Wird es eine rituelle Fortsetzung geben?

Grusel manifestiert sich in verschiedenen Formen, manchmal nimmt es äußerlich die Form von Monstern an, während es sich zu anderen Zeiten in unserem Geist manifestiert. 'Das Ritual' ist ein übernatürlich Horrorfilm von David Bruckner. Es basiert auf dem gleichnamigen Roman von Adam Nevill aus dem Jahr 2011.

Während die Handlung des Films auf ein paar Freunden basiert, die durch nordische Wälder reisen, hat der Regisseur meisterhaft dafür gesorgt, dass immer eine Aura der Angst vorherrscht. Lange bevor sich das Monster offenbart, das sich als Jotunn (eine mythologische Kreatur aus der Wikingerlegende) herausstellt, bekommen wir das Gefühl, dass der wahre Horror auf dem bereits existierenden Trauma der Freunde beruht. Bruckner hat erklärt, dass es in seinem Film um Männlichkeit in der Krise geht und wie wir es schaffen, aus Freunden herauszuwachsen und auseinander zu driften.

All dies wird vor dem Hintergrund des Grauens platziert, und die skandinavische Kulisse verstärkt den situativen Terror, der in jedem Bild des Films vorhanden ist. Während „The Ritual“ definitiv ein wunderbares Angebot ist, wenn es um Gruselfilme geht, gelang es dem Film, während seines Kinostarts in Großbritannien etwas mehr als 1 Million US-Dollar einzubringen. Es wurde international von veröffentlicht Netflix . Was die Geschichte im Film betrifft, wurden die Enden ordentlich verpackt, was uns zu der Annahme führte, dass eine Fortsetzung des „Rituals“ wahrscheinlich ein langer Weg ist. Bruckner löst jedoch nicht das Problem des Jotunn, das sehr wohl wiederkommen könnte, wenn er sich für eine Fortsetzung von 'The Ritual' entscheidet. Hier ist alles, was wir über den Film wissen.



The Ritual 2 Plot: Worum kann es gehen?

'The Ritual' ist definitiv eine schreckliche Geschichte darüber, wie der Jotunn, das nordische Monster, die Gruppe von Freunden jagt, die sich für eine Abkürzung durch einen Wald entscheiden. Während der Horror einer fehlgeschlagenen Abkürzung leicht zu erkennen ist, hat Bruckner klar gesagt, dass er sich mit tieferen Themen befasst, wie der Männlichkeit, die sich in einer Krise befindet. Darüber hinaus ist sein Film eine Hommage an das Wachstum Ihrer Freunde. Tatsächlich sagte der Regisseur weiter, dass Männer mit zunehmendem Alter mehr von ihren alten Freunden abweichen, was sich in der Gruppe widerspiegelt, die sich für eine Wanderung entscheidet.

In diesem Licht bekommen die Endmomente des Films eine neue Bedeutung. Lukes triumphierender Schrei über das Monster und seine anschließende Rückkehr in die Zivilisation symbolisieren, dass er seinen Freunden entwachsen ist und dass er den Albtraum, einen seiner Freunde nicht vor dem Tod bei einem Raub retten zu können, zur Ruhe bringen kann. Lukes Männlichkeitskrise erreicht bis zum Ende von 'The Ritual' eine vorübergehende Lösung. Während sein Bogen vollständig zu sein scheint, ist der Jotunn nicht fertig, da alle seine Anbeter tot sind und Luke ihm entkommen ist. Während der Jotunn den Wald nicht verlassen kann, könnte 'The Ritual 2' eine andere Gruppe von Menschen im selben Wald betrachten, die von einem Monster heimgesucht werden, das uns jetzt vertraut ist.

Bruckner hat deutlich gemacht, dass er es genießt, die mentalen Schrecken und das bereits bestehende Trauma zu erforschen. Auf diese Weise würde ihm eine neue Gruppe neue Perspektiven geben, die er erforschen könnte, um „The Ritual 2“ zu einer aufregenden Uhr zu machen. Alternativ könnte Bruckner seinen Wünschen nach Erforschung der menschlichen Psyche nachgeben und Lukes Charakter weiter verfolgen.

Im letzteren Fall wäre die Fortsetzung von 'The Ritual' definitiv ein psychologischer Horror, wenn der Regisseur das Trauma auspacken möchte, das Luke durchmachen muss, nicht nur wegen der Schuld am Tod seines Freundes, sondern auch wegen die Tortur, der er im Wald gegenübersteht. In jedem Fall verspricht die Handlung eine spannende Geschichte zu werden, die uns erneut in den Sinn bringen wird, der „The Ritual“ zu einer so schrecklichen, aber erfreulichen Uhr gemacht hat.

The Ritual 2 Cast: Wer kann dabei sein?

Im Falle von 'The Ritual 2' werden wir definitiv sehen, wie Luke in irgendeiner Form zurückkehrt. Auch wenn er nicht die zentrale Figur ist, wird der Regisseur wahrscheinlich seinen mentalen Zustand zeigen, da er in die letzten Momente des Films investiert war, um Lukes Gedanken darzustellen. Daher wird Rafe Spall höchstwahrscheinlich zurückkehren, um die Rolle von Luke zu wiederholen.

Jotunn, das Monster, wird ebenfalls zurückkehren, um andere zu terrorisieren, wenn es eine Fortsetzung gibt. Für den Fall, dass Bruckner beschloss, den Horrorfilm mit einer völlig neuen Gruppe zu drehen, die von dem bekannten Monster terrorisiert wurde, konnten wir mehrere neue Schauspieler sehen, die sich der Besetzung anschlossen. Wir wären auf jeden Fall interessiert zu sehen, wie ihre Performances die Geschichte akzentuieren, aber wir sind sicher, dass Bruckner ihnen komplexe zwischenmenschliche Beziehungen vermitteln wird, die im Verlauf des Films untersucht werden und die Horror-Erzählung vorantreiben.

Die Ritual 2 Crew: Wer kann dahinter stehen?

Für den Fall, dass eine Fortsetzung von 'The Ritual' gemacht wird, wird David Bruckner wahrscheinlich wieder auf dem Regiestuhl sitzen, da er mit dem Projekt und dem Quellmaterial unglaublich vertraut ist. Bruckner hat seine Vorliebe für das SFX-Team Russell FX zum Ausdruck gebracht, das aus Josh und Sierra Russell besteht. Sie arbeiteten zusammen an Südwärts „Auch, und der Regisseur liebt es, wie sie sich dem Konzept nähern. Wenn der Jotunn in der Fortsetzung zurückkehren soll, können wir also erwarten, dass Russell FX ihn zum Leben erweckt.

Bruckner gefesselt mit Andy Serkis Das Imaginarium für die Produktion des ersten Films. Da die Arbeitserfahrung gut war, könnte er versuchen, die Partnerschaft für eine Fortsetzung wiederzubeleben.

Das Erscheinungsdatum von Ritual 2: Wann kann es Premiere haben?

'The Ritual' wurde 2017 im Kino veröffentlicht und kam 2018 auf Netflix heraus. Da es noch keine konkreten Neuigkeiten zu einer Fortsetzung gibt, müssen wir sagen, dass es einige Zeit dauern wird, bis wir 'The Ritual 2' erwarten können. Konservative Schätzungen gehen davon aus, dass der Film 2021 oder 2022 herauskommen könnte, wenn sich die Dinge schnell entwickeln und der Film irgendwann im Jahr 2020 gedreht wird.

Der Ritual 2 Trailer:

'The Ritual 2' hat zwar keinen Trailer, aber Sie können sich zurücklehnen und den Nervenkitzel und die Kälte im Trailer von 'The Ritual' genießen.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt