Wird Charlie sterben? Verlässt Alexa Nisenson FTWD?

Bildnachweis: Lauren „Lo“ Smith/AMC

Die zehnte Folge von AMCs postapokalyptischer Serie „Fear the Walking Dead“, Staffel 7, zeigt Charlies Ankunft in Strand’s Tower. Howard fragt sie nach dem Grund für ihre Ankunft, nur damit Charlie antwortet, dass sie an dem Ort ist, um bessere Lebensbedingungen zu suchen. Um Howard davon zu überzeugen, dass sie eine wertvolle Bereicherung für seine Gemeinde sein kann, meldet sich Charlie freiwillig für eine Selbstmordmission, bei der es darum geht, Aufzugsteile zu finden, um die im Turm zu reparieren.

Sie schafft es, die Mission zu erfüllen, aber nur, indem sie ihre Gesundheit aufs Spiel setzt. Während Charlie sich mit den Nachwirkungen ihrer Mission auseinandersetzt, muss man sich Sorgen über die Möglichkeit ihres Todes machen, der den Weg für Alexa Nisensons Ausstieg aus der Show ebnen kann. Nun, lassen Sie uns unsere Gedanken darüber teilen! SPOILER VORAUS.

Wird Charlie sterben?

Charlie kommt am Strand’s Tower an, um das Signal für Morgan auszuschalten, damit sie Grace und Mo retten kann. Sie erkennt, dass sie Howards Vertrauen gewinnen muss, und meldet sich freiwillig, um eine Mission zu erfüllen, die seine Männer nicht erfüllen konnten. Zusammen mit Ali geht sie zu einem verlassenen Gebäude, um die Teile zu besorgen, die für die Reparatur der Aufzüge im Turm erforderlich sind. Sie überlebt die Bedrohung durch die Wanderer, um die Mission abzuschließen und Alis Vertrauen und Zuneigung zu gewinnen. Währenddessen wird sie durch ihre Strahlenbelastung ohnmächtig. Ali kontaktiert John, um sie zu retten, der ihm hilft, Charlie zurück in den Tower zu bringen. June kümmert sich um sie und rettet sie zumindest vorerst vor dem Tod.



Bildnachweis: Lauren Lo Smith/AMC

' data-medium-file='https://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/04/FTWD_710_LS_1006_0093-RT-1-e1650654974189.jpg?w=300' data-large-file='https:/ /thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/04/FTWD_710_LS_1006_0093-RT-1-e1650654974189.jpg?w=1024' class='size-full wp-image-542580' src='https://thecinemaholic. com/wp-content/uploads/2022/04/FTWD_710_LS_1006_0093-RT-1-e1650654974189.jpg' alt='' >

Bildnachweis: Lauren Lo Smith/AMC

Das Ausmaß von Charlies Strahlenbelastung beeinträchtigt sie jedoch stark. June teilt Ali sogar mit, dass ihre Tage gezählt sind. In Anbetracht von Junes Worten ist Charlies Tod eine Möglichkeit. Trotzdem könnte sie mit der angemessenen medizinischen Versorgung und Aufmerksamkeit überleben, die June ihr im Tower bieten kann. Soweit es Charlie betrifft, wirkt Strahlung wie ein langsames Gift für sie. Wenn es June gelingt, ihre Schwere zu mildern, können wir allmähliche Verbesserungen ihrer Gesundheit feststellen.

Charlies schlechter Gesundheitszustand ist nicht die einzige Bedrohung für ihr Leben im Tower. Da Howard und seine Verbündeten wissen, dass sie eine der Feindinnen ist, könnte er versuchen, ihrem Leben ein Ende zu bereiten. Sein Versuch, sie zu töten, weil sie versucht hat, das Leuchtfeuer mit Ali auszuschalten, schlägt fehl, als June ihn warnt, dass sie ihren Dienst als Krankenschwester nicht fortsetzen wird, wenn Charlie zu Schaden kommt. Es wird erwartet, dass Junes unschätzbarer Wert ein Schutzschild für Charlie wird, während sie möglicherweise Fortschritte bei ihrer Genesung macht. Mit Junes Hilfe können wir davon ausgehen, dass sie etwas länger am Leben bleibt.

Verlässt Alexa Nisenson FTWD?

Bisher haben weder AMC noch Alexa Nisenson eine Ankündigung bezüglich des mutmaßlichen Abgangs der Schauspielerin von „Fear the Walking Dead“ veröffentlicht, was darauf hindeutet, dass Alexa wahrscheinlich weiterhin in der Show zu sehen sein wird. Obwohl Charlies Leben an einem seidenen Faden hängt, rettet Junes Eingreifen sie vor drohenden Gefahren. Da von Victor und Howard erwartet wird, dass sie sich darauf konzentrieren, die Streitkräfte von Alicia und Arno zu bekämpfen, um den Turm zu schützen, haben sie es vielleicht nicht eilig, Charlie Schaden zuzufügen. Um Junes wichtigen Dienst in der bevorstehenden Schlacht sicherzustellen, könnten sie das Leben des Mädchens verschonen. Wenn das der Fall ist, können wir davon ausgehen, dass Charlies Handlung nicht so schnell abgeschlossen wird, was Bedenken über Alexas angeblichen Abschied von der Show ausräumt.

Bildnachweis: Lauren Lo Smith/AMC

' data-medium-file='https://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/04/FTWD_710_LS_0929_0556-RT-1-1-e1650720366274.jpg?w=300' data-large-file='https ://thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/04/FTWD_710_LS_0929_0556-RT-1-1-e1650720366274.jpg?w=1024' class='size-full wp-image-542941' src='https: //thecinemaholic.com/wp-content/uploads/2022/04/FTWD_710_LS_0929_0556-RT-1-1-e1650720366274.jpg' alt='' >

Bildnachweis: Lauren Lo Smith/AMC

In den kommenden Folgen können wir damit rechnen, dass Charlie und June sich zusammentun, um Victor und seine Truppe intern für Morgan zu Fall zu bringen. Sie könnten versuchen, mit Hilfe von John Wege zu finden, Howards Einfluss auf Victor einzuschränken. In Anbetracht dieser Möglichkeiten können wir davon ausgehen, dass Alexa Nisenson weiterhin Charlie in der Horrorshow darstellt.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt