Was ist das Hole in Outer Range? Theorien

„Outer Range“, kreiert von Brian Watkins, ist eine Mystery-Serie, die sich um Royal Abbott ( Josh Brolin ) dreht, den Patriarchen der Familie Abbott, der eine Ranch in der Wildnis von Wyoming besitzt. Während Royal darum kämpft, seine Familie und sein Land zu beschützen, stellt sich sein Leben auf den Kopf, nachdem er mitten auf seinem Grundstück eine mysteriöse schwarze Leere entdeckt hat.

Im Verlauf der Erzählung erfahren die Zuschauer etwas mehr über das Loch und seine Eigenschaften. Obwohl die wahre Natur der Leere unklar bleibt, bietet die Show den Zuschauern zahlreiche Hinweise, um über die mysteriöse Anomalie zu theoretisieren das Land der Familie Abbott . Wenn Sie mehr über die schwarze Leere in „Outer Range“ erfahren möchten, finden Sie hier unsere Theorien zu diesem Thema! SPOILER VORAUS!

Was ist die schwarze Leere?

In die Serien-Premiere-Episode von „Outer Range, ‘ Royal Abbott entdeckt eine mysteriöse schwarze Leere auf seiner Western Pasture. Als er ein paar Gegenstände ins Leere wirft, verschluckt er sie spurlos. Als Royal jedoch seine Hand in das Loch taucht, erhält er eine kurze Vision von Ereignissen, die sich noch entfalten werden. Später, als Autumn Royal in die schwarze Leere stößt, wacht er ungefähr zwei Jahre in der Zukunft auf. Daher ist aus den ersten beiden Episoden ersichtlich, dass die schwarze Leere einige zeit- und raumverändernde Eigenschaften hat.



Die erste Möglichkeit aufgrund seines Aussehens ist, dass die Leere tatsächlich ein schwarzes Loch ist, das auf dem Land der Familie Abbott aufgetaucht ist. Schwarze Löcher haben jedoch im Allgemeinen eine hohe Anziehungskraft, und alles, was den Ereignishorizont eines Schwarzen Lochs passiert, wird wahrscheinlich dezimiert. Da Royal in die Schwarze Leere fällt und fast unversehrt zurückkehrt, kann man mit Sicherheit sagen, dass das mysteriöse dunkle Loch auf seinem Land kein Schwarzes Loch ist.

Zweitens könnte die schwarze Leere angesichts ihrer zeit- und raumverändernden Fähigkeiten ein Wurmloch sein. Ein Wurmloch ist eine spekulative Struktur, die dafür bekannt ist, sich mit verschiedenen Punkten im Raum-Zeit-Kontinuum zu verbinden. Wissenschaftler haben die Theorie aufgestellt, dass ein stabiles Wurmloch für Zeitreisen verwendet werden könnte. Nachdem Royal gefallen und auf der anderen Seite wieder aufgewacht ist, sieht er, dass Regierungsbeamte sein Land beschlagnahmt haben und irgendeine Art von Bergbautätigkeit durchführen.

Daher kann man mit Sicherheit sagen, dass die Schwarze Leere außerirdisch ist, und einige Fakten deuten darauf hin, dass es sich um ein Wurmloch handeln könnte. Obwohl Wurmlöcher mit Zeitreisen in Verbindung gebracht werden, wurde auch angenommen, dass sie interuniverselle Reisen unterstützen. Daher ist es wahrscheinlich, dass Royal, als er in die schwarze Leere fällt, sich in einem Paralleluniversum wiederfindet. Seine Frau erwähnt, dass Royal in diesem Universum vor zwei Jahren gestorben ist, und unterstützt damit diese Möglichkeit.

Wurmlöcher werden in der Science-Fiction seit langem als Quelle für Zeitreisen verwendet, und das Gleiche könnte für die Iteration der Show gelten. Angesichts der Reaktionen der Charaktere und der anderen Ereignisse, die sich auf der Abbott-Ranch abspielen, ist es jedoch wahrscheinlich, dass die Schwarze Leere einen hat übernatürlicher Herkunft und keine wissenschaftliche. Dasselbe wird in der Eröffnungsszene der Show durch einen Monolog angedeutet, der die Geschichte des griechischen Gottes Kronos erklärt, der eine Sichel trug, die Löcher in das Universum schneiden und das Bekannte vom Unbekannten trennen konnte. Kronos wird auch mit der Zeitmessung in Verbindung gebracht. Daher scheint es wahrscheinlich, dass die schwarze Leere eine Passage zwischen alternativen Universen oder Zeitlinien sein könnte.

Daher scheint es, dass die Show eine mystische und übernatürliche Erklärung für die Schwarze Leere aufstellt. Darüber hinaus erwähnt Autumn, dass eine mysteriöse Kraft sie auf die Ranch der Familie Abbott gezogen hat, was weiter dafür spricht, dass mit der Existenz der Schwarzen Leere ein Aspekt des Glaubens oder Aberglaubens verbunden ist. Schließlich spiegelt die Geschichte von Kronos in der griechischen Mythologie einen brutalen karmischen Kreislauf wider, und die Anwesenheit der Leere könnte ein ähnliches Schicksal für Royal und seine Familie bedeuten. Alles in allem ist die schwarze Leere höchstwahrscheinlich ein Wurmloch, das durch übernatürliche Mittel geschaffen wurde und eine unerklärliche Bewegung durch das Raum-Zeit-Kontinuum ermöglicht.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt