Atlanta Staffel 3 Folge 5 Zusammenfassung und Ende, erklärt

Bildnachweis: Oliver Upton/FX

„Atlanta“ Staffel 3, Folge 5 lenkt den Fokus danach wieder auf die Europa-Tournee von Alfred alias Paper Boi eine eindringliche eigenständige Folge . Die fünfte Folge begleitet Alfred und Earn bei der Vorbereitung auf eine Show in Budapest. Nach der Show geht jedoch ein wertvoller Gegenstand von Alfred verloren, und der berühmte Rapper beabsichtigt, ihn um jeden Preis zu finden. Ein faszinierendes Verhör entfaltet sich, das Alfred und Earn in eine schwierige Lage bringt. Wenn Sie sich fragen, ob die Cousins ​​​​den fehlenden Gegenstand wiederfinden, finden Sie hier alles, was Sie über das Ende von „Atlanta“, Staffel 3, Folge 5, wissen müssen! SPOILER VORAUS!

Atlanta Staffel 3 Folge 5 Zusammenfassung

Die fünfte Folge mit dem Titel „Krebsattacke“ beginnt damit, dass Earn bei Paper Bois Konzert hinter der Bühne Dinge verwaltet Budapest . Während Earn herumläuft und in letzter Minute ein paar Checks und Vorbereitungen für das Konzert durchführt, hängt Alfred/Paper Boi mit Darius und seinem neuen Freund Socks im Green Room herum. Alfred und Earn führen ein kleines Gespräch, während Earn eine VIP-Gastfamilie in den grünen Raum führt. Während Paper Boi Zeit mit einem jungen Fan im grünen Raum verbringt, schreibt Earn Vanessa eine SMS mit Fragen ihr Aufenthaltsort .

Bildnachweis: Oliver Upton/FX



Bald ist es Zeit für Paper Boi, auf die Bühne zu gehen, und die VIP-Familie wird zu ihren Plätzen eskortiert. Bevor Darius auf die Bühne geht, spricht er ein Gebet für Paper Boi. Sie sind jedoch gestört, als ein zufälliger Fan auf der Bühne landet und mit der Menge interagiert. Nachdem der Mann von der Bühne entfernt wurde, tritt Paper Boi für die Menge auf. Die Show endet und ein erschöpfter Paper Boi kehrt in sein grünes Zimmer zurück. Er stellt jedoch fest, dass sein Handy aus dem Zimmer fehlt. Auf der Suche nach dem Telefon schlägt Earn vor, dass der Junge, den Alfred zuvor getroffen hat, das Telefon gestohlen haben könnte.

Earn sucht mit der Hilfe des Sicherheitsdienstes nach dem Jungen und erfährt, dass er wegen einer krebsbedingten Komplikation aus dem Veranstaltungsort gebracht wird. Ein verblüffter Earn rennt zur Seite des Kindes und sucht nach dem Telefon. Als er das Telefon jedoch nicht findet, wird er von der Öffentlichkeit ausgebuht. Earn kehrt in den grünen Raum zurück und Alfred wird unruhig, weil er das Telefon verloren hat. Socks vermutet, dass der Mann auf der Bühne das Telefon gestohlen haben könnte. Earn spricht mit dem Manager des Veranstaltungsortes und erfährt, dass der Name des Mannes Wiley ist. Er ist der Neffe des Veranstaltungsleiters. Earn kontaktiert Wiley und bittet ihn, zum Veranstaltungsort zurückzukehren. Die Dinge geraten jedoch außer Kontrolle, als Wiley beginnt, Earn und Alfred auszutricksen.

Atlanta Staffel 3 Folge 5 Ende: Findet Paper Boi sein Handy?

Im Verlauf der Folge wird Alfred/Paperboi unruhig, weil sein Telefon fehlt. Earn kontaktiert Wiley, aber Socks droht dem Mann am Telefon mit dem Tod, was die Situation verkompliziert. Trotzdem kommt Wiley am Veranstaltungsort an, da er die Gelegenheit nicht verpassen will, Paper Boi zu treffen. Daher nutzen Earn und Paper Boi die Gelegenheit, um Wiley wegen des Pone zu befragen. Obwohl Wiley behauptet, dass er das Telefon von Paper Boi nicht mitgenommen hat, spiegeln seine Antworten Selbstgefälligkeit wider. Daher sind Earn und Paper Boi davon überzeugt, dass Wiley das Telefon gestohlen hat. Die Cousins ​​versuchen verschiedene Einschüchterungs- und Verhörtaktiken mit Wiley, aber ohne Erfolg.

Bildnachweis: Oliver Upton/FX

Am Ende richtet Paper Boi einen emotionalen Appell an Wiley, sein Telefon zurückzugeben. Stattdessen erzählt Wiley die Geschichte seiner traurigen Vergangenheit und singt ein Lied für Paper Boi. Da keine anderen Optionen mehr übrig sind, erlaubt Paper Boi Wiley zu gehen. Ein deprimierter Paper Boi steigt in den Bus, um zum nächsten Veranstaltungsort zu fahren. Die Zuschauer sehen jedoch Socken mit dem Telefon von Paper Boi, bevor die Folge endet. Damit ist bestätigt, dass Wiley nicht ans Telefon gegangen ist.

Obwohl die Episode die Motivation von Socks für den Diebstahl des Telefons nicht verdeutlicht, ist es offensichtlich, dass das Telefon von Paper Boi wesentliche Details über sein Privatleben enthält. Zuvor hatte Earn angeboten, dem Rapper ein neues Handy zu kaufen, aber er bestand darauf, dass die Daten auf dem Telefon wertvoller seien als das eigentliche Gerät. Daher ist es wahrscheinlich, dass Socks plant, die Daten von Paper Bois Telefon für persönliche Vorteile zu verwenden. Socks ist es gelungen, Paper Boi und seiner Crew überraschend nahe zu kommen in kurzer Zeit . Seine jüngsten Aktionen sorgten jedoch für ein böses Erwachen für den berühmten Rapper in der Zukunft. Daher bereitet das Ende wahrscheinlich den Untergang von Paper Boi durch Socken vor.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt