Die 10 besten Filme über Rassismus auf Netflix

Schwarzer Mann, weiße Haut (2015)

Ab sofort bietet Netflix Tausende von Titeln aus verschiedenen Genres. Wenn Sie heute Abend Lust haben, einen Film zu sehen, der auf Rassismus basiert, ist es keine gute Idee, eine Stunde lang im Netflix-Menü zu scrollen. Wenn es um Rassismus geht, hat die Streaming-Plattform eine lange Liste von Filmen aus Amerika und der ganzen Welt. Gesellschaften haben Menschen seit Beginn der Zivilisation nach ihren physischen Merkmalen, ihrer Abstammung, ihrer Genetik sowie ihren sozialen oder kulturellen Merkmalen in Kisten aufgeteilt. Rassismus Es stellt sich heraus, dass es sich um ein Monster handelt, das vor unschuldigen Leben lebt, wenn eine Rasse versucht, einer anderen überlegen zu sein. Diskriminierung und Vorurteile gegenüber Menschen aufgrund ihrer Rasse haben zu vielen Blutbädern, Kriegen, Völkermorden und anderen Brutalitäten in und aus Geschichtsbüchern geführt. Nach all dem ist hier die Liste der wirklich guten Rassismusfilme auf Netflix, die derzeit zum Streamen verfügbar sind.

Die besten VPNs für Netflix
CyberGhost VPNBestes Netflix-VPN
No-Logs-Richtlinie
Wi-Fi-Schutz
Geld-Zurück-Garantie

Wir haben eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie eingeführt. So hast du ausreichend Zeit, die Apps zu testen und zu sehen, ob sie das Richtige für dich sind.
Angebot ansehen
Surfshark VPNGünstigstes VPN
Unbegrenzte Geräte
Bessere Sicherheit
Beste Geschwindigkeit


Ab nur 2,49 USD pro Monat ist es eine fantastische Premium-Option, die unglaublich einfach zu bedienen ist. Das Entsperren von US Netflix ist derzeit seine Spezialität.
Angebot ansehen

10. 13. (2006)

der-13

Ava DuVernays Doku-Drama 13 .. Ist eine eingehende Untersuchung der Funktionsweise des US-amerikanischen Gefängnissystems. Der Film wirft einige der unbekannten Seiten der amerikanischen Geschichte auf den Kopf und beleuchtet die Spuren der Rassenungleichheit. Die Erzählung fasst Ansichten von Gelehrten, Aktivisten und Politikern zusammen, um ein anschauliches Bild der Kriminalisierung von zu zeichnen Afroamerikaner Identität, die in einer allgemeinen Wissenschaft über die Menschen gipfelt. DuVernay überprüft auch die Fakten und Zahlen hinter dem sogenannten „ Gefängnisboom „In den USA in dieser zum Nachdenken anregenden Arbeit über Rasse, Menschenrechte, Gerechtigkeit, Brutalität, Leiden und Verlegenheit.



9. Die schwarzen Panther: Avantgarde der Revolution (2015)

Die Black Panthers Avantgarde der Revolution

'The Black Panthers: Avantgarde der Revolution' ist eine atemberaubende Darstellung der Höhen und Tiefen in der turbulenten Geschichte der Black Panther Party. Seit einem halben Jahrhundert war die umstrittene Organisation häufig in den Schlagzeilen aufgeführt. Um ihn herum war ein verführerischer Kult gewachsen, ergänzt durch Kunstwerke, Graffiti, Filme, Theaterproduktion, Slogans, Gedichte und Lieder. In einem nichtlinearen Modus erzählt der Dokumentarfilm den Mythos hinter der Black Panther Party und dokumentiert die Gewalt und kriminellen Handlungen.

Der bekannte Dokumentarfilmer Stanley Nelson erstellt einen dynamischen Bericht über die Ereignisse unter Verwendung seltener Archivaufnahmen und Ich-Erzählungen, darunter Personen von der Polizei. FBI , Medien, Ex-Black Panthers und Kritiker. 'The Black Panthers: Avantgarde der Revolution' erweist sich als wesentliches historisches Dokument einer der radikalsten und spaltendsten revolutionären Kulturbewegungen in den USA.

8. KKK: Der Kampf um die weiße Vorherrschaft (2015)

KKK: Der Kampf um die weiße Vorherrschaft

Der Filmemacher Dan Murdoch infiltriert Amerikas berüchtigtste ultra-rassistische Gruppe. der Ku Klux Klan und taucht mit einer atemberaubenden Erzählung von Rassenhass und Gewalt auf. Er trifft die Loyal White Knights, von denen angenommen wird, dass sie das größte Klan-Franchise sind. Murdoch dokumentiert exklusives Filmmaterial der geheimen Rituale und Einweihungen der Gruppen vor Kameras. Das Geheimnis hinter den berüchtigten Hauben des KKK wird ihm und den Zuschauern ebenfalls offenbart.

Die Clanmitglieder behaupten, dass sie nicht gewalttätig sind. Mit Hilfe von Beweisstücken, die durch Fakten und Zahlen gestützt werden, führt uns der Dokumentarfilm zum Entsetzen im Kern der weißen supremacistischen Ideologie. Der Film verfolgt Ereignisse, als Proteste ausbrechen und Black Power-Gruppen, darunter die New Black Panthers, auf die Straße gehen, um ihre eigene Agenda der schwarzen Vorherrschaft zu predigen. „ KKK: Der Kampf um die weiße Vorherrschaft ‘Überprüft auch die andere Seite des Brennproblems. Dan Murdoch zeigt Bilder von den rivalisierenden Protesten der New Black Panthers und den KKK-Märschen von Angesicht zu Angesicht und fordert uns auf, über zwei der extremsten rassistischen Ideologien in der amerikanischen Geschichte und den tödlichen Rassenkrieg nachzudenken.

7. Schindlers Liste (1993)

Schindler Steven Spielberg 'Schindlers Liste' ist ein herzzerreißender Bericht über den Völkermord während des Zweiten Weltkriegs und verfolgt, stört und öffnet gleichzeitig die Augen. Der Film nimmt alle Schmerzen, Verluste, Leiden, Grausamkeiten, Empathie und menschlichen Ausdauer aus den Konzentrationslagern, Verstecken und Ghettos auf. Basierend auf der wahren Begebenheit folgt die Handlung Oskar Schindler, einem listigen deutschen Geschäftsmann, der besondere Interessen am von den Nazis besetzten polnischen Staat hat.

Oskar sieht eine enorme Chance, durch den Verkauf von Utensilien, Kochgeschirr und Munition an die deutschen Streitkräfte Geld zu verdienen. Um seinen Gewinn zu verdoppeln, stellt er die verzweifelten Juden aus dem von den Nazi-Truppen kontrollierten Krakauer Ghetto ein. Als unbezahlte Arbeitskräfte haben Juden in den Ghettos eine sehr hohe Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt. Oskar verteilt großzügig Geld an alle Kingpins in Regierung und Armee, um Arbeitskräfte und Militärverträge zu sichern.

Für die Judenarbeiter und den jüdischen Buchhalter von Oskar bedeutet die Arbeit an einem Tag in der Fabrik eine Verlängerung ihrer Lebensdauer um einen weiteren Tag. Bald erkennt Oscar diese Wahrheit und fordert ebenso viel wie jüdische Arbeiter. Er musste den Nazichefs mit schweren Bestechungsgeldern gefallen, um die Namen seiner Angestellten von der Liste der Personen zu streichen, die in Konzentrationslager geschickt wurden. Bis zum Ende von 2. Weltkrieg Die Bestechungsgelder verschlingen fast den gesamten Reichtum von Oskar in einer der größten humanitären Missionen, die 1.100 unschuldige Menschenleben aus den Gaskammern der Nazis gerettet haben.

6. 42 (2013)

42-Film

'42' ist das echte Geschichte von Jackie Robinson, dem ersten Afroamerikaner, der eine Major League Baseball spielte. Der Film folgt der historischen Reise von Robinson, der die Grenzen rassistischer Diskriminierung auslöschte, als er sich den Brooklyn Dodgers anschloss. '42' setzt auch den visionären General Manager von Dodgers, Branch Rickey, ein, der Robinson zum ersten Mal bei den Minderjährigen unter Vertrag nahm und dazu beitrug, in seiner gesamten Karriere in der Major League Stammspieler in der Trikotnummer '42' zu werden. Während Chadwick Boseman Robinson spielt, tritt Harrison Ford als Branch Rickey auf. Robinsons Witwe Rachel Robinson war ebenfalls an der Produktion von beteiligt '42.'

5. Amerikanische Erfahrung: Ruby Ridge (2017)

Rubinkamm

'Ruby Ridge' ist ein spannendes Erzähldokument des berüchtigten Ruby Ridge-Vorfalls vom 21. August 1992. Der Film zeichnet die elftägige Belagerung und Schießerei des Hauses des weißen Separatisten Randy Weaver, seiner Familie und eines Freundes namens Kevin Harris auf Ruby Ridge in Nord-Idaho. Die Frau von Weaver, Vicki, sein 14-jähriger Sohn Sammy und der US-Marschall William Degan wurden während des Waffentauschs getötet. Randy Weaver, ein ehemaliger Ingenieur der US-Armee, war von den Idealen der Aryan Nations, einer weißen supremacistischen Gruppe, angezogen.

Als Weaver beschuldigt wurde, zwei illegale abgesägte Schrotflinten an einen Undercover-Agenten verkauft zu haben, war er nicht vor Gericht erschienen, was zum Anspiel führte. Mehrere Augenzeugenberichte und ein Interview von Weavers Tochter Sara und dem Bundesagenten nahmen an der Pattsituation teil. Der Vorfall mit Ruby Ridge war der Siedepunkt in der gewalttätigen Geschichte der amerikanischen Milizbewegungen. Der Vorfall erschütterte die Nation und polarisierte die öffentliche Meinung mit Debatten und Artikeln, die die Medien überfluteten.

4. Kleine Kisten (2017)

Kleine Kisten1

'Little Boxes' zeigt den großen Unterschied bei der Bestimmung der eigenen Identität basierend auf der Rasse zwischen den städtischen und vorstädtischen Gebieten. Der Film erzählt ein komplexes Thema durch eine Reihe von lustigen Situationen, die entstehen, wenn ein interrassisches Paar mit seinem jugendlichen Sohn aus New York City in eine kleine Stadt im Bundesstaat Washington zieht. Die Identitätskrise der Neuankömmlinge am neuen Ort trifft zuerst Clark, einen Schüler der 6. Klasse des interracialen und intellektuellen Paares Mack und Gina. Während der Junge Schwierigkeiten hat, mit der in der Vorstadtgesellschaft vorherrschenden Urteilshaltung und Stereotypen fertig zu werden, erkennen seine Eltern, dass die neue Gemeinde eine völlig neue Reihe von Hindernissen zu bieten hat. „ Kleine Kisten Ist eine von Herzen kommende Erzählung rassistischer Vorurteile, die immer noch in den Vorstädten und im ländlichen Amerika herrschen.

3. Schwarzer Mann, weiße Haut (2015)

Schwarzer Mann, weiße Haut (2015)

'Schwarzer Mann, weiße Haut' ist ein seltenes menschliches Dokument über das Leben und den Kampf von Afrikanische Albinos. Der Film unter der Regie von Jose Manuel Colón Armario wird für seinen Beitrag zu den Menschenrechten im Allgemeinen und zu den Rechten der Albinos im Besonderen gefeiert. Die Kamera reicht bis zum Kilimandscharo zurück, um die gesundheitlichen und sozialen Probleme der Albino-Bevölkerung in afrikanischen Ländern zu untersuchen. Die kleine Bevölkerung kämpft mit gesundheitlichen Problemen wie Hautkrebs und schlechten medizinischen Unterstützungssystemen, um dies zu verhindern. Dies ist ein Hauptgrund für die Statistiken, nach denen viele Patienten bereits im Alter von 30 Jahren sterben.

Der Dokumentarfilm beleuchtet die Ungerechtigkeiten afrikanischer Albinos. Der Regisseur befasst sich intensiv mit den kontroversen Berichten, wonach afrikanische Albinos verfolgt und getötet werden. Neben der sozialen Ausgrenzung besteht ihre Hauptbedrohung in der sengenden Sonne, die tödliche Hautkrankheiten verursacht. 'Black Man White Skin' erzählt verschiedene Geschichten von ständigem Überlebenskampf und endet mit einem positiven Hoffnungsschimmer, wenn Aktivistengruppen in Spanien die Menschenrechtsfrage vor die Rechtsstaatlichkeit stellen.

2. Es war einmal in Amerika (1984)

Es war einmal in Amerika

Sergio Leones Kultklassiker 'Es war einmal in Amerika' ist eine epische Geschichte einer Gruppe benachteiligter Jungen in der jüdischen Gegend von New York City. Der Film erstreckt sich über einen Zeitraum von 40 Jahren und zeichnet das Wachstum der Jungen als unhöflicher Clan auf Gangster im Hintergrund der historischen Zeitleiste. Der Film wird in der Methode des Geschichtenerzählens mit Rückblenden und Vorwärtsblitzen erzählt und folgt dem Kleinstadt-Hoodlum David 'Noodles' Aaronson und seinen kriminellen Partnern Max, Cockeye und Patsy. Der Film macht unsichtbare, aber starke Linien rassistischer Vorurteile und Stereotypen im Leben von vier Männern sichtbar. Das System erlaubt ihnen niemals, das zu sein, was sie wirklich sind. Stattdessen landen David und seine Freunde in den dunkelsten Gassen der Unterwelt und im Drogenhandel, wie alle Außenseiter. Der Film zeigt auch New Yorks vielschichtige Struktur von Klasse und Rasse.

1. Mudbound (2017)

Schlammgebunden (2017)

' Schlammgebunden Ist eine erschütternde und kraftvolle Erzählung von Rassismus und Vorurteilen, die in den südlichen Bundesstaaten der USA vorherrschen zwei Familien Die schwarze Familie der Jacksons und die weiße Familie der McAllans treten gegeneinander an, wenn sie von der sozialen Ordnung gezwungen werden, ein Land zu teilen. Jetzt müssen sie für jede Notwendigkeit in ihrem täglichen Leben und ihrer Arbeit kämpfen.

Da die beiden Familien die Hörner miteinander sperren und gleichzeitig mit Armut und der insgesamt feindlichen Umgebung zu tun haben, ändert die Rückkehr von zwei Kriegsveteranen den Verlauf der Ereignisse. Sie sind Ronsel, der älteste Sohn der Jacksons, und Jamie, Henry McAllans jüngerer Bruder, die von der Kriegsfront zurückgekommen sind. Bald unnatürliche Freundschaftsknospen zwischen den beiden Soldaten. Ihre Freundschaft ohne soziale Hierarchie und Rasse hat jedoch nicht die Kraft, die reaktionären sozialen Kräfte herauszufordern.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt