Warum haben sich Kobe Blaise und Emily von 90 Day Fiance verlobt?

„90 Day Fiance“ von TLC führt den Zuschauer durch mehrere grenzüberschreitende Beziehungen, da mehrere verlobte Paare zu sehen sind, darunter ein US-Staatsbürger und ein ausländischer Staatsbürger. Die Show folgt der Reise der Paare, als ihre ausländischen Partner mit einem K-1-Visum in den Vereinigten Staaten ankommen, was bedeutet, dass sie nur 90 Tage Zeit haben, um zu heiraten. Wenn Sie sich nicht an die strenge Frist halten, werden sie zurückgeschickt. Dennoch scheinen 90 Tage ein zu kurzer Zeitraum zu sein, um alle Probleme auszubügeln, die hauptsächlich auf kulturelle und Lebensstilunterschiede zurückzuführen sind. Jedes Paar versucht jedoch, ein gegenseitiges Verständnis zu erreichen, alles im Namen der Liebe.

Staffel 9 von „90 Day Fiance“ stellte Emily vor, die ihre Heimatstadt Salina, Kansas, verließ und in die chinesische Stadt Xi’an reiste, um Englisch zu unterrichten. Dort traf sie den aus Kamerun stammenden Kobe Blaise in einem Nachtclub und beschloss, eine Nacht mit ihm zu verbringen. Die Dinge eskalierten jedoch schnell und das Paar war innerhalb von zwei Wochen verlobt. Da ihre Verlobung eine Wirbelsturm-Affäre war, beschlossen wir, weiter nachzuforschen und herauszufinden, warum und wie Emily sich schließlich mit Kobe verlobte!

Warum haben sich Kobe Blaise und Emily von 90 Day Fiance verlobt?

Emily stammt ursprünglich aus der Stadt Salina in Kansas und erhielt die Gelegenheit, zwei Monate lang Englisch in Xi’an, China, zu unterrichten. Obwohl sie nicht auf der Suche nach einer ernsthaften Beziehung war, verbrachte Emily eine angenehme Nacht in einem Nachtclub in der Stadt, als sie Kobe Blaise zum ersten Mal begegnete. Kobe, der ursprünglich aus Kamerun stammte, war ebenfalls weit weg von seinem Heimatland und erkannte, dass er sofort eine Verbindung zu Emily hatte. Während die gegenseitige Anziehungskraft ziemlich offensichtlich war, dauerte es nicht lange, bis sich das Paar in der Gesellschaft des anderen wohl fühlte.



Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von kobe_blaise geteilter Beitrag (@kobe_blaise)

Da sowohl Emily als auch Kobe allein im Ausland lebten, beschlossen sie außerdem, die Nacht zusammen zu verbringen. Überraschenderweise verwandelte sich der One-Night-Stand ohne Pläne für die Zukunft in eine heiße Romanze, da es Emily und Kobe extrem schwer fiel, auch nur für kurze Zeit getrennt zu bleiben. Ihre Chemie war wirklich erstaunlich, und die beiden schafften es sogar, ein Maß an gegenseitigem Verständnis zu erreichen, das ihre Beziehung zum Blühen brachte.

Das Schicksal hatte jedoch andere Pläne und Emily erfuhr, dass sie schwanger war, sehr zur Überraschung aller. Kurz zuvor hatte Kobe Emily einen Heiratsantrag gemacht, die glücklich Ja sagte. So ging das Paar innerhalb weniger Wochen von einer eintägigen heißen Begegnung zu einer Schwangerschaft und Verlobung über. Trotzdem zwang die COVID-19-Pandemie Emily bald, in die Vereinigten Staaten zurückzukehren, und Kobe konnte leider nicht bei der Geburt ihres Sohnes dabei sein.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Emily 90 DAY FIANCÉ (@emm_babbyy)

Die Show erwähnte, dass Kobes K-1-Visum um zwei Jahre verzögert wurde, und als sich das Paar endlich von Angesicht zu Angesicht traf, hatten sie eine Menge Probleme zu lösen. Für den Anfang hatte Kobe das Gefühl, dass Emily mehr Gewicht zugenommen hatte, eine Aussicht, die den gebürtigen Kansaser enttäuschte. Außerdem warnte Emilys Vater sie laut der Show davor, nicht wieder schwanger zu werden, aber so wie es aussah, mussten sich Kobe und Emily mit einer zweiten Schwangerschaftsangst auseinandersetzen, die weitere Probleme zwischen ihnen verursachte.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Emily 90 DAY FIANCÉ (@emm_babbyy)

Obwohl Kobe und Emily seitdem ihre elterlichen Pflichten übernommen haben und ihrem Kind ziemlich ergeben sind, haben sie aufgehört, sich gegenseitig in ihren jeweiligen Social-Media-Profilen zu präsentieren, was die Fans dazu bringt, über eine Trennung zu spekulieren. Während die jüngsten Entwicklungen für das Paar nichts Gutes verheißen – da selbst ihre Interaktionen in den sozialen Medien ziemlich formell und kalt sind – hoffen wir, dass die kommende Zukunft ihnen bei allem, was sie tun, Glück bringt.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt