Wo wurde Outlander Staffel 6 gedreht?

„Outlander“ basiert auf der gleichnamigen Romanreihe von Diana Gabaldon und ist ein historische Dramaserie entwickelt von Ronald D. Moore. Die Erzählung, die hauptsächlich im Jahr 1945 spielt, dreht sich um eine verheiratete Militärkrankenschwester namens Claire Randall, die auf mysteriöse Weise weit zurück in das Jahr 1743 versetzt wird. Als sie sich in einer unbekannten Zeit und Welt wiederfindet, trifft sie auf einen ritterlichen und romantischen Krieger namens Jamie Fraser und heiratet ihn. Claire wird auch in den Aufstand der Jakobiten verwickelt.

Staffel 6 dieser beliebten Serie gibt uns einen Einblick in das Leben von Claire und Jamie, die gemeinsam neuen Widrigkeiten gegenüberstehen. Der geniale Einsatz passender Kulissen führt uns zurück ins 18. Jahrhundert. Die offenen Felder ohne jegliche Anzeichen technologischer Entwicklung machen das Publikum neugierig auf die Orte, an denen die sechste Staffel dieser zeitreisenden Dramaserie gedreht wurde ? Hier sind alle Informationen, die Sie gesucht haben!

Outlander Staffel 6 Drehorte

Staffel 6 von „Outlander“ wurde größtenteils in verschiedenen Regionen Schottlands gedreht, obwohl sie hauptsächlich im North Carolina des 18. Jahrhunderts spielt, wo Jamie und Claire zu Hause sind. Das Team hat die Show seit ihrem Debüt im Land gedreht. Laut Quellen sollte die Hauptfotografie im Mai 2020 beginnen, musste aber wegen der Coronavirus-Pandemie eine große Pause einlegen. Nach mehreren Verzögerungen wurde dies jedoch im Februar 2021 gemeldet Die Dreharbeiten für Staffel 6 liefen . Das Team beendete die Dreharbeiten im Juni 2021. Werfen wir nun einen Blick auf die spezifischen Orte, die in Staffel 6 zu sehen sind!



Schottland, Vereinigtes Königreich

Das Land Schottland dient als einziger Drehort für die sechste Staffel von „Outlander“. Ähnlich wie in den anderen Staffeln der Show unterstützten die Wardpark Film and Television Studios die Produktion der sechsten Staffel der historischen Show. Das Studio befindet sich in der Wyndford Road, Cumbernauld in der Nähe von Glasgow. Diese Produktionsstätte behauptet, das einzige Elite-Film- und Fernsehstudio in ganz Schottland zu sein. Mit einer Fläche von über 200.000 Quadratmetern und fünf Tonbühnen scheint es, als gäbe es keinen anderen Ort, der idealer für die Dreharbeiten der Serie wäre.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Sam Heughan (@samheughan)

Um sicherzustellen, dass am Set keine Gesundheits- und Sicherheitsrisiken bestehen, wurde der Platz auf dem Parkplatz der Wardpark Studios für den Bau eines brandneuen COVID-19-Testzentrums genutzt. In einem Interview im Jahr 2018 gab Sam Heughan (Jamie Fraser) bekannt, dass er zunächst etwas enttäuscht war, dass sie nicht in North Carolina filmten, wo die Serie spielt. Aber mit der Zeit wurde ihm klar, warum Schottland die beste Wahl war.

Heughan erklärte, dass ihm bei seinem Besuch in North Carolina aufgefallen sei, dass es genauso aussehe wie Schottland. Daher war es nicht nötig, den Schwung der vergangenen Saisons zu brechen und an einem neuen Ort bei Null anzufangen. Anscheinend hat der Standort des Studios in Schottland es dem Team ermöglicht, etwa 90 bis 95 Prozent seiner Crew zu behalten, da die meisten von ihnen eine kurze Strecke zur Arbeit pendeln müssen.

Andere Standorte in Schottland

Aufgrund strenger COVID-19-Protokolle und um die Sicherheit aller zu gewährleisten, achteten die Macher der Show darauf, keine Details über die Dreharbeiten vor Ort preiszugeben. Auf diese Weise konnten sie Menschenansammlungen vermeiden. Da die fünfte Staffel jedoch verschiedene Drehorte in Schottland aufweist, kann man davon ausgehen, dass auch Staffel 6 an einigen dieser Orte gedreht wurde.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Sophie Skelton (@sophie.skelton)

Kinloch Rannoch – ein Dorf in Perth und Kinross – verdoppelt sich möglicherweise erneut für Craigh na Dun. Dort unternimmt Claire eine Zeitreise durch den Steinkreis. Einige Sequenzen, die in den 1960er Jahren spielen, wurden anscheinend in der Thomas Coats Memorial Baptist Church gedreht, die sich am westlichen Ende der High Street in Paisley befindet. Darüber hinaus könnte der Hermitage-Wald in Dunkheld zusammen mit Milne Woods in der Stadt Bridge of Allan auch als Drehort für die sechste Staffel von „Outlander“ genutzt worden sein.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt