Wo ist Walter Marty Larson Jr. heute?

NBCs 'Dateline' hat über den schrecklichen Mord an Susan Casey berichtet, der sich im April 2008 ereignete. Es gab einige andere brutale Verbrechen, ja, aber dieses war herzzerreißend, nicht nur wegen dem, was passiert ist, sondern auch wegen dem Warum und Wie es war passiert. Susan Casey, 34, alleinerziehende Mutter von vier Kindern, hatte drei Männer in ihrem Leben - ihren Freund Brad Holzer, ihren neu entfremdeten Ehemann Ted Casey und ihren Ex-Ehemann Walter Martin „Marty“ Larson Jr. - und einen von ihnen Sie waren für ihr mysteriöses Verschwinden und ihren Tod verantwortlich.

Wer ist Walter Martin 'Marty' Larson Jr.?

Susan und Marty Larson hatten 1993 den Bund fürs Leben geschlossen, und in ihren fünf Ehejahren hatte das Paar zwei Kinder, bevor sie sich Anfang 1998 scheiden ließen. Zu diesem Zeitpunkt hatte Marty klargestellt, dass er die Scheidung nicht wollte und hatte sich zunächst sogar geweigert, die Kinder zu besuchen. Aus seinem Verhalten ging hervor, dass er mit dem Verlauf der Dinge nicht zufrieden war, also versuchte er, die Angelegenheit selbst in die Hand zu nehmen. Im selben Jahr wurde er angeklagt und verurteilt, Susan und ihre Familie betreten und verfolgt zu haben.

Ende 1998 heiratete Susan ihren zweiten Ehemann, Ted Casey, und hatte auch zwei Kinder bei sich. 9 Jahre später, Ende 2007, beschlossen die beiden, sich scheiden zu lassen, und Susan zog mit ihren Kindern aus dem Haus. Es ist ein bisschen unklar, wann genau Marty in ihr Leben zurückgekehrt war, aber es scheint, als hätte sich das einst verheiratete Paar nach Susans zweiter Trennung wieder gesehen. Während Marty hoffte, dass sich die beiden dauerhaft versöhnen könnten, war Susan auf einer anderen Seite und brach die Sache mit ihm ab.



Später sah sie Brad Holzer, was Marty wütend machte und ihn dazu brachte, anonyme Nachrichten und drohende E-Mails an Susan, Brad und seine Frau zu senden. Am 12. April 2008, dem Tag ihres Verschwindens, hatte Brad sie kurz nach fünf Uhr morgens vor ihrer Wohnung abgesetzt, um zu verdeutlichen, was sie vorhatten. Marty war in seinem Van unterwegs und wartete auf sie und sah alles. Es wird angenommen, dass er sie in eifersüchtiger Wut packte, erwürgte, zu seinem Van schleppte und dann ihren Körper im Yellowstone River entsorgte.

Wo ist Marty Larson Jr. jetzt?

Marty wurde zwei Tage nach Susans Verschwinden verhaftet, aber nicht wegen ihres Mordes, weil sie gegen die einstweilige Verfügung verstoßen hatte, die sie gegen ihn hatte. Die Anklage wurde jedoch abgewiesen, als sich herausstellte, dass er nie ordnungsgemäß darüber informiert wurde. In den nächsten vier Jahren kamen die Ermittler jedes Mal, wenn sie sich mit Susans Fall befassten, zu ihm zurück. Und schließlich, als sie genügend Beweise hatten, einschließlich eines Überwachungsvideos, das die Geschichte, die er den Ermittlern erzählt hatte, im Februar 2012 außer Acht ließ, wurde er wegen ihres Mordes angeklagt.

Walter Martin Larson wurde im März 2013 vor Gericht gestellt und behauptete, unschuldig zu sein. Nach einer sechstägigen Gerichtsverhandlung und fünfstündigen Beratungen befand ihn die Jury jedoch des vorsätzlichen Mordes und der Manipulation von Beweismitteln für schuldig. Am 31. Juli 2013 wurde er offiziell zu 100 bis 110 Jahren Haft im Staatsgefängnis von Montana verurteilt und zu mindestens dreißig Jahren Haft verurteilt, bevor er für eine Bewährung in Frage kam. Er wurde außerdem angewiesen, 15.000 US-Dollar an Susans Familie für Bestattungskosten sowie mehr als 2.000 US-Dollar für Gerichtsgebühren zu zahlen. Er hat seine Unschuld bewahrt, aber im Jahr 2015 bestätigten die Gerichte seine Überzeugung und sein Urteil. (Ausgewählte Bildquelle: Montana Department of Corrections)

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt