Rascal träumt nicht von Bunny Girl Senpai Staffel 2: Premiere Date, Charaktere, Handlung

Rascal träumt nicht von Bunny Girl Senpai (auf Japanisch auch als Seishun Buta Yarō bekannt) ist ein romantischer Anime Fernsehserie, die auf einer gleichnamigen leichten Romanreihe basiert. Die von Hajime Kamoshida geschriebene und von Keeji Mizoguchi illustrierte Light-Novel-Reihe wurde erstmals am 10. April 2014 veröffentlicht. Bis heute werden neue Bände veröffentlicht. Eine Manga-Adaption der Serie mit Kunst von Tsugumi Nanamiya wurde ebenfalls im November 2015 veröffentlicht und trug zur Popularität der leichten Romanreihe bei.

Die besten VPNs für Netflix
CyberGhost VPNBestes Netflix-VPN
No-Logs-Richtlinie
Wi-Fi-Schutz
Geld-Zurück-Garantie

Wir haben eine 45-Tage-Geld-zurück-Garantie eingeführt. So hast du ausreichend Zeit, die Apps zu testen und zu sehen, ob sie das Richtige für dich sind.
Angebot ansehen
Surfshark VPNGünstigstes VPN
Unbegrenzte Geräte
Bessere Sicherheit
Beste Geschwindigkeit


Ab nur 2,49 USD pro Monat ist es eine fantastische Premium-Option, die unglaublich einfach zu bedienen ist. Das Entsperren von US Netflix ist derzeit seine Spezialität.
Angebot ansehen

Vier Jahre nach der Erstveröffentlichung der Light-Novel-Serie kündigte ein Anime-Studio namens CloverWorks Pläne an, sie in eine Anime-Fernsehserie umzuwandeln, und die erste Staffel von Seishun Buta Yarō wurde am 4. Oktober 2018 uraufgeführt. Seitdem haben die Fans darauf gewartet Hören Sie Nachrichten über eine zweite Staffel, und hier ist alles, was wir über die Aussichten der zweiten Staffel wissen.

Rascal träumt nicht von Bunny Girl Senpai2 Erscheinungsdatum: Wann wird es Premiere?

Rascal träumt nicht von Bunny Girl Senpai Staffel 1, bestehend aus 13 Folgen, wurde am 4. Oktober 2018 uraufgeführt und lief bis zum 27. Dezember desselben Jahres. In der Zwischenzeit wurden ab dem 19. Dezember 2018 fünf spezielle Episoden unter dem Titel Seishun Buta Yarō wa Bunny Girl Senpai no Yume wo Minai Picture Drama veröffentlicht. Außerdem wurde ein Anime-Film mit dem Titel Seishun Buta Yarō wa Yumemiru Shoujo no Yume wo Minai angekündigt, der am 15. Juni 2019 in den japanischen Kinos erscheinen soll.



Für eine zweite Staffel wurde jedoch noch nichts angekündigt. Es gibt jedoch keinen Grund, sich jetzt Sorgen zu machen, da manchmal Anime-Shows nach einigen Jahren erneuert werden. Es bleibt also noch viel Zeit, um eine Verlängerung anzukündigen. Aufgrund der Tatsache, dass immer noch neue Bände der Light-Novel-Reihe veröffentlicht werden, mangelt es für eine zweite Staffel nicht an Quellmaterial. Daher denken wir, dass es eine gute Chance gibt, dass Staffel 2 gemacht wird. Tatsächlich glauben wir, dass Rascal nicht von Bunny Girl Senpai Staffel 2 träumt. Das Erscheinungsdatum könnte irgendwann im Jahr 2020 oder 2021 liegen. Obwohl nichts mit Sicherheit gesagt werden kann, bis eine offizielle Ankündigung erfolgt. Wir halten unsere Ohren offen für Neuigkeiten zu Staffel 2 und werden diesen Abschnitt aktualisieren, sobald wir mehr hören.

Schlingel träumt nicht von Bunny Girl SenpaiEnglisch Dub:

Sie finden die subbed und synchronisierten Versionen von ‘Rascal träumt nicht von Bunny Girl Senpai Funimation , Crunchyroll , AnimeLab , und Hulu .

Lesen Sie mehr in der Anime-Vorschau: Kamisama Kuss

Rascal träumt nicht von Bunny Girl SenpaiHandlung:

Seishun Buta Yarō hat eine ziemlich absurde Handlung und dreht sich um Krankheiten, die als Pubertätssyndrom bezeichnet werden. Es ist bekannt, dass das Pubertätssyndrom nur Jugendliche betrifft. Es ist eine seltene Erkrankung, die zu solchen übernatürlichen Symptomen führt, dass die meisten Menschen es als Mythos abtun.

Vor diesem Hintergrund konzentriert sich die Show auf einen Schüler namens Sakuta Azusagawa, der aus Erfahrung weiß, dass das Pubertätssyndrom kein Mythos und kein echtes Leiden ist. Nachdem Sakuta bereits gesehen hat, wie seine Schwester der Krankheit zum Opfer gefallen ist, ist er sich der Symptome des Pubertätssyndroms sehr bewusst und findet in seiner Schule viele Betroffene.

Alles beginnt, als Sakuta in der Schulbibliothek auf einen anderen Schüler namens Mai Sakurajima trifft. Mai ist übrigens eine berühmte Teenager-Schauspielerin, hat aber kürzlich ihre vielversprechende Karriere aus Gründen gestoppt, die der Öffentlichkeit nicht bekannt sind. Als Sakuta Mai in der Bibliothek entdeckt, sieht er sie in einem provokanten Häschenkostüm, ist aber erstaunt, weil niemand in der Bibliothek trotz ihres Ruhms von ihrer Anwesenheit zu wissen scheint. Sakuta ist schockiert über den Vorfall und konfrontiert Mai und erfährt, dass sie vom Pubertätssyndrom betroffen ist. Sakuta ist fest entschlossen, Mai dabei zu helfen, ihre Notlage zu überwinden, und beginnt ihr zu helfen. Dabei trifft er auf viele andere Mädchen in seiner Schule, die an derselben Krankheit leiden.

Schlingel träumt nicht von Bunny Girl SenpaiZeichen:

Seishun Buta Yarō hat Dutzende von Charakteren, von denen einige für die Handlung der Show von zentraler Bedeutung sind. Im Folgenden haben wir Ihnen kurze Hintergründe zu jeder der Hauptfiguren in der Show zur Verfügung gestellt.

[WARNUNG: MÖGLICHE SPOILER VORAUS]

Sakuta Azusagawa: Sakuta, der männliche Hauptdarsteller der Serie, ist ein Schüler, der mit den Symptomen des Pubertätssyndroms vertraut ist. Es wird gezeigt, dass Sakuta einen schlechten Ruf hat, weil er angeblich drei Personen ins Krankenhaus eingeliefert hat und in der Schule ein geringes Profil hat, bis er Mai trifft. Nachdem Sakuta auf das Pubertätssyndrom gestoßen ist, als es seine Schwester Kaede betraf, beschließt er, Mai in ihrer Notlage zu helfen, und trifft dabei andere Mädchen in der Schule, die ebenfalls betroffen sind.

Mai Sakurajima: Die Hauptdarstellerin der Serie, Mai, ist eine berühmte Teenager-Schauspielerin. Aufgrund des Drucks, eine Berühmtheit zu sein, beschließt sie, eine Pause von ihrer Arbeit einzulegen, ist jedoch erstaunt, als sie feststellt, dass normale Menschen sie nicht einmal bemerken. Während Mai sich bemüht, das Problem zu lösen, macht er sich in einem provokanten Häschenkostüm auf den Weg und trifft auf Sakuta, die die einzige Person zu sein scheint, die sie sehen kann. Als Sakuta anfängt, Mai zu helfen, wächst sie ihm nahe und ist geheilt, als Sakuta vor der gesamten Schule offen seine Liebe zu ihr erklärt.

Tomoe Koga: Ein weiterer wichtiger Charakter, Tomoe, ist eine Schülerin im ersten Jahr an Sakutas High School und ein selbstbewusstes Mädchen, das Sakuta bittet, sich als ihr Freund auszugeben. Sie entwickelt schließlich Gefühle für Sakuta und gesteht auch, aber Sakuta lehnt sie ab. Unabhängig davon stimmen sie zu, Freunde zu bleiben.

Rio Futaba: Rio ist das einzige Mitglied des Wissenschaftsclubs an Sakutas High School und einer von Sakutas einzigen Freunden. Als Wissenschaftsbegeisterte glaubte Rio, das Pubertätssyndrom sei nur ein Mythos, bis sie selbst betroffen wurde. Sobald Rio betroffen war, erschien ein Klon von sich selbst mit einer anderen Persönlichkeit und begann, suggestive Fotos von ihr online zu stellen. Nachdem Sakuta Rio dabei geholfen hat, ihr eigenes nerdiges Selbst zu akzeptieren, wird Rio geheilt und der Klon verschmilzt mit ihrem realen Selbst.

Kaede Azusagawa: Sakutas Schwester Kaede ist die erste Person, die Sakuta mit dem Pubertätssyndrom gesehen hat. Kaedes Krankheit manifestierte sich auf ziemlich schlimme Weise, nachdem sie Online-Mobbing erlitten und Morddrohungen in den sozialen Medien erhalten hatte, und führte dazu, dass sie Verletzungen an ihrem Körper erlitt. Kaede erholte sich, nachdem sie aufgehört hatte, soziale Medien zu nutzen und zur Schule zu gehen. Nach ihrer Genesung ging Kaede nicht mehr viel aus und lebt in Sakutas Wohnung mit nur einer Katze, die ihr Gesellschaft leistet. Sie liebt Sakuta auch sehr, und es wird gezeigt, dass Sakuta sie auch sehr mag.

Lesen Sie mehr in der Anime-Vorschau: Monster Musume

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt