12 besten Kriegsfernsehshows aller Zeiten

Es gibt viele Fernsehsendungen, die Kriege und die damit verbundenen Folgen darstellen. Während kriegs- und militärbasierte Fernsehsendungen möglicherweise nicht so beliebt sind wie Kriegsfilme - wahrscheinlich, weil es nach einiger Zeit müde werden kann, zu viel Krieg auf dem Bildschirm zu sehen -, haben wir immer noch eine große Auswahl. Nach alledem ist hier die Liste der Top-TV-Serien, die jemals auf Kriegsbasis gedreht wurden. Die Liste enthält auch Fernsehsendungen aus dem Ersten und Zweiten Weltkrieg. Es gibt auch Shows, die auf dem Vietnamkrieg basieren. Sie können mehrere dieser besten Kriegsshows auf Netflix, Hulu oder Amazon Prime sehen.

12. Band of Brothers (2011)

'Band of Brothers' ist eine amerikanische Kriegsdrama-Miniserie, die auf dem gleichnamigen Sachbuch des Historikers Stephen E. Ambrose von 1992 basiert. 'Band of Brothers' ist ein dramatischer Bericht über 'East Company', der der 101. Luftlandedivision der US-Armee während des Zweiten Weltkriegs zugewiesen wurde. In den zehn Folgen seines Laufs beschreibt die Serie die Heldentaten des Unternehmens während des Krieges. Es hat eine große Besetzung, aber jede Episode konzentriert sich hauptsächlich auf einen einzelnen Charakter. Darüber hinaus wurde diese Miniserie von Steven Spielberg und Tom Hanks produziert.



11. Der Pazifik (2010)

Diese epische amerikanische Kriegsminiserie stammt von den Produzenten von 'Band of Brothers', d. H. Steven Spielberg und Tom Hanks. 'The Pacific' wurde 2010 veröffentlicht und zeigt die Schlachten der 1. Marine Division im Pazifik sowie Basilones Beteiligung an der Schlacht von Iwo Jima. Diese Miniserie mit 10 Folgen wurde von Kritikern gut aufgenommen. Das Time Magazine nannte es eine der Top 10 TV-Serien des Jahres 2010. 2010 gewann es sogar einen Peabody Award und sagte: „Diese Serie erinnert uns an die Notwendigkeiten - und die Kosten - des Service.

10. Hogans Helden (1965-1971)

'Hogans Helden' ist eine amerikanische Fernsehsitcom während des Zweiten Weltkriegs, die in einem deutschen Kriegsgefangenenlager spielt. Es umfasste 168 Folgen vom 17. September 1965 bis zum 4. April 1971. Es ist eine der vielfältigsten Kriegsserien aller Zeiten. Die Serie erstreckt sich über mehrere Spielzeiten und gewann zwei Emmy Awards von insgesamt zwölf Nominierungen.

9. Generation Kill (2008)

'Generation Kill' ist eine amerikanische siebenteilige Miniserie von HBO, die vom 13. Juli bis 24. August 2008 ausgestrahlt wurde. Basierend auf dem gleichnamigen Buch von Evan Wright aus dem Jahr 2004 zeigt es seine Erfahrung als Reporter bei der United States Marine 1. Aufklärungsbataillon des Korps während der Invasion des Irak 2003. 'Generation Kill' wurde für 11 Primetime Emmy Awards nominiert und gewann 2009 drei in Miniserie-Kategorien. Es erhielt meist sehr gute Bewertungen von Kritikern und Publikum gleichermaßen.

8. Wikinger (2013-)

Eine historische Dramaserie, 'Vikings', folgt den Sagen der Wikingerlegende Ragnar Lothbrok, einem der bekanntesten nordischen Helden, der als Unterdrücker Englands und Frankreichs berühmt ist. Wikinger folgen der Geschichte von Ragnar, der als Bauer arbeitete und dann der berühmteste König in der Geschichte der Wikinger wurde. Travis Fimmel, der den Protagonisten Ragnar Lothbrok spielt, ist in seiner Rolle atemberaubend. Sie verlieben sich in das Chaos und die Zerstörung, die er mit sich bringt, wenn er England und viele andere Orte überfällt. Es folgt auch die Geschichte seiner Söhne, aber Ragnar ist derjenige, der diese TV-Show trägt.

7. Tour of Duty (1987-1990)

'Tour of Duty' ist eine amerikanische Fernsehkriegsserie, die auf Ereignissen im Vietnamkrieg basiert. Es lief drei Staffeln von September 1987 bis April 1990 mit insgesamt 58 einstündigen Folgen. Es war die erste Kriegsserie, in der regelmäßig die Schlachten der Amerikaner in Vietnam gezeigt wurden. Nicht nur der Krieg, sondern auch die Themen Teamwork, Rassismus, Sexualität und Drogenmissbrauch werden perfekt dargestellt. 'Tour of Duty' ist eine der originellsten Kriegsserien, die jemals produziert wurden.

6. Die Rattenpatrouille (1966-1968)

'The Rat Patrol' ist eine amerikanische Action-Serie, die zwischen 1966 und 1968 ausgestrahlt wurde. Sie zeigt die Heldentaten von vier alliierten Soldaten - drei Amerikanern und einem Engländer - während des Zweiten Weltkriegs, der Teil einer Wüstenpatrouillengruppe ist. Es gab achtundfünfzig 30-minütige Folgen, die erste Staffel wurde in Almeria, Spanien, gedreht, der Rest in den USA. 'The Rat Patrol' hat eine erstaunliche Klangarbeit, eine der besten, zu der unter anderem 'Tour of Duty' gehört.

5. China Beach (1988-1991)

'China Beach' befindet sich während des Vietnamkrieges in einem Evakuierungskrankenhaus. Schwester Colleen McMurphy ist die Hauptfigur, die sich um die Patienten und andere Mitarbeiter der South China Seabase kümmert. 'China Beach' wurde kritisch gelobt, es gab vier Staffeln, die letzte wurde unterbrochen und das Finale nicht ausgestrahlt. Kritiker haben gemischte Gefühle in Bezug auf die Bewertung dieser TV-Show, aber es hat definitiv gut für eine TV-Show getan, die vor Jahrzehnten mit offensichtlichen Hürden gedreht wurde.

4. Unser Mädchen (2013-)

'Our Girl' ist ein britisches Fernsehdrama, in dem Lacey Turner als Molly Dawes (in der ersten Serie) als Erwachsene aus einer bürgerlichen Familie auftritt, die sich der britischen Armee anschließt, nachdem sie sich in einem Zustand der Vergessenheit befindet, dass ihr Leben vor sich geht nirgends. Es zeigt ihre Entscheidung, sich trotz der Proteste ihrer Familie der Armee anzuschließen. 'Our Girl' ist in der vierten Staffel und läuft gut.

3. Krieg und Erinnerung (1988-1989)

War and Remembrance ist eine amerikanische Miniserie, die auf dem gleichnamigen Roman von Herman Wouk basiert, der vom 13. November 1988 bis zum 14. Mai 1989 ausgestrahlt wurde. Er zeigt die Prozesse gegen die Familien Henry und Jastrow inmitten der Ereignisse nach dem Der Eintritt der USA in den Zweiten Weltkrieg. Es ist die Fortsetzung von The Winds of War. 'War and Remembrance' erhielt 15 Emmy Award-Nominierungen und gewann für die besten Miniserien. Es wurde in großem Maßstab mit über 30.000 Extras in Europa und rund 11.000 in den USA hergestellt.

2. Turn: Washingtons Spione (2014-2017)

Eine amerikanische Drama-Fernsehserie, die auf Alexander Roses Buch Washington's Spies: Die Geschichte von Amerikas erstem Spionagering (2007) basiert, 'Turn: Washington's Spies', wurde vom 6. April 2014 bis zum 12. August 2017 für vier Staffeln ausgestrahlt Ort von 1776 bis 1781 in New York, wo ein Bauer und seine Freunde von Kindheit an eine atypische Gruppe von Spionen bilden, die schließlich das Blatt während des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges wenden. 'Turn: Washington's Spies' ist so real wie es nur geht, zweifellos eine der besten TV-Shows dieses Genres.

1. Die Welt im Krieg (1973-1976)

'The World at War' ist eine britische Fernsehdokumentationsserie mit 26 Folgen, die die Ereignisse des Zweiten Weltkriegs darstellt. Es hatte ein Budget von 900.000 Pfund und war damit die teuerste Faktenserie, die jemals gemacht wurde. Es enthält Interviews mit wichtigen Mitgliedern der Alliierten- und Achsenkampagnen. In einer Liste der 100 größten britischen Fernsehprogramme, die das British Film Institute im Jahr 2000 zusammengestellt hat, belegte „The World at War“ den 19. Platz. Es gibt nicht viele TV-Shows dieses Genres, die mit einem so hohen Budget gedreht wurden.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt