Boruto E219: Alle Details, die Sie wissen müssen

„Boruto“ ist ein Shounen-Anime, der auf der gleichnamigen Manga-Serie basiert, die von Mikio Ikemoto illustriert und von Ukyou Kodachi und Masashi Kishimoto geschrieben wurde. Die Show dreht sich um den titelgebenden Shinobi des Hidden Leaf-Dorfes, der von Hinata und dem Siebten Hokage-Naruto Uzumaki geboren wurde. Obwohl Boruto aus einem privilegierten Haushalt stammt, hat er den tief verwurzelten Wunsch, aus dem Schatten seines Vaters herauszuwachsen und sein eigenes Erbe zu schaffen. Mit Sasuke Uchiha wurde Narutos Erzfeind Freund als sein Meister; Der junge Ninja beginnt seine gefährliche Reise, um es mit Schurken aufzunehmen, die eine Bedrohung für das Dorf Hidden Leaf darstellen. Der Anime wurde erstmals am 5. April 2017 veröffentlicht und hier finden Sie alles, was Sie über die kommende Episode wissen müssen.

Die besten VPNs für Netflix
CyberGhost VPNBestes Netflix-VPN
No-Logs-Richtlinie
Wi-Fi-Schutz
Geld-Zurück-Garantie

Wir haben eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie eingeführt. So hast du ausreichend Zeit, die Apps zu testen und zu sehen, ob sie das Richtige für dich sind.
Angebot ansehen
Surfshark VPNGünstigstes VPN
Unbegrenzte Geräte
Bessere Sicherheit
Beste Geschwindigkeit


Ab nur 2,49 USD pro Monat ist es eine fantastische Premium-Option, die unglaublich einfach zu bedienen ist. Das Entsperren von US Netflix ist derzeit seine Spezialität.
Angebot ansehen

Veröffentlichungsdatum von Boruto Folge 219

„Boruto“-Episode 219 mit dem Titel „Return“ soll am 10. Oktober 2021 , im Fernsehen Tokio. Der Shounen-Anime wird von Pierrot Studios produziert, wobei Masayuki Kouda als Regisseur fungiert und Masaya Honda das Autorenteam leitet. Tetsuya Nishio und Hirofumi haben die Charaktere entworfen, während die Musik für die Serie von Yasuharu Takanashi komponiert wurde.

Wo kann man Boruto Episode 219 English Dub online sehen?

Crunchyroll hat „Boruto“ in seinem umfangreichen Katalog. Leute mit einem Abonnement können loslegen Hier den Shounen-Anime mit englischer, portugiesischer und italienischer Synchronisation zu sehen. Menschen in Neuseeland und Australien können die Show auf sehen Animelab. Hulu hat die Serie auch im Katalog. In China ist Ihre beste Wette Youku Tudou . Neben den oben genannten Plattformen ist „Boruto“ auch auf Netflix Japan .



Boruto Folge 219 Spoiler

In Episode 218 versucht Isshiki, Kawaki zu manipulieren, indem er behauptet, er könne nie ein Shinobi werden. Sein Versuch erweist sich jedoch als erfolglos und in der Tat kontraproduktiv, da der Ninja Schattenklon-Jutsu einsetzt, um den Bösewicht zu besiegen. Isshiki verschwindet bald, nachdem er sich in ein Staubkorn verwandelt hat. Doch gerade als die guten Ninjas glauben, ihre Probleme endlich hinter sich zu haben, verwandelt sich Boruto nun in Momoshikis Schiff, sticht Sasukes linkes Rinengan-Auge.

Da Otsutskis Seele erloschen ist, ist Kawaki keinen Zwängen mehr ausgesetzt, aber Momoshiki hat das Transport-Ninjutsu blockiert, was eine Flucht unmöglich macht. Er plant, Kawaki an Ten-Tails zu füttern und später die Früchte zu beschaffen. Der Bösewicht beabsichtigt sogar, sich selbst in Gefahr zu bringen, um den Göttlichen Baum zu kultivieren. Sasuke hält sich jedoch nicht zurück, es mit ihm aufzunehmen und setzt seine Klingen ein, in der Hoffnung, ihn ernsthaft zu verletzen. Aber Momoshiki ist zu schnell für ihn und schafft es, aus dem Weg zu gehen. Glücklicherweise bekommt Boruto endlich die Kontrolle zurück und besiegt den Bösewicht mit nur einem einzigen präzisen Schlag.

In Episode 219 finden sich Boruto und andere in einer alternativen Dimension wieder und versuchen vergeblich, herauszukommen. Während Kawaki es ihm schwer macht, bietet er möglicherweise auch moralische Unterstützung an, indem er dem jungen Ninja sagt, dass sie das Karma-Zeichen früher als später entfernen lassen würden. Sobald sie in das Dorf Hidden Leaf zurückkehren, erwartet Sasuke und Naruto möglicherweise eine unerwartete Nachricht.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt