10 besten Tsundere Anime Charaktere aller Zeiten

Ein Tsundere ist ein stereotypes Anime-Mädchen (oder manchmal ein Junge), der anfangs extrem kalt und feindlich gegenüber jedem ist, der versucht, sich ihr zu nähern. Aber mit der Zeit wird sie eine wärmere, freundlichere Person, die leicht Ihr Herz zum Schmelzen bringen kann. Das Wort tsundere wurde von 'tsun tsun' abgeleitet, was 'sich im Zorn abwenden' und 'dere dere' bedeutet, was übersetzt 'lovey dovey' bedeutet. Für mich persönlich können Tsundere-Charaktere am Anfang geradezu nervig sein, da sie extrem gewalttätig und flach wirken. Aber das ist wahrscheinlich der springende Punkt, um diese passiv-aggressiven Königinnen in die Welt des Anime einzuführen.

Sobald Sie anfangen, sich über ihre explosiv süßen Gemüter zu ärgern, können Sie erst dann ihre weichere Seite schätzen, die die gesamte Richtung des Anime ändert. Im Laufe der Jahre haben Anime-Shows, insbesondere aus dem Shoujo-Genre, eine Vielzahl dieser Charaktere eingeführt, und obwohl sie in Bezug auf das Handeln auf eine bestimmte Art und Weise ziemlich gleich sind, haben sie ihre eigenen einzigartigen Arten, diejenigen zu bestrafen, die es versuchen Leg dich mit ihnen an. Nach alledem ist hier die Liste der besten Tsundere-Anime-Charaktere aller Zeiten:

10. Haruhi Suzumiya - Die Melancholie von Haruhi Suzumiya

„Das Gefühl der Liebe ist nur eine vorübergehende Fehlentscheidung. Wie eine Geisteskrankheit. '- Haruhi Suzumiya



' Die Melancholie der Haruhi Suzumiya „Handelt von einem Mädchen, das auf der Suche nach Zeitreisenden, Espers und Außerirdischen ist. Sie gründet dann einen Schulclub, der ausschließlich dazu bestimmt ist, ihre Mission zu erfüllen, und ohne es zu wissen, engagiert sie einen Außerirdischen, einen Esper und einen Zeitreisenden für die Gruppe. So einfach die Handlung auch erscheinen mag, sie ist voller unerwarteter Wendungen, die Sie verwirren, aber während des gesamten Anime beschäftigen.

Was Haruhi Suzumiya zu einem Tsundere macht, ist, wie aggressiv sie Kyon behandelt, der der einzige normale Mensch in ihrem Club ist. Während Kyon ziemlich offensichtlich macht, dass er etwas für sie hat, zeigt sie nie wirklich irgendwelche Gefühle für ihn. Ihre wahre 'dere dere' Seite kommt zum Vorschein, als sie anfängt, sich um ihn zu kümmern, während er an einem Punkt der Geschichte im Koma liegt. Kyon selbst verhält sich eher wie Tsundere mit anderen Charakteren der Show, aber mit Haruhi scheint er nur unfreiwillig von ihr angezogen zu sein.

9. Maki Nishikino - Love Live!

'Niemand glaubt, dass sie niedlicher sind als andere, wenn sie nicht eingebildet sind.'- Maki Nishikino

' Schule Live! Ist eine erschreckende Zombie-Anime-Serie das hat vier typische süße Anime Girls als Hauptfiguren. Der Anime greift ein seltsames Genre auf, das eine Kombination aus moe und ist Grusel was für ein Rezept für eine Katastrophe klingt. Aber überraschenderweise funktioniert es zugunsten des Anime. Von den vier Hauptfiguren ist Maki Nichikino derjenige, der perfekt zum Tsundere-Stereotyp passt. Das Hauptmerkmal der meisten Tsundere-Charaktere ist ihre heftige Wut, aber Maki passt nicht in diese Beschreibung. Aber was sie zu einer Tsundere macht, ist, wie sie sich bemüht, selbst ihren engsten Freunden ihre wahren Gefühle auszudrücken. Während die anderen Mädchen versuchen, ein bisschen Spaß zu haben, schließt sich Maki von Anfang an in ihr Zimmer ein und findet Frieden in der Musik, die sie hört. Im Gegensatz dazu spiegelt sich ihre „dere ​​dere“ Seite in ihrer Unschuld wider. Obwohl sie ihrer Umgebung gegenüber sehr kalt zu sein scheint, ist es entzückend zu sehen, wie sie immer noch an den Weihnachtsmann glaubt. Ihre großen, schönen violetten Augen reichen aus, um Ihr Herz zum Schmelzen zu bringen.

8. Kaname Chidori - Vollmetall-Panik!

'Wenn alle Probleme durch Entschuldigung gelöst werden können, haben wir keinen Krieg und brauchen keine Soldaten.'- Kaname Chidori

Chidori ist sehr attraktiv bei ihr dunkelblaues Haar und große tiefbraune Augen . Alle Mädchen ihrer Schule sehen sogar zu ihr auf, aber andererseits ist kein einziger Junge daran interessiert, überhaupt mit ihr befreundet zu sein. Es liegt offensichtlich an ihren extremen 'Tsun Tsun' -Eigenschaften. Sie hat einen schlechten Mund und hält sich nicht zurück, wenn es darum geht, ihre überlegenen körperlichen Fähigkeiten zu nutzen, um anderen eine Lektion zu erteilen.

Sousuke ist ein Veteranensoldat, der die Aufgabe hat, mehrere Terrororganisationen zu bekämpfen. Jedes Mal, wenn er eine kleine Bedrohung gegen sie spürt, zieht er seine Waffe heraus, was Chidori wütend macht. Sie reagiert darauf, indem sie ihn schlägt und verprügelt, weil er sie so übermäßig beschützt. Aber später, als sie merkt, dass er kein Stalker ist und nur versucht, sie vor echten Bedrohungen zu schützen, wärmt sie sich auf ihn auf.

7. Aisaka Taiga - Toradora!

'Es ist in Ordnung ... ich kann ganz alleine wieder aufstehen. Selbst wenn ich ganz alleine bin ... werde ich überleben. '- Aisaka Taiga

' Toradora! ' ist ein High-School-Komödie das dreht sich um die Romantische Beziehung eines nicht übereinstimmenden Paares, die beide das Gegenteil von dem sind, was sie zu sein scheinen. Ryuuki Takasu, der männliche Protagonist, ist ein sehr gutherziger Typ, aber seine toten Augen lassen ihn wie einen jungen Straftäter aussehen. Während Aisaka Taiga dieses süße, sensible kleine Mädchen zu sein scheint, wurde sie wegen ihrer heftigen Wutausbrüche als „Palm Top Tiger“ bezeichnet. Sie trägt sogar ein Katana mit sich, um jedem, der versucht, sich ihr in irgendeiner Weise zu widersetzen, sofort eine Lektion zu erteilen. Ihr Mangel an Gefühlen und Emotionen ist hauptsächlich das Ergebnis einiger ihrer tragischen Kindheitserinnerungen. Sie wärmt sich schließlich für Takasu auf und beginnt sogar, ihn besser zu behandeln, aber was sie zur perfekten Tsundere macht, ist ihr extremes, von Wut erfülltes Verhalten und ihre verlegenen Reaktionen auf Komplimente, die sie von anderen bekommt. Taiga wird in der Anime-Welt oft als die Königin von Tsundere bezeichnet und es ist ziemlich offensichtlich, warum sie diesen Titel verdient.

6. Rin Tosaka - Schicksal / Nacht bleiben

'Wenn du keine Schmerzen magst, steh still. Ich werde dich nett und einfach erledigen. '- Rin Tosaka

Fast das ganze Schicksal / Aufenthalt 'Serie dreht sich um die Holy Grail Wars . Sogar die Motive und Persönlichkeiten aller Charaktere basieren auf der Rolle, die sie in diesem Krieg spielen. Rin Tosaka stammt aus einer Familie bekannter Magier und muss dem Ruf ihrer Vorfahren gerecht werden. Aus diesem Grund zwingt sie sie, hart zu sein und ist nicht nur entschlossen, am Heiligen Gral-Krieg teilzunehmen, sondern will ihn auch gewinnen. Sogar ihre Standardfarben in Schwarz und Rot mit langen Zöpfen spiegeln wider, wie schlecht sie ist. Sie lebt ein extrem gefährliches Leben und besitzt eine immense Macht, die sie allen Charakteren in dieser Liste überlegen macht. Aber obwohl sie wie jedes andere Mädchen in ihrem Alter eine göttinnenähnliche Figur ist, ist sie in einen Jungen verknallt und versucht, seine Aufmerksamkeit zu erregen, indem sie ihn in ihren eigenen blutigen Krieg verwickelt. Und ganz zu schweigen von Rin attraktiv wie die Hölle , was ihren Tsundere-Charakter nur noch attraktiver macht.

5. Misaki Ayuzawa - Maid Sama!

„Die Leute schreien mich an und sagen mir, ich soll weiblicher handeln. Aber ich glaube, es ist am besten, so zu sein, wie ich bin. '- Misaki Ayuzawa

Misaki Ayuzawa wird oft als „ Dämonenpräsident Von ihr weiterführende Schule wegen wie sie alle Jungen dort behandelt. Sie ist fest davon überzeugt, dass es in ihrer Verantwortung als Präsidentin des Studentenrates liegt, Disziplin zu bringen. Ihr Hass auf Jungen reicht jedoch bis in ihre Kindheit zurück, als sie von ihrem eigenen Vater verlassen wurde. Er verließ sie und ihre Mutter nicht nur abrupt, sondern hinterließ all seine unbezahlten Schulden, was Misaki dazu zwang, Teilzeit zu arbeiten, um ihrer Mutter zu helfen, die Rechnungen zu bezahlen. Trotz ihrer Umstände schafft es Misaki, sich in allem zu übertreffen und sich als Anführerin zu etablieren, zu der alle ihre Klassenkameradinnen aufschauen.

Aber nach der Schule arbeitet sie in einem Mädchencafé und muss ihr dominierendes Auftreten abschwächen, während sie hier arbeitet. Ihre größte Angst ist, dass jemand an ihrer Schule herausfinden könnte, wer sie wirklich ist, und dies würde ihren Ruf ruinieren. Als der beliebteste Junge der Schule, Takumi, herausfindet, dass sie im Café arbeitet, anstatt es auf die ganze Schule zu verteilen, behält er es für sich und versucht, Misaki nahe zu kommen. Zunächst fühlt sich Misaki komisch über seine Versuche, sich ihr zu nähern, und kann nicht einmal verstehen, wie sie sich fühlen soll. Aber später verliebt sie sich in ihn und stellt fest, dass nicht alle Männer so schlecht sind wie ihr Vater.

4. Louise de La Vallière - Null ohne Tsukaima

Louise von Null nein Tsukaima Ist ein Student an einem sehr bekannten Magische Akademie wird aber oft für ihren Mangel an magischen Fähigkeiten verspottet. Jedes Mal, wenn sie versucht, irgendeine Art von Magie auszuführen, gehen die Dinge vollständig nach Süden und das Ergebnis ist normalerweise nicht zu ihren Gunsten. Aus diesem Grund erhält sie den Spitznamen „Louise the zero“. Später, als sie eines Tages einen Zauber spricht, beschwört sie einen gewöhnlichen Teenager aus Japan. Anfangs behandelt sie ihn schlecht und lässt ihn alle ihre Aufgaben erledigen. Sie peitscht ihn sogar mit ihrer Reitpeitsche, als sie sieht, dass er mit anderen Mädchen spricht. Selbst wenn sie anfängt, sich in ihn zu verlieben, fällt es ihr schwer, das zu akzeptieren, und sie nimmt all ihre Gefühle heraus, indem sie auf ihn einschlägt. Aber später, als er versucht, ihr mit ihrer Unfähigkeit, Magie auszuführen, zu helfen und sogar ihre ganze Arbeit erledigt, ohne sich über etwas zu beschweren, akzeptiert sie ihre Gefühle ihm gegenüber und behandelt ihn besser.

3. Chiaki Shinichi - Nodame Cantabile

'Man kann nicht herumsitzen und die Welten anderer Leute beneiden. Du musst rausgehen und unsere eigenen ändern. “- Chiaki Shinichi

Chiaki Shinichi ist der männliche Protagonist von Nadome Cantabile „. Er stammt aus einer reichen Familie und steht sich selbst äußerst kritisch gegenüber. Obwohl er ein außergewöhnlicher Pianist und Geiger ist, fühlt er sich immer noch unglücklich und unzufrieden wegen seiner Besessenheit von Perfektion. Er träumt davon, eines Tages im großen europäischen Orchester aufzutreten, aber seine lähmende Flugangst hält ihn zurück. Schon als Kind gab es mehrere Fälle, in denen er fast in ein Flugzeug gestiegen wäre, um nach Übersee zu fliegen, aber er scheiterte jedes Mal.

Chiaki hält sich von allen Ablenkungen fern und drängt sich, etwas aus seiner Musikkarriere zu machen. Als er Nadome zum ersten Mal trifft, entwickelt er eine Abneigung gegen sie und schaut oft auf sie herab. Aber nachdem er herausgefunden hat, dass sie großartige Klavierfähigkeiten besitzt, wird er ein wenig einfühlsam gegenüber ihr. Aber bald setzt seine Angst vor Verlassenheit ein und er versucht sie wegzuschieben, indem er sich unempfindlich verhält. Aber Nadomes Geduld und Liebe lehren ihn allmählich den Wert von Beziehungen.

2. Kyo Sohma - Obstkorb

„Sei egoistisch und sage ab und zu, was du willst. Es ist in Ordnung, sich traurig sein zu lassen. '- Kyo Sohma

Kyo Sohma von Früchtekorb Ist ein weiterer männlicher Tsundere-Charakter, der ein verfluchtes Leben führt und sich jedes Mal, wenn er jemanden des anderen Geschlechts umarmt, in eine orangefarbene Katze verwandelt. Er ist wirklich aufbrausend und wird leicht sauer auf jeden, der ihn sogar leicht auslöst. Aber er hat diese wirklich weiche Seite, die er gerne versteckt, weil er sich zu verlegen fühlt, um seine Gefühle zu zeigen. Er verliebt sich zu früh und wirkt sogar zu schnell übervorsichtig. Um diese Eigenschaften zu verbergen, versucht er nur, sich gegenüber den Menschen um ihn herum unhöflich zu verhalten. Aber all dies ändert sich, als er Tohru trifft, der sich wirklich um ihn kümmert. Sie macht ihm klar, dass es in Ordnung ist, sich gegenüber den Menschen, denen er vertraut, verletzlich zu fühlen.

1. Vegeta - Dragon Ball Z.

'Trunks, Bulma, ich mache das für dich. Und ja, auch für dich, Kakarot. “- Vegeta

Dies mag für die meisten eine Überraschung sein, aber wenn Sie darüber nachdenken, ist Vegeta tatsächlich ein Tsundere gegenüber Goku, Bulma und Trunks. Er wird zunächst als der dargestellt tödlichster Bösewicht in der Serie, die jeden als seinen Minderwertigen behandelt. Aber nachdem er genug Zeit mit den Helden der Erde verbracht hat, entwickelt er eine Schwäche für sie alle. Er mag nie wirklich direkt über seine Liebe zu seiner Familie und seinen „Freunden“ sein, aber sein Verhalten ihnen gegenüber ist dem aller modernen Shoujo Tsunderes sehr ähnlich. Vegeta ist eindeutig einer der Ursprünge des Tsundere-Stereotyps.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt