Wo befand sich das Büro von Theranos? Existiert es noch?

Bildnachweis: Beth Dubber/Hulu

„The Dropout“ umfasst den Aufstieg und Fall des Biotech-Unternehmens Theranos. Es folgt Elizabeth Holmes (Amanda Seyfried), wie sie Stanford verlässt und abbricht gründet Theranos mit der Hoffnung, die Bluttestindustrie zu revolutionieren. In ihrem Bestreben, ihr Unternehmen zu erweitern und ihm beim Wachstum zu helfen, kauft Holmes ein großes Grundstück, das zum Hauptsitz ihres Unternehmens wird. Mit der Serie, die das verschwenderische Anwesen zeigt, das als Hauptbetriebsgrundlage von Theranos dient, müssen sich die Zuschauer fragen, wo sich das Büro von Theranos im wirklichen Leben befand und was damit nach dem Untergang des Unternehmens geschah. In diesem Fall finden Sie hier alles, was Sie wissen müssen!

Wo befand sich das Büro von Theranos? Existiert es noch?

Das Hauptquartier von Theranos befand sich in Palo Alto genau bei 1701 Page Mill Road. Das Gebäude, in dem sich die Büros und Labors von Theranos befanden, ist Teil des Stanford Research Park. Das Architekturbüro Studios Architecture entwarf die Büroräume für Stanford Real Estate. Traditionell liegen die Gebäude im Stanford Research Park weiter von den Straßen entfernt, aber das Gebäude von 1701 liegt ganz in der Nähe der Page Mill Road und verbindet so Straße und Gemeinde direkt.



Das Grundstück Page Mill Road erstreckt sich über eine Fläche von 120.000 Quadratfuß und wurde 2014 gegründet. Nachdem Theranos 400 Millionen US-Dollar aufgebracht hatte, machte das Unternehmen das Grundstück zu seinem offiziellen Hauptsitz. Während der Zeit von Theranos in der 1701 Page Mill Road beherbergte das Anwesen zweistöckige Büroräume und ein F&E-Gebäude mit Laborräumen. Es erhielt den Gold Nugget Grand Award für das beste kommerzielle Projekt auf der Pacific Coast Builders Conference im Jahr 2016. Das war es gemeldet dass Theranos für die Nutzung des Grundstücks eine Miete von etwa 1 Million US-Dollar pro Monat zahlte.

Die rechtlichen Probleme von Theranos begannen jedoch nach einer Reihe von Artikeln, die im Wall Street Journal veröffentlicht wurden. Infolgedessen geriet das Unternehmen unter intensive Medienbeobachtung und wurde aufgelöst. Bis 2017 zog Theranos aus dem üppigen Hauptquartier in Palo Alto aus. Für den Rest seines Bestehens arbeitete das Unternehmen in seinen Industrielabors in Newark, Kalifornien. Im Mai 2018 übernahm die Stanford University School of Medicine die Pacht des Grundstücks. Während Stanford das Land besitzt, auf dem das Anwesen 1701 Page Mill Road steht, hält Kilroy Realty die Pacht. Die aktuelle Miete der Immobilie bleibt der Öffentlichkeit jedoch verborgen.

Ab 2019 waren einige Spuren von Theranos ‘Zeit auf dem Grundstück offensichtlich zu sehen. Verschiedene Institutionen und Forscher haben einige der frei gewordenen Büros für verschiedene Zwecke übernommen. Im Jahr 2020 begann auf dem Grundstück 1701 Page Mill Road ein Umbauprojekt. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Theranos zwar die Räumlichkeiten verlassen und den Betrieb eingestellt hat, die grundlegende Infrastruktur seiner Büroflächen jedoch noch steht und als Erinnerung an einen der größten Niedergänge eines Unternehmens dient im Silicon Valley.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt