Kobe Blaise und Emily vom 90-Tage-Verlobten: Alles, was wir wissen

„90 Day Fiance“ ist eine interessante TV-Show, die das Leben grenzüberschreitender Paare in den Vordergrund rückt. Die TLC-Produktion konzentriert sich auf US-Bürger, die mit Ausländern verlobt sind, und zeigt die Reise der Paare, während die internationalen Partner mit einem K-1-Visum US-Boden betreten. Das K-1-Visum erlaubt einem Verlobten/einer Verlobten, sich 90 Tage in den USA aufzuhalten, innerhalb derer sie heiraten oder in ihr Heimatland zurückkehren müssen.

Während es für Paare ziemlich schwierig ist, sich innerhalb eines so kurzen Zeitrahmens niederzulassen und sich um Probleme zu kümmern, ist es interessant zu sehen, wie jeder Einzelne die persönlichen Probleme auf seine einzigartige Weise angeht. Staffel 9 von „90 Day Fiance“ stellte die aus Kansas stammende Emily und ihren Verlobten aus Kamerun, Kobe Blaise, vor. Natürlich ist das Interesse am Leben der neuen Gesichter des Reality-Fernsehens am größten. Daher haben wir uns entschlossen, alles zu graben und herauszufinden, was es über das Paar gibt.

Emily und Kobe Blaise: Woher kommen sie?

Nachdem Emily die meiste Zeit ihres Lebens in den Vereinigten Staaten gelebt hatte, wuchs sie in der Stadt Salina im Saline County, Kansas, auf. Emily wuchs in einem großen Landhaus auf, umgeben von Tieren, und liebte lange Ausritte. Da Salina jedoch eine Kleinstadt ist, wollte Emily sich von ihren Wurzeln befreien und etwas Außergewöhnliches aus ihrem Leben machen. Als sie das College betrat, brach sie aus ihrem Schneckenhaus aus und begann, die Welt zu bereisen. Sie reiste mit ihren Freunden nach Thailand, bevor ihr angeboten wurde, zwei Monate lang Englisch in der chinesischen Stadt Xi’an zu unterrichten.



Während sie im Ausland arbeitete, freute sich Emily darauf, die chinesische Kultur zu erkunden, suchte aber nicht wirklich nach einer ernsthaften romantischen Beziehung. Auf der anderen Seite stammt ihr Verlobter Kobe Blaise aus dem zentralafrikanischen Land Kamerun, hat aber seinen Beruf zum Zeitpunkt des Schreibens vor den Kameras verborgen. Interessanterweise scheint das Schicksal eine bedeutende Rolle bei der Begegnung von Kobe und Emily gespielt zu haben, als sie sich beide in einem fremden Land begegneten, bevor sie ihre gegenseitige Anziehungskraft entdeckten.

Emily und Kobe Blaise: Wie haben sie sich kennengelernt?

Eines Nachts in Xi’an vergnügte sich Emily in einem Nachtclub, als sie Kobe ein paar Meter entfernt tanzen sah. Emily fand ihn ziemlich attraktiv und sprach ihn später in dieser Nacht an, und Kobe war nur zu glücklich, eine neue Bekanntschaft zu machen. Obwohl die beiden die Nacht zusammen verbrachten, erwähnte Emily, dass sie nicht erwartet hatte, dass es etwas anderes als ein One-Night-Stand werden würde. Unabhängig davon gewann Kobe sie mit seinem Charme und seiner Süße, und bald konnte der gebürtige Kansas es nicht ertragen, von ihm getrennt zu sein.

Während die Wirbelwind-Romanze Emily überraschte, erlaubte sie sich, sich in dem Gefühl zu verlieren, und erkannte bald, dass Kobe diejenige ist, mit der sie den Rest ihres Lebens verbringen möchte. Als sie sich zum ersten Mal trafen, hatte Emily nur noch ein paar Wochen Zeit, um in Xi’an zu verbringen, aber Kobe schlug bald vor, und sie nahm glücklich an. Interessanterweise fühlte sich Emily ein paar Wochen nach ihrer Verlobung komisch und stellte fest, dass sie schwanger war. Sie musste jedoch bald darauf in die Vereinigten Staaten zurückkehren, und Kobe konnte nicht bei der Geburt ihres Sohnes dabei sein.

Emily und Kobe Blaise: Zukunftsaussichten

Ihre Social-Media-Beiträge und früheren Interaktionen machen deutlich, dass Emily und Kobe eine liebevolle Beziehung hatten, bevor erstere in die Staaten zurückkehren musste. Außerdem verzögerte Kobe, obwohl er sein K-1-Visum beantragte, die COVID-19-Pandemie um fast zwei Jahre, in denen Emily sich ganz allein um ihre Tochter kümmern musste. Als sie am Flughafen wieder vereint waren, bemerkte Kobe, dass er überrascht war, wie viel Gewicht Emily in der Zeit zugenommen hatte, als sie getrennt waren.

Kobes scheinbar harte Kommentare passten verständlicherweise nicht gut zu Emily, da sie ziemlich verletzt und enttäuscht wirkte. Emily und Kobe haben noch einen langen Weg vor sich, da Emilys Eltern ziemlich besorgt über den Verlobten ihrer Tochter zu sein scheinen. Sie versuchten, sie davon abzubringen, Kobe zu heiraten. Außerdem verbot Emilys Vater Emily sogar, wieder schwanger zu werden. Trotzdem war es nicht einfach, sich zu enthalten, da die Liebenden nach so langer Zeit vereint waren.

So wie es aussieht, werden Emily und Kobe mit einer weiteren Schwangerschaftsangst zu kämpfen haben, die wiederum ihre Beziehung zu Emilys Eltern weiter verschlechtern könnte. Darüber hinaus könnten sich der Zusammenzug nach so langer Zeit und der Umgang mit anderen Veränderungen als erhebliche Hürde auf dem Weg des Paares erweisen. Dennoch möchten wir ihnen das Allerbeste wünschen und hoffen, dass sie die Kraft finden, für ihre Liebe zueinander und ihren entzückenden kleinen Sohn gemeinsam auf eine gemeinsame Zukunft hinzuarbeiten.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt