Hat Lord Babington von Mark Stanley Sanditon verlassen?

Als Staffel 1 von ‘ Sandton ‘ endet, Fans der Historiendrama-TV-Serie freuen sich, als Esther den wohlerzogenen Lord Babington (Mark Stanley) heiratet und beschließt, ihren elenden Halbbruder zu verlassen. Während in Staffel 2 ein weiterer Sommer im Badeort beginnt, kehrt sie als Lady Babington zurück, um ihre Tante zu besuchen. Alle fragen sich jedoch, ob ihr vernarrter Ehemann ihr auch nach Sanditon folgen wird. Lassen Sie uns mehr über Lord Babington herausfinden, sollen wir? SPOILER VORAUS.

Was ist mit Lord Babington passiert?

In der ersten Folge der ersten Staffel Sydney Parker kehrt mit seinen beiden wohlhabenden Freunden Lord Babington und Mr. Crowe in die Strandstadt Sanditon zurück. Er bringt sie mit in der Hoffnung, sie davon zu überzeugen, in das Resort zu investieren und sich dort zu verwöhnen und so seinem Bruder Tom bei den Finanzen zu helfen. Als Lord Babington und Mr. Crowe sich unter die Stadtbewohner mischen, wird ersterer sofort von Esther Denham auf dem Sanditon Ball fasziniert und tanzt mit ihr.



Esthers Tante, die wohlhabende Lady Denham, billigt Lord Babington als potenziellen Bewerber für ihre Nichte und drängt sie, ihm zu antworten. Doch unbemerkt von irgendjemandem ist die junge Dame in ihren gerissenen Stiefbruder Edward Denham verliebt, der sie zu seinem Vorteil brutal manipuliert.

Währenddessen versucht Lord Babington sein Bestes, um Esther zu umwerben, trotz ihrer kalten und gleichgültigen Haltung ihm gegenüber. Obwohl sie in Edward verknallt ist, wird sie niedergeschlagen, als er vorschlägt, dass sie nach verschiedenen Lebenspartnern suchen, um Lady Denhams Erbe zu erlangen. Von ihrer Tante und Edwards Härte gezwungen, antwortet Esther auf Lord Babingtons Brief und willigt ein, mit ihm einen Nachmittagsausflug zu machen.

Lord Babington schafft es, Esther zu beeindrucken, und sie merkt allmählich, dass sie seine Gesellschaft und seine witzige Art eher genießt, was ein völliger Kontrast zu Edwards listiger und abweisender Art ist. Obwohl sie über die glänzende Zukunft nachdenkt, die Lord Babington ihr bietet, beeinflusst ihre Stiefschwester sie erneut, indem sie falsche Versprechungen über Zweisamkeit macht. Als Lord Babington beabsichtigt, ihre Werbung fortzusetzen, weist Esther ihn daher impulsiv zurück, obwohl sie Edwards Absichten in Frage stellt.

Bildnachweis: Simon Ridgway/ITV

' data-medium-file='https://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/03/Esther.v1.jpg?w=300' data-large-file='https://thecinemaholic.com /wp-content/uploads/2022/03/Esther.v1.jpg?w=1024' class='size-full wp-image-533018' src='https://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/ 2022/03/Esther.v1.jpg' alt='' size='(max-width: 1024px) 100vw, 1024px' />

Bildnachweis: Simon Ridgway/ITV

Später, wenn Edward und Clara tun sich zusammen Um eine bettlägerige Lady Denham zu täuschen, entdeckt Esther ihren Verrat und ist ziemlich verblüfft über die Grausamkeit ihres heimlichen Liebhabers. So setzt sie sie ihrer Tante aus, die sich überraschend von ihrer Krankheit erholt und Clara und Edward aus ihrem Leben und Reichtum verbannt. Zum Glück fühlt Lord Babington immer noch mit Esther und tritt vor, indem er sie auf eine Kutschenfahrt mitnimmt. Dort übergibt er ihr die Zügel der Pferde, was symbolisch für seinen Respekt vor ihr steht.

Lord Babington versteht nicht nur die gequälte Seele, die unter Esthers hartem Äußeren liegt, sondern möchte ihr auch das Glück und die Sicherheit geben, die sie verdient. Auch sie beginnt, sein sanftes Verhalten zu bewundern und wie er sie zum Lachen bringt. In der achten Folge der ersten Staffel besuchen sie gemeinsam den Mittsommerball. Aber Edward kommt und verursacht eine gewaltige Szene, als er seine illegale Affäre mit Esther öffentlich offenbart. Dann zwingt er sie, ihre Gefühle zuzugeben, sehr zu ihrer Bestürzung.

Während Sidney Edward rauswirft, wird Esther mit gebrochenem Herzen von den Stadtbewohnern unter die Lupe genommen und erwartet, dass Lord Babington sie meiden könnte. Zu ihrer großen Überraschung schenkt er der Gesellschaft keine Beachtung und macht ihr aus seiner treuen Liebe zu ihr einen Heiratsantrag. Esther akzeptiert glücklich und das Paar heiratet und verlässt Sanditon.

Zu Beginn der zweiten Staffel kehrt sie als glücklich verheiratete Frau in die Stadt zurück, um bei ihrer Tante zu leben. Leider gibt sie preis, dass sie mit fünf Monaten eine Fehlgeburt hatte und dass sie und Lord Babington sich sehr bemühen, wieder ein Kind zu bekommen. Inzwischen sind die Stadtbewohner und Lady Denham neugierig, wo Esthers Ehemann ist. Könnte die Figur abwesend sein, weil der Schauspieler die Show verlassen hat? Hier ist, was wir wissen.

Hat Mark Stanley Sanditon verlassen?

Leider wird Mark Stanley die Rolle von Lord Babington nicht wiederholen, da er „Sanditon“ verlassen hat weitere Projekte. Darüber hinaus erhielt der Handlungsbogen des Charakters in Staffel 1 einen ziemlich zufriedenstellenden Abschluss, als er Esther heiratete.

Auch wenn die Chancen schlecht stehen, dass Mark zu dem historischen Drama zurückkehrt, kann die Möglichkeit nicht vollständig ausgeschlossen werden. Falls er und die Macher in Zukunft ihre Meinung ändern, könnte Lord Babington neben seiner geliebten Frau Esther wieder in „Sanditon“ zu sehen sein. Nachdem er die Show verlassen hatte, übernahm Mark die Rolle von Frank in dem Film „Elizabeth is Missing“.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt