Haben sich Michelle und Conrad vor seinem Tod getrennt?

Bildnachweis: Steve Dietl/Hulu

' data-medium-file='img/news/29/did-michelle-conrad-trennung-vor-seinem-tod.jpg?w=300' data-large-file='img/news/29/did -michelle-conrad-trennung-vor-seinem-tod.jpg?w=1024' />
Bildnachweis: Steve Dietl/Hulu

„The Girl from Plainville“ befasst sich mit der SMS-Selbstmordfall , die den tragischen Tod des 18-jährigen Conrad Roy III beinhaltete. Durch parallele Erzählungen beschreibt die Hulu-Miniserie Conrads Beziehung zu Michelle Carter und deren Gerichtsverfahren nach dem Tod der ersteren. Durch die Zeit, die sie zusammen verbringen, und über Tausende von Textnachrichten finden die beiden Teenager Trost ineinander, bekennen sich zu ihrer Liebe und diskutieren sogar Möglichkeiten, wie Conrad sich umbringen kann .

Episode 6 präsentiert einen faszinierenden Moment, in dem Conrad Michelle schreibt, ich kann das nicht, und scheinbar mit ihr Schluss macht. Als sie ihn anzurufen versucht, bekommt sie keine Antwort. Die reale Beziehung zwischen den beiden hatte wahrscheinlich auch einige Hürden, also beschlossen wir zu sehen, ob Conrad und Michelle sich irgendwann vor seinem Tod tatsächlich getrennt haben.



Haben sich Michelle und Conrad vor seinem Tod getrennt?

Conrad Roy III wurde am 13. Juli 2014 in seinem Lastwagen gefunden, der auf einem KMart-Parkplatz in Fairhaven, Massachusetts, geparkt war. Der damals 18-jährige Teenager war an Kohlenmonoxid-Erstickung gestorben. Conrads Telefon – auf dem später Texte und Anrufaufzeichnungen mit Michelle entdeckt wurden – war mit ihm im Auto. Der anschließende Prozess gegen Michelle endete damit, dass sie wegen fahrlässiger Tötung verurteilt wurde verurteilt zu 15 Monaten Gefängnis und 5 Jahren Bewährung im Jahr 2017.

Bildnachweis: NBC News/YouTube

' data-medium-file='https://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/03/Screenshotter-YouTube-MichelleCarterGets2And12-YearSentenceInTextingSuicideCaseNBCNews-102.jpg?w=300' data-large-file='https ://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/03/Screenshotter-YouTube-MichelleCarterGets2And12-YearSentenceInTextingSuicideCaseNBCNews-102.jpg?w=1024' class='size-full wp-image-532279' src='https: //thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/03/Screenshotter-YouTube-MichelleCarterGets2And12-YearSentenceInTextingSuicideCaseNBCNews-102.jpg' alt='' sizes='(max-width: 1024px) 100vw, 1024px' />

Bildnachweis: NBC News/YouTube

Während des Prozesses wurden Textnachrichten und Telefonanrufe aus den Wochen vor der Tragödie zu einem entscheidenden Teil des Verfahrens. Tausende von Briefwechseln wurden verlesen und als Beweismittel vorgelegt, wobei der Schwerpunkt verstärkt auf den Nachrichten lag, die am Tag von Conrads Tod gesendet wurden. Sie können die Botschaften des letzten Tages lesen hier .

Wie in der Serie dargestellt, hatten Michelle und Conrad während ihrer Beziehung wahrscheinlich ihren Anteil an Argumenten. Es gibt jedoch keine Beweise für die Spekulationen, dass sie sich getrennt haben. Tatsächlich geht aus den Nachrichten zwischen ihnen in den Tagen vor seinem Tod hervor, dass die beiden sehr verliebt waren. Selbst während der Diskussion über den Selbstmord enthielt ihr Gespräch mehrmals Zärtlichkeiten wie „Ich liebe dich“.

Conrads Mutter, Lynn Roy, enthüllte in ihrer Gerichtsaussage während des Prozesses, dass Michelle ihr auch nach dem Tod ihres Sohnes eine Nachricht geschickt hatte, um ihr zu sagen, dass sie Conrad immer noch liebte. Insbesondere ein Auszug aus dem Textgespräch zwischen Michelle und Conrad kurz vor dessen Tod zeigt uns, dass die beiden in den letzten Tagen sehr in einer Beziehung waren. Darin sagt Michelle: Ich würde dich nie verlassen, du bist die Liebe meines Lebens, mein Freund. Du bist mein Herz, ich würde dich nie verlassen, bevor die beiden sich ihre Liebe gestehen.

Aus den verfügbaren Beweisen geht hervor, dass Michelle und Conrad sich nicht getrennt haben und mit ziemlicher Sicherheit zusammen waren, was zu dessen Tod führte. Es sei daran erinnert, dass sich ihre Verbindung hauptsächlich über Textnachrichten, Anrufe und E-Mails entwickelt hat und sich die beiden insgesamt weniger als fünf Mal persönlich getroffen haben. In der Zeit vor der Tragödie waren sie jedoch anscheinend zusammen, und Anrufaufzeichnungen zeigten, dass Michelle kurz vor seinem Tod mit Conrad sprach.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt