Mord an Mark und Dolores Stepp: Wo ist Francine Stepp jetzt?

Als die Polizei am Morgen des 8. Juni 1988 eine Meldung über einen Doppelmord erhielt, fand sie ein Verbrechen der brutalsten Art vor. Mark und Dolores Stepp wurden in ihrem Haus in Stillwater, Oklahoma, erstochen und erschossen. „Where Murder Lies: Secrets Laid Bare“ von Investigation Discovery zeichnet den abscheulichen Mord auf und zeichnet die anschließenden polizeilichen Ermittlungen auf, die ein tödliches, aber erschreckendes Geheimnis enthüllten. Wenn Sie neugierig auf die Details des Falls und neugierig sind, wo sich der Täter heute befindet, sind Sie bei uns genau richtig.

Wie sind Mark und Dolores Stepp gestorben?

Mark und Dolores Stepp waren glücklich verheiratet und hatten alles, was sich ein angenehmes Leben wünscht. Sie zogen 1979 von Wisconsin nach Stillwater, Oklahoma, und teilten sich sogar eine Tochter, Francine. Obwohl Mark und Dolores einen militärischen Hintergrund hatten, arbeitete er als Kraftwerkstechniker in Stillwater, während Dolores eine Anstellung als Buchhalterin an der Oklahoma State University fand. Die Stepps waren dafür bekannt, extrem streng zu sein, besonders wenn es um die Erziehung ihrer Tochter ging, doch nach außen wirkten sie wie eine Bilderbuchfamilie.



Am 8. Juni 1988 erhielt die Polizei von Stillwater einen Bericht über einen Doppelmord in der Residenz der Stepp. Als sie ankamen, fanden sie die Tochter Francine unter Tränen vor, als sie behauptete, ihre beiden Eltern seien ermordet worden. Im Inneren des Hauses erlebte die Polizei eine schreckliche Szene, als sie Mark und Dolores tot im Schlafzimmer entdeckten. Die Behörden stellten fest, dass Mark auf dem Bett lag, während Dolores auf dem Boden lag. Darüber hinaus schienen beide Opfer mit einem Messer erschossen und erstochen worden zu sein, sogar aus Dolores 'Brustkorb herauszuragen.

Ein Raubüberfall konnte ausgeschlossen werden, da die Polizei keine Anzeichen für ein gewaltsames Eindringen fand. Das bedeutete jedoch, dass die Opfer möglicherweise den Mörder kannten. Darüber hinaus stellten die Beamten fest, dass es sich tatsächlich um ein Küchenmesser handelte, mit dem Dolores getötet wurde. Darüber hinaus wurden einige Geschosse des Kalibers .22 in der Schlafzimmerwand gefunden. Die Polizei fand auch zwei Fußabdrücke auf einem Teppich, die auf zwei Täter hindeuteten.

Wer hat Mark und Dolores Stepp getötet?

Als die Polizei begann, Francine zu verhören, die behauptete, ihre Eltern in dem schrecklichen Zustand gefunden zu haben, teilte sie den Behörden mit, dass sie über Nacht bei ihrer Freundin Cindy Sue Wynn geblieben sei. Francine fügte hinzu, dass sie an diesem Morgen früh zurückkam und ihre Eltern ermordet vorfand. Cindy war Francines Nachbarin, und obwohl die beiden gegensätzliche Persönlichkeiten hatten, verband sie eine tiefe Freundschaft. Als die Beamten sie befragten, drückte Cindy den Wunsch aus, Anwalt zu werden, unterstützte jedoch letztendlich Francines Alibi.

Durch ihre Ermittlungen erfuhr die Polizei auch, dass Mark und Dolores strikt auf ihre Tochter. Es schien, als ob Francine sich von ihrer Erziehung erstickt fühlte, da sie selbst als Teenager nicht viel Freiheit hatte. Dies hatte dazu geführt, dass sie jahrelange Unzufriedenheit und Hass gegen ihre Eltern hegte. Mit einem klaren Motiv für Francine, den Mord begangen zu haben, begann die Polizei, ihren Aufenthaltsort zu untersuchen und sogar mögliche Zeugen zu vernehmen.

Laut der Show sagte eine von der Polizei befragte Zeugin, sie habe Francine in der Nacht des Mordes gegen Mitternacht mit ihrem Auto fahren sehen. Die Zeugenaussage ließ die Polizei an Francines Alibi zweifeln und der Verdacht verstärkte sich. Weitere Probleme kamen ans Licht, als die Behörden beschlossen, die Freundinnen der Mädchen zu befragen.

Ein Freund enthüllte sogar, dass beide Mädchen von ihren jeweiligen Eltern verärgert waren und ihren Wunsch äußerten, sie zu töten. Laut der Show behauptete der Freund, dass sie eine Person namens Jackie Phillip Myers kontaktiert und ihm sogar versprochen hatten, ihm einen großen Geldbetrag zu geben, wenn er ihr Problem für sie lösen könnte. Obwohl Phillip bestätigte, dass sich die Mädchen an ihn gewandt hatten, teilte er den Behörden mit, dass er nicht darauf reagiert habe. Die Polizei war sich der Beteiligung der Mädchen an dem Verbrechen sicher und beschloss, Cindy erneut unter den Scanner zu legen.

Sie wurde gründlich befragt und schließlich brach das Verhör sie zusammen. Cindy erzählte der Polizei, dass beide Mädchen ihre Eltern töten wollten, da ihre Beziehungen zu ihren jeweiligen Familien sauer waren und sie sich nicht treffen durften. Cindy behauptete jedoch, dass nur Francine an dem Mord beteiligt war. Bei ihren Ermittlungen erinnerte sich die Polizei, dass sie zwei Fußspuren entdeckt hatte und beschlossen daher, Francine die Wahrheit sagen zu lassen.

Als sie befragt wurde, kam Francine schließlich bei den Behörden rein und sagte ihnen, dass sowohl sie als auch ihre beste Freundin in das Verbrechen verwickelt waren. Darüber hinaus erwähnte Francine, dass Cindy zwar die Morde nicht selbst begangen hat, aber bei der Beseitigung der Beweise und der Mordwaffe geholfen hat. Mit einem Geständnis in der Hand verhaftete die Polizei schließlich Francine und Cindy wegen ihrer Rolle beim Mord.

Wo ist Francine Stepp jetzt?

Als Francine Stepp vor Gericht vorgeführt wurde, wurde sie wegen Mordes ersten Grades in zwei Fällen angeklagt. Sie bekannte sich in beiden Fällen schuldig. Aufgrund ihres Plädoyers verurteilte das Gericht Francine Stepp 1988 zu lebenslanger Haft. Seit ihrer Inhaftierung wurde Francines Name 2003, 2006 und 2009 auf Bewährung gestellt, aber ihr wurde jedes Mal die Bewährung verweigert. Gegenwärtig ist Francine Stepp im Mabel Bassett Correctional Center in McLoud, Oklahoma, inhaftiert.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt