Alles oder nichts Manchester City Staffel 2: Premiere Datum, Besetzung, Zusammenfassung, Update

'Alles oder nichts: Manchester City' ist ein Dokumentarserie über die in Manchester ansässige Fußball Club, der sich im zweiten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts zu einem der besten Clubs in Europa entwickelt hat. In der Doku-Serie liegt der Fokus auf ihrer Kampagne 2017/18 und zeigt, wie sie sich unter den strengen und wachsamen Augen von Manager Pep Guardiola auf ihre Spiele vorbereiten. Die Serie wird von Amazon produziert und vertrieben und bietet nie zuvor gesehenes Insider-Material über die Arbeitsweise eines englischen Premier League-Clubs.

Alles oder nichts: Manchester City Besetzung: Wer ist dabei?

Die Hauptdarsteller von 'All Or Nothing: Manchester City' sind die Spieler und Manager des Clubs. Der Verein wird von Pep Guardiola geleitet, der zuvor mit Barcelona in der spanischen Liga (La Liga) und der UEFA Champions League beispiellose Erfolge erzielt hatte. Nach Barcelona wechselte er zu Bayern München und es folgten erneut Erfolge. Als Manchester City seine Liebesbeziehung mit Trophäen sah, die niemals zu enden scheint, beschloss er, ihm die Verantwortung für die Leitung seines Teams zu übertragen. Und natürlich folgte bald der Erfolg, als das Team die EPL 2017/18 gewann. Die anderen wichtigen Mitglieder der Besetzung sind sicherlich die Spieler von Manchester City wie Sergio Aguero, Benjamin Mendy, Kevin de Bruyne und andere. Insbesondere die berühmten britisch Darsteller Ben Kingsley dient als Erzähler der Serie.

Alles oder nichts: Manchester City Handlung: Worum geht es?

'Alles oder nichts: Manchester City' beschreibt die Arbeitsweise des in Manchester ansässigen Clubs in der Saison 2017/18. Wir sehen, wie Pep Guardiola seine Mannschaft auf jedes Spiel vorbereitet; Wir bekommen eine Tour durch das Stadion und die Trainingsanlagen des Clubs. Die Infrastruktur, die Manchester City nicht nur der A-Nationalmannschaft, sondern allen Ebenen des Clubs bietet, ist einfach Weltklasse.



In der ersten Folge der ersten Staffel sehen wir, wie Guardiola die Mannschaft vor einem Spiel zum Reden bringt. Hier bespricht er seine Fußballphilosophie und wie er als Manager mit jeder Situation umgeht. Was wir in dieser Episode verstehen, ist, wie der Manager bei jedem einzelnen Ereignis im Club vorsichtig sein muss, da selbst kleinste Probleme einen äußerst negativen Einfluss auf das Spielfeld haben können.

Die Serie konzentriert sich dann auf ein Derby-Spiel, das Manchester City gegen seinen bitteren Stadtrivalen Manchester United bestreiten muss. In der Vergangenheit war Manchester United der stärkere Verein von Manchester. Sie waren nicht nur ein gefürchteter Verein in der Stadt, sondern in ganz England. In den 26 Jahren des Bestehens der englischen Premier League hat United 13 Mal den Titel gewonnen. Nachdem sich der langjährige Trainer von United, Alex Ferguson, zurückgezogen hatte und City seit 2013 der viel stärkere Verein unter den beiden war, änderten sich die Dinge.

Während sich City auf Manchester United vorbereitet, müssen sie sich auch auf den europäischen Wettbewerb konzentrieren, die UEFA Champions League, den prestigeträchtigsten Fußballwettbewerb auf Vereinsebene. In all den zahlreichen Spielen muss Guardiola mit den Verletzungen seiner Spieler umgehen, die Mannschaft entsprechend neu ordnen, die Taktik festlegen und die Spieler motivieren.

Diese Serie versucht im Wesentlichen, einen der besten Fußballvereine der Welt in ihren geschäftigsten Momenten während der Saison zu erfassen und zu verstehen, wie eine milliardenschwere Industrie namens Fußball in der heutigen Welt funktioniert. Die Serie ist sicherlich aufschlussreich und aufschlussreich für Fußballbegeisterte. 'Alles oder nichts: Manchester City' ist nicht frei von Kontroversen. Sky Sports, das die Premier League abdeckt, mochte die Idee nicht, Amazon den Zugang zu Orten zu ermöglichen, an denen sie noch nie zuvor erlaubt waren. Berichten zufolge berechnete City Amazon 10 Millionen Pfund für den Zugang von innen. Probleme gab es auch in Old Trafford, der Heimat ihres Rivalen Manchester United, als die United-Beamten Amazon nicht erlaubten, in ihren Umkleidekabinen zu filmen.

Alles oder nichts: Manchester City Staffel 2 Erscheinungsdatum: Wann wird es Premiere?

Die erste Staffel von 'All Or Nothing: Manchester City' wurde am 17. August 2018 uraufgeführt. Die Serie ist ein völlig frischer Blick auf a Fußball Club, so gemacht, dass die Fans schon immer ihre Stars sehen wollten, während sie sich in der Umkleidekabine befinden, wie sie besprechen, was auf dem Spielfeld zu tun ist, wie sie mit verschiedenen Problemen im Club umgehen und so weiter. Die Serie wurde ein großer Erfolg unter Fußballfans. Obwohl es in der nächsten Staffel der Show keine offiziellen Nachrichten gibt, gibt es verschiedene Ansätze, die die Showmacher verfolgen können.

Sie können sich auf einen anderen großen konzentrieren Fußball Verein wie Bayern München, Real Madrid oder Barcelona. Dies ermöglicht den Zuschauern einen europaweiten Zugang zum Innenleben ihrer Lieblingsfußballvereine. Oder sie können sich auch auf eine andere Saison in Manchester City konzentrieren. Bis jetzt ist noch nichts bestätigt. Wenn wir jedoch Informationen zum Veröffentlichungsdatum der zweiten Staffel von 'All or Nothing: Manchester City' erhalten, werden wir Sie in diesem Abschnitt aktualisieren.

Alles oder nichts: Manchester City Trailer:

Da es keine Neuigkeiten zu Staffel 2 von 'All Or Nothing: Manchester City' gibt, können Sie sich den Trailer zur ersten Staffel ansehen und Ihre Erinnerungen auffrischen. Schauen Sie selbst und entscheiden Sie selbst, ob Sie Teil einer solch unglaublichen Achterbahnfahrt sein möchten:

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt