Der Falke und der Wintersoldat Folge 4: Was ist zu erwarten?

Episode 3 von 'The Falcon and The Winter Soldier' dient als spiritueller Nachfolger von 'Captain America: Civil War' und vereint Sam und Bucky mit Zemo und Sharon Carter. Die Episode bietet jede Menge glatte Action und einige wichtige Entwicklungen, die das Titelduo näher daran bringen, das Geheimnis des Super Soldier-Serums zu lüften. Die Details zur Episode dieser Woche findet ihr im Rückblick. Aber für diejenigen, die gespannt auf die Veröffentlichung der nächsten Episode warten, hier ist alles, was wir über Episode 4 von „The Falcon and The Winter Soldier“ wissen.

Der Falke und der Wintersoldat Episode 4 Erscheinungsdatum

Episode 4 von „Der Falke und der Wintersoldat“ soll am erscheinen 9. April 2021 , bei 3 Uhr ET an Disney+ . Die neuen Folgen mit einer Laufzeit von jeweils 45-55 Minuten erscheinen jeden Freitag auf dem Streamer.

Wo kann man The Falcon and The Winter Soldier Episode 4 online sehen?

Sie können Episode 4 von „Der Falke und der Wintersoldat“ auf der Disney+ Website oder mobile App mit einem Abonnement. Die Serie ist ein exklusives Angebot von Disney+ und kann nur über den Dienst gestreamt werden.



Der Falke und der Wintersoldat Episode 4 Spoiler

In der vierten Folge von „The Falcon and The Winter Soldier“ werden Sam und Bucky höchstwahrscheinlich den Flag Smashers gegenübertreten. Zemo hat eindeutig einen bösen Plan geplant, und wir könnten mehr darüber erfahren, was das ist. Der kunstliebende Baron könnte die Pläne von Sam und Bucky gefährden, wenn er bekommt, was er will. Ayo hat mit Zemo immer noch einen Knochen zu pflücken und ist möglicherweise kein Verbündeter. Dann gibt es noch den kuriosen Fall von Sharon Carter, die mehr zu wissen scheint, als sie zugibt. Sie könnte sogar mit dem Power Broker unter einer Decke stecken oder tief verdeckt sein, um sein Verbrechersyndikat zu infiltrieren.

Wir wissen, dass es derzeit acht Supersoldaten gibt, die aus den zwanzig Fläschchen von Nagel hergestellt wurden. Der Rest könnte leicht verwendet werden, um mehr zu erschaffen und John Walker sogar übermenschliche Fähigkeiten zu verleihen. Die GRC-Werbung, die wir in der vorherigen Episode gesehen haben, macht uns misstrauischer gegenüber ihrer wahren Natur. Schließlich drückt Bucky die Absicht aus, John den Schild zu nehmen. Obwohl er es vielleicht nicht behalten wird, um der nächste Captain America zu werden, könnten die Schöpfer der Comic-Geschichte des Charakters eine Anspielung geben, indem sie ihm einen kurzen Lauf mit dem dreifarbigen Schild geben.

Der Falke und der Wintersoldat Episode 3 Zusammenfassung

In der dritten Episode von „The Falcon and The Winter Soldier“ mit dem Titel „Power Broker“ kommen Sam und Bucky in Berlin an, um Baron Zemo zu verhören. Nach den Ereignissen von „Captain America: Civil War“ im Gefängnis eingesperrt, erfährt Zemo von Bucky, dass jemand das Super Soldier-Serum nachgebaut hat. Bucky holt Baron Zemo aus dem Gefängnis, sehr zu Sams Verdruss. Währenddessen entdecken John Walker/Captain America und sein Adjutant Lemar Hoskins den Ort in München, der von den Flag Smashers als Versteck genutzt wurde. Sie verhören den Mann, der der Terrorgruppe Super Soldier Zuflucht gewährt hat, aber er weigert sich, etwas preiszugeben.

Sam, Bucky und Zemo reisen in die Inselstadt Madripoor, eine Outlaw-Stadt im Stil des Wilden Westens, die dafür bekannt ist, Kriminelle zu beherbergen. Zemo verrät, dass der Power Broker von Madripoor aus operiert und wahrscheinlich etwas mit der neuen Version des Super Soldier-Serums zu tun hat. Er bringt sie in eine Bar, in der Bucky vorgeben muss, die gedankengesteuerte Version von The Winter Soldier zu sein, und Sam muss sich als Krimineller verkleiden, um Informationen von einem Mitarbeiter des Power Brokers, Selby, zu erhalten. Nach einem Handgemenge an der Bar dürfen sie Selby treffen, der enthüllt, dass Dr. Wilfred Nagel die neue Sorte des Super Soldier-Serums in Madripoor hergestellt hat.

Sams Tarnung ist aufgeflogen, nachdem Selby ihn zwingt, den Anruf seiner Schwester über die Freisprecheinrichtung zu erledigen. Ein mysteriöser Scharfschütze erschießt Selby und das Trio wird von Kopfgeldjägern verfolgt. Sie werden von Sharon Carter gerettet, die ihnen Zuflucht in ihrem Herrenhaus in High Town bietet. Sie verrät, dass sie auf der Flucht ist, seit sie die Vereinbarungen gebrochen hat, und ohne die Avengers, die sie unterstützt, war sie gezwungen, für sich selbst zu sorgen. Sam bietet ihr an, ihr eine Begnadigung zu erwirken, wenn sie ihnen bei der Suche nach Dr. Nagel helfen kann, und sie stimmt zu.

In Lettland beklagt Karli, die Anführerin der Flag Smashers, den Tod einer ihr nahestehenden Frau. Die Flag Smashers rauben dann eine Einrichtung in Litauen aus, die angeblich Vorräte raubt, während Menschen in Flüchtlingslagern verhungern. Karli verrät, dass die Gruppe glaubt, dass diejenigen, die während des fünfjährigen Blips zurückgelassen wurden, misshandelt wurden, und ihr Ziel ist es, diesen Menschen das zu geben, was ihnen zusteht. Sharon findet Dr. Nagel und bringt Sam, Bucky und Zemo zu einer Werft. Während das Trio Dr. Nagel in seinem Schiffscontainer/provisorischen Labor verhört, wehrt Sharon eine Gruppe von Kopfgeldjägern ab.

Dr. Nagel enthüllt, dass der Power Broker seine Forschungen finanziert hat, um das Super Soldier-Serum nachzubauen, und er hat zwanzig Fläschchen davon hergestellt, die Karli gestohlen hat. Zemo schießt den Arzt tot, und bevor die Gruppe reagieren kann, wird der Container mit einem Raketenwerfer in die Luft gesprengt. Zemo trennt sich von der Gruppe, während Sam, Bucky und Sharon mit den Kopfgeldjägern kämpfen. Zemo zieht seine ikonische lila Maske aus den Comics an, schaltet alle Kopfgeldjäger aus und rettet sie. Sharon trennt sich von dem Trio auf dem Rückweg zum Flughafen. Eine Frau mit einem Auto wartet auf sie und Sharon sagt der Frau kryptisch, dass sie ein paar große Probleme haben.

Walker und Hoskins erfahren von Zemos Ausbruch und haben die Aufgabe, ihn zurückzuerobern. Walker deutet an, dass er keine Angst hat, ein paar Regeln zu brechen, wenn die Arbeit erledigt wird. Im Flugzeug spricht Sam die Möglichkeit an, dass er vielleicht falsch lag, den Schild aufzugeben, und er hätte ihn stattdessen zerstören sollen. Bucky erklärt, dass der Schild für viele Menschen viele Dinge darstellt und bevor Sam ihn zerstören kann, wird er ihn Walker selbst nehmen. Das Trio kommt in Lettland an und Bucky trennt sich von Sam und Zemo, um einer Spur von T-Balls (einem Stück Wakandian-Technologie) zu folgen. Die Spur führt ihn zu einer Frau in einer Gasse. Es stellt sich heraus, dass sie Ayo ist, ein Mitglied von Wakandas Dora Milaje. Sie erinnern sich vielleicht an T’Challas wilde Leibwächterin aus „Captain America: Civil War“. Sie überspringt die Begrüßung und drückt ihren Wunsch aus, Zemo zurückzuerobern.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt