Wo wurde „The Garcias“ gedreht?

Als Fortsetzung von „The Brothers Garcia“ ist „The Garcias“ eine Sitcom des Duos Jeff Valdez und Sol Trujilo. Die Show zeigt das Leben der Garcia-Kinder als Erwachsene, die jetzt eigene Kinder haben. Einer der Garcias gewinnt im Lotto, was es der Familie ermöglicht, im Sommer einige Monate in einem schicken Strandhaus in Mexiko zu verbringen.

Neben der humorvollen Erzählung sorgt die Kulisse eines Strandhauses mit atemberaubendem Blick auf das Meer dafür, dass das Publikum zu jeder Zeit in seinen Bann gezogen wird. Daher ist es natürlich, dass die Zuschauer mehr über die Orte erfahren möchten, die in der Sitcom vorkommen. Vor diesem Hintergrund könnten Sie daran interessiert sein, zu erfahren, was wir gesammelt haben!

Die Drehorte von Garcias

„The Garcias“ wird in Quintana Roo, Mexiko, gedreht, wo auch die Serie spielt. Dadurch, dass die Sitcom vor Ort gedreht wird, fühlt sich die Erzählung umso authentischer an. Offiziell bekannt als die Vereinigten Mexikanischen Staaten, liegt die Nation im südlichen Teil von Nordamerika. Es hat wunderschöne Küsten am Pazifischen Ozean, am Karibischen Meer, am Golf von Kalifornien und am Golf von Mexiko.



Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Carlos Lacamara (@carloslacamara)

Da Mexiko eine große Auswahl an Kulissen in verschiedenen Städten und Orten bietet, diente es als prominenter Drehort für die Produktion vieler Filme und Fernsehsendungen. Ein paar, die mir in den Sinn kommen, sind „Man on Fire“, „Dark Desire“ und „Total Recall“. Um tiefer einzutauchen und mehr über die spezifischen Schauplätze der Comedy-Serie zu erfahren, haben wir die Details!

Quintana Roo, Mexiko

„The Garcias“ wird in der bewachten Wohnanlage von Puerto Aventuras in der Gemeinde Solidaridad, Quintana Roo, gedreht. Umgeben von üppigen grünen Dschungeln ist die wohlhabende Touristenenklave die einzige Resortgemeinde mit einem Jachthafen am Meer entlang der Küste der Riviera Maya. Darüber hinaus reisten Cast und Crew zur Cenote Jardín Del Eden, um mehrere prominente Szenen für Staffel 1 aufzunehmen. Das Touristenziel befindet sich in 77734 Quintana Roo und verfügt über eine wunderschöne, von viel Grün umgebene Sinkloch-Lagune. Es umfasst auch mehrere Unterwasserhöhlen.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von THE GARCIAS ARE COMING (@thegarciastv)

Im Gespräch mit Forbes Im Dezember 2021 erklärte einer der Schöpfer, Jeff Valdez, warum sie sich entschieden hatten, die Serie in Mexiko zu drehen. Er enthüllte: „Ein Grund, warum wir in Mexiko gedreht haben, war, dass wir ein so knappes Budget hatten und wir unser Geld zusammenbekommen mussten, um weiter zu gehen. Wir haben in der bewachten Wohnanlage von Puerto Aventuras gedreht, was in Bezug auf COVID wirklich geholfen hat, weil wir eine Art Blase in einer Blase waren.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Carlos Lacamara (@carloslacamara)

Als Heimat einer Reihe von Strandhotels und Resorts begann der Tourismus in Quintana Roo bereits in den 1970er Jahren zu boomen. Mit zunehmender Popularität wurde es zu einem begehrten Produktionsort für verschiedene Arten von Filmprojekten. Im Laufe der Jahre war der vielseitige mexikanische Bundesstaat Quintana Roo in einigen Filmen und Fernsehsendungen zu sehen, darunter „Planet Terror“, „Grindhouse“, „Teresa“ und „Gringo“.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt