Wo wurde Dancing on Glass gedreht?

Der ursprüngliche Titel „The Glass Girls, ‚Dancing on Glass‘“ ist ein Spanischer Film unter der Regie von Jota Linares. Im Film,Irene wurde seit dem Tod der vorherigen Hauptrolle, Mária, als Primaballerina gecastet. Irene fühlt sich überfordert und verbindet sich mit Aurora, die gerade in das Unternehmen eingetreten ist. Mit gegenseitiger Hilfe stellen sich die beiden Ballerinas ihren familiären Problemen und beruflichen Kämpfen.

María Pedraza, Paula Losada, Marta Hazas und Mona Martínez übernehmen prominente Rollen im Film. „Dancing on Glass“ strahlt in jeder Szene Anmut und Charme aus, mit wunderschönen Kulissen, die Ihnen das Gefühl geben, Teil der bezaubernd schönen Welt des Balletts zu sein. Wir sind sicher, dass Sie gespannt sind, wo dieses großartige Kinostück gedreht wurde, und deshalb finden Sie hier alles, was wir darüber wissen!

Tanzen auf gläsernen Drehorten

„Dancing on Glass“ wurde hauptsächlich in Madrid gedreht, der bevölkerungsreichsten Stadt Spaniens. Berichten zufolge begannen die Dreharbeiten am 8. Februar 2021 und endeten im April 2021. Gris Jordana fungierte als Kameramann für den Film, während Leigh Romero, Andrea Solís und Zdravko Zhekov bei der Verwaltung der Drehorte halfen. Kommen wir zu den Besonderheiten der Orte, die im Film vorkommen!



Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Jorge Naranjo ️‍ (@nanafilms)

Madrid, Spanien

Die historische und schöne Stadt Madrid ist die Hauptstadt von Spanien. Die am Ufer des Flusses Manzanares gelegene Stadt ist Spaniens kulturelles und mediales Zentrum voller wunderschöner Landschaften und exquisiter Sehenswürdigkeiten. Seit seiner Gründung im 9. Jahrhundert beherbergt Madrid mehrere schöne und bedeutende Denkmäler wie den Cibeles-Palast und -Brunnen, das Kloster El Escorial und den Tempel von Debod. Diese atemberaubenden Orte sind die Favoriten unter Filmemachern, die in der Stadt arbeiten.

Madrid beherbergt auch verschiedene Tanzstudios und Theater, die Bühnenauftritte aktiv fördern. Dazu gehört auch die anmutige Kunst des Balletts, die bei den Spaniern sehr beliebt ist. Man kann die Tanzform in verschiedenen Studios in der ganzen Stadt lernen, wie zum Beispiel Compañía Nacional de Danza. Sowohl María Pedraza (Irene) als auch Paula Losada (Aurora) sind ausgebildete Profis in der Kunst und konnten in diesem Film ihre Liebe zum Tanzen und Schauspielern vereinen.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von María Pedraza (@mariapedraza_)

Darüber hinaus hat Madrid mehrere Produktionshäuser und Filmstudios, die dazu beitragen, die Unterhaltungsindustrie anzukurbeln. Diese Orte bieten Filmemachern die Möglichkeit, mit der Hilfe von Experten effizient zu arbeiten, insbesondere wenn die Crew nicht aus der Region stammt. Mit einer weitläufigen Filmindustrie in der Stadt spielt Madrid in international bekannten Produktionen wie „ Geldraub ' und ' Parallele Mütter .’

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt