Die 10 besten Filme von John Grisham, bewertet

John Ray Grisham Jr., allgemein bekannt als John Grisham, ein Name, der unter Law & Legal Fraternity tief in Erinnerung bleibt. Als Anwalt und Politiker wurde Grisham nach seiner zweiten Berufung zu einer weltweiten Sensation. Als Autor erschien 1989 sein erstes Buch A Time to Kill, dessen Fertigstellung fast vier Jahre dauerte. Grisham schmeckte seinen ersten Erfolg mit dem Roman The Firm und wurde 1991 zum Bestseller. Seitdem hat John Grisham durch seine Brillanz das Gesicht des legalen Thrillers verändert. Mit einer Literaturwelt besessen von Romantik und Fantasie , das Genre des Rechts und des juristischen Thrillers packte ihre Leser. Nachdem seine Romane fast alle Bestseller-Charts erobert hatten, gab der legendäre Regisseur Sydney Pollack seinen Seiten ein Rollenleben.

Der Erfolg von Pollacks legalem Thriller brachte Grisham in die Grafik für Filmemacher der 90er Jahre. Mit der Zeit wurde er der begehrteste Autor seiner Zeit. Viele Bücher von John Grisham wurden als Filme und Fernsehsendungen produziert. Aus seinen Romanen adaptierte Filme waren sowohl kritischer als auch kommerzieller Erfolg. Viele große Regisseure der 90er Jahre verwendeten Grishams Bücher und Romane, um daraus ein Meisterwerk zu schaffen. Alan Jay Pakula, Robert Altman und Francis Ford Coppola mit Ensemblebesetzung verwandelten seine Romane in ein erfolgreiches Filmprojekt.

John Grishams Einfluss auf die Unterhaltungsindustrie ist mit seinen Arbeiten von Filmen bis zu Fernsehserien außergewöhnlich. Der Autor hat auch geholfen Sportgenre außer, abgesondert, ausgenommen Krimi-Thriller . Mit zahlreichen Preisen und Auszeichnungen für seinen Namen gilt Grisham als der bedeutendste Autor seiner Zeit. Vor diesem Hintergrund finden Sie hier die Liste der besten Filme von John Grisham, die jemals bewertet wurden. Sie können einige dieser guten John Grisham-Filme auf Netflix, Amazon Prime oder Hulu ansehen.



10. Weihnachten mit den Kranks (2004)

John Grishams Skipping Christmas, ein Bestseller der New York Times, der in Joe Roths Christmas with Cranks adaptiert wurde, ist a Weihnachten Komödie , geschrieben und produziert von Chris Columbus. Der Film folgt einem Paar, das beschließt, Weihnachten nicht ohne seine Tochter zu feiern. Aus diesem Grund gilt das Paar als Ausgestoßener und wird von der Nachbarschaft unterdrückt. Obwohl der Film allgemein ungünstige Kritiken erhielt, war er ein mäßiger Kassenerfolg.

9. Die Kammer (1996)

Die Geschichte handelt von Adam Hall (Chris O’Donell), der in seine Heimatstadt zurückkehrt, um gegen das Todesurteil seines Großvaters Berufung einzulegen. Sam Cayhall (Gene Hackman) wurde vor 30 Jahren wegen Mordes an zwei jüdischen Kindern verurteilt. Adam steht vor einem Dilemma, da sein Großvater der Grund für den Selbstmord seines Vaters war. Die Kammer (Roman) war unvollständig, als der Autor die Rechte verkaufte, was Grisham als Grund für das Scheitern des Films ansieht. Gene Hackman Als er ein drittes Mal in der Liste auftauchte, stahl er die Show mit seiner rohen Leistung. Die Kammer war eine „Kassenbombe“ und scheiterte auch aus kritischer Sicht. Im Gegensatz zu dem Roman, der 1994 an Popularität gewann, glaubten Kritiker, dass Regisseur James Foley das künstlerische Schreiben des Romans nicht erfolgreich in den Film umwandeln konnte.

8. Mickey (2004)

'Mickey' ist der einzige Film in der Liste, der nicht auf John Grishams Roman basiert, sondern auf einem von ihm konzipierten Drehbuch. Es ist ein Sportdrama mit einem verwitweten Vater, der zu Unrecht eine Klage wegen Insolvenz während der Krankheit seiner Frau einreicht. Die IRS-Abteilung enthüllt die Wahrheit und zwingt ihn, die Stadt und die Identität mit seinem Sohn zu verlieren. An einem neuen Ort überstrahlt sein Sohn Baseball und wird populär. Dies setzt sie unter IRS-Radar, was zur Disqualifikation seines Teams und zur Verhaftung seines Vaters führt. Mickey ist ein weniger bekannter Film als andere in der Liste. Es war an der Abendkasse erfolglos, aber Kritiker lobten die unterschiedliche Einstellung von Grisham, die von seinem üblichen Genre abweicht.

7. The Pelican Brief (1993)

In Alan J. Pakulas letztem Film als Produzent und Autor spielte Pelican Brief die Hauptrolle Julia Roberts und Denzel Washington in den Hauptrollen. Veröffentlicht im selben Jahr wie 'The Client'. Basierend auf John Grishams drittem Roman The Pelican Brief aus dem Jahr 1992. Der Film ist ein politischer Thriller nach der Ermordung zweier Richter am Obersten Gerichtshof. Darby Shaw (Julia Roberts), eine Jurastudentin, beschreibt das Krimi der Richter genau, ist aber später lebensbedrohlich. Gray Grantham (Denzel Washington), ein Journalist, kontaktierte später Darby bezüglich der Attentate, um das Rätsel zu lösen. Im Verlauf der Geschichte werden riesige Geheimnisse enthüllt. Roger Ebert begrüßte eine positive Rezension für den Film und beschrieb ihn als einen rasanten und erschreckenden Thriller. Dem Autor zufolge hielt er es für eine gerechtfertigte Anpassung an seinen erfolgreichen Roman. Der Film war ein Kassenerfolg und machte John Grisham zu einem der beliebtesten Autoren der Filmindustrie.

6. Eine Zeit zum Töten (1996)

Joel Schumacher lobte Grishams Schreiben und Werk. A Time to Kill wurde sein zweites Regieunternehmen, das auf dem Roman des Autors basiert. Grishams erster Roman aus einem Ensemble von Matthew McConaughey , Sandra Bullock , Samuel L. Jackson und Kevin Spacey . Der Film folgt einem Mädchen namens Tonya, das von zwei Rassisten und seinem Vater, die vor Gericht gegen sie kämpfen, brutal vergewaltigt wird. Wenn der Gerechtigkeit nicht gedient wird, nimmt er die Materie selbst in die Hand. Eines der am besten gespielten Gerichtssaal-Dramen mit einer emotionalen Handlung. Hervorragende Leistungen sowohl der Besetzung als auch des Regisseurs. Roger Ebert lobte den Film für seine überzeugende Handlung und Leistung. Eine Kontroverse bezüglich des Films entstand aufgrund der Entschuldigung der Todesstrafe und des Rechts auf Selbstverteidigung. In Frankreich wurde es mit dem Titel 'A Right to Kill?' Veröffentlicht. Trotzdem wurde der Film ein kommerzieller und kritischer Erfolg.

5. Runaway Jury (2003)

Basierend auf dem siebten Roman von Grisham konsolidierte Regisseur Gary Fleder zwei Kinogiganten: Dustin Hoffman und Gene Hackman. Es gibt jedoch Unterschiede zwischen dem Roman und dem Film, doch beide verkünden eine ähnliche Katz- und Mausjagd. Ein Massenmord-Selbstmord-Fall wird aufgehoben, wenn eine Frau eine Klage gegen die Waffenhersteller einreicht. Case tritt ins Rampenlicht und bringt die Legenden zusammen. Rankin Finch (Gene Hackman), ein rücksichtsloser und brillanter Berater der Jury gegen Wendall Rohr (Dustin Hoffman). Plötzlich wird diese scheinbar Katz- und Mausjagd manipuliert und das gesamte Szenario geändert. Die Jury steht zum Verkauf und erregt die Gedanken beider Charaktere. John Grisham hielt es für „klug“ und „spannend“, war jedoch wegen der marginalen Sammlung enttäuscht. Wir haben den 'Clash of Titans' gesehen, bei dem beide Veteranen die Show mit ihrer brillanten Leistung gestohlen haben. Gene Hackman erschien zum zweiten Mal in der Liste. Der erste ist „The Firm“.

4. Der Lebkuchenmann (1998)

Der Lebkuchenmann beweist die Bedeutung von Grisham als Schriftsteller. Ein von ihm verworfenes Manuskript wurde für Filmemacher als wichtig genug angesehen. Regie führte Robert Altman, einer der angesehensten Autoren aller Zeiten. Der Lebkuchenmann ist eine aufregende Erfahrung des Krimis, die sich auf einen korrupten Anwalt Rick Magruder (Kenneth Barnagh) konzentriert, der eine Klage gegen Dixon Doss ( Robert Duvall ). Er tut es unter dem Einfluss von Dixons Tochter und schickt ihn in die Irrenanstalt. Schließlich macht er sich frei und bedroht Rick und seine Familie. Während die Geschichte aufgreift, werden Wahrheiten enträtselt. Robert Altman erhielt eine kritische Bewertung für seine Regie und seine Änderungen am Drehbuch. Kenneth Barnaghs Leistung wurde neben Robert Duvall sehr geschätzt. Der Film stand jedoch in seiner Postproduktion und Veröffentlichung vor einem Debakel. Es gilt als eines der besten Thriller hergestellt von Robert Altman. Roger Ebert und Gene Siskel gaben nach ihrer Rezension zum Film ihre berühmten 'zwei Daumen hoch'.

3. Die Firma (1993)

John Grishams erster Weg zum Ruhm The Firm, der meistverkaufte Roman von 1991. Sydney Pollack adaptierte diesen Legal-Thriller in einen Spielfilm mit Tom Cruise und Gene Hackman. Der Film zeigt Mitch McDeere, einen ehrgeizigen Jurastudenten, der von Geld und Vergünstigungen einer Anwaltskanzlei angelockt wird. Schließlich befindet er sich in einem feindlichen Zustand, als dunkle Wahrheiten über die Firma enthüllt werden. The Firm, der als einer der besten Thriller gilt, erwies sich als lukratives Unterfangen. Kritiker wie Roger Ebert gaben 3 von 4 Sternen und lobten die Leistungen von Tom Cruise und Gene Hackman. Der Einfluss von John Grishams Bestseller wird später im Fernsehen mit einer gleichnamigen Serie gezeigt NBC . Grisham wurde zum Produzenten der Serie.

2. Der Kunde (1994)

Regisseur Joel Schumacher hat das gemacht legaler Thriller , basierend auf John Grishams viertem 'The Client'. Mit der Besetzung von Susan Saanson und Tommy Lee Jones und eine spannende Handlung, der Film erwies sich als Gesamterfolg. Zwei Brüder sind Zeugen des Selbstmordes eines Mob-Anwalts, einer von ihnen ist ernsthaft psychisch krank. Mob und Behörden sind besorgt, ob der Anwalt diesen Kindern ihre Geheimnisse preisgegeben hat. Die Kinder sind einer großen Gefahr ausgesetzt, als ihnen ein Attentäter folgt. Sie suchen später die Hilfe einer Alkoholanwältin Regina „Reggie“ Love (Susan Saanson), die ihnen hilft. Kritiker und Publikum lobten gleichermaßen das Tempo, die aufregende und entspannte Atmosphäre. Susan Saansons Auftritt gilt als brillant, da sie die Nominierung als 'Beste Schauspielerin in der Hauptrolle' erhielt. Sie gewann den Golden Globe im selben Jahr.

1. Der Regenmacher (1997)

Diesmal war es Francis Ford Coppola , der sein Stück John Grisham nahm. The Rainmaker, Grishams sechster Gerichtsthriller, wurde mit einer großartigen Besetzung von adaptiert Matt Damon , Claire Danes, Jon Voight und Danny DeVito . Es kann als einer der 'Best Directed Movie' angesehen werden, der auf Grishams Roman basiert. Der Film konzentriert sich auf einen jungen Mann, Rudy Baylor (Matt Damon), aus einem verarmten Hintergrund. Er macht seinen Weg durch das Jurastudium, leidet aber unter einer erfolglosen Karriere. Schließlich verwandelt er sich in einen „Ambulanzjäger“ für Geld und Arbeit. Später, nach einer Reihe von Ereignissen und Fällen, erkennt Rudy, dass Kunden mehr als nur Reichtum sind, sondern Opfer. Kritiker lobten die Leistungen von Matt Damon und Danny DeVito, wobei Jon Voight verschiedene Nominierungen für seine Nebenrolle erhielt. Als moderater kommerzieller Hit erhielt 'The Rainmaker' kritische Auszeichnungen. Coppola staunte über seine Regie und sein Drehbuch. Der Film hat es sicherlich verdient, ganz oben auf der Rangliste zu stehen.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt