Wo ist Rebecca O'Donnell jetzt?

Am 6. August 2020 akzeptierte Rebecca einen Plädoyer-Deal und bekannte sich der Anklage wegen Mordes, Manipulation physischer Beweise und Missbrauch einer Leiche schuldig. Ich ging zu Lindas Haus und tötete sie absichtlich und versteckte dann die Leiche, sie erzählte der Richter. Sie machte keine Anfechtung der Anklagepunkte zur Begehung von Kapitalmord und zweier Anklagepunkte zur Manipulation physischer Beweise geltend.

Bildnachweis: Büro des Sheriffs von Randolph County

' data-medium-file='https://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/04/rebecca-o-donnell.v1.jpg?w=300' data-large-file='https:/ /thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/04/rebecca-o-donnell.v1.jpg?w=1024' class='size-full wp-image-536703' src='https://thecinemaholic. com/wp-content/uploads/2022/04/rebecca-o-donnell.v1.jpg' alt='' size='(max-width: 1024px) 100vw, 1024px' />

Bildnachweis: Büro des Sheriffs von Randolph County

Rebecca wurde zu insgesamt 50 Jahren Gefängnis verurteilt. Sie wurde zunächst im McPherson Unit Prison in Newport, Arkansas, festgehalten, aber im Oktober 2020 aus Sicherheitsgründen an eine nicht genannte nichtstaatliche Behörde verlegt. Da der Umzug aus Sicherheitsgründen erfolgte, ist nicht bekannt, wo sie derzeit angeklagt ist. Unabhängig davon wird bestätigt, dass sie derzeit ihre Haftstrafe verbüßt ​​und nicht vor mindestens 2070 aus dem Gefängnis entlassen wird.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt