10 Fernsehsendungen, die Sie sehen müssen, wenn Sie lieben, wie ich Ihre Mutter getroffen habe

'Okay. Ihr seid alt genug. Ich werde dir die Geschichte erzählen, wie ich deine Mutter getroffen habe. ' - Wer wusste, dass diese Linie neun Jahreszeiten hervorbringen würde? 'Wie ich deine Mutter traf' wurde von Carter Bays und Craig Thomas kreiert und ist eine Sitcom, die Ted Mosby folgt und von Josh Radnor geschrieben wurde, als er seinem Sohn und seiner Tochter im Jahr 2030 die Ereignisse erzählt, die ihn dazu gebracht haben, ihre Mutter zu treffen . Für diese Liste habe ich Fernsehsendungen berücksichtigt, die ähnliche Themen wie Freundschaft, Arbeit, Loyalität und Liebe darstellen. Hier ist also ohne weiteres die Liste der Fernsehsendungen, die unseren Empfehlungen ähneln, ähnlich wie ich deine Mutter getroffen habe. Sie können einige dieser TV-Sendungen wie Wie ich Ihre Mutter getroffen habe auf Netflix, Amazon Prime oder Hulu streamen.

10. Jane die Jungfrau (2014-)

Basierend auf der venezolanischen Fernsehserie „Juana la virgen“ (2002) folgt „Jane the Virgin“ dem Titel Jane, einer stark religiösen jungen Frau, die daran glaubt, bis zur Heirat Jungfrau zu bleiben. Wer wird jedoch schwanger, nachdem er versehentlich künstlich besamt wurde? Jane the Virgin, ein satirisch-romantisches Comedy-Drama, wurde von der urkomischen Aufführung von Gina Rodriguez angeführt, für die sie von Kritikern immenses Lob erhielt.



9. The Inbetweeners (2009-11)

'The Inbetweeners', eine britische Sitcom zum Erwachsenwerden, folgt den Missgeschicken der vier Teenager Will, Simon, Neil und Jay in einem Vorort im fiktiven 'Rudge Park Comprehensive'. Die Show zeigt zwar ihr Schulleben, beschäftigt sich aber auch mit Freundschaft, Jungenkultur und ihren komisch gescheiterten sexuellen Begegnungen. Während die Show nur drei Staffeln dauerte, war 'The Inbetweeners' einer der Favoriten, die für den BAFTA TV Award als bester Autor und beste männliche Leistung in einer Comedy-Rolle nominiert wurden.

8. One Tree Hill (2003-2013)

Eine Show für all jene Teenager mit Geschwisterproblemen. In „One Tree Hill“ sind die Halbbrüder Lucas und Nathan Scott zu sehen, deren problematische Kindheit sie zunächst zu Feinden macht. Mit dem Fortschritt der Show, ihren gemeinsamen Kämpfen, in ein Liebesdreieck eingeklemmt zu werden und im selben Basketballteam anzutreten, wachsen sie jedoch näher zusammen. One Tree Hill befasst sich mit jugendlicher Angst und Unruhe und zeigt, wie wichtig familiäre Solidarität mit Milde und Reife ist.

7. Das O.C. (2003 - 2007)

'The O.C.' oder 'Orange County' folgt dem Leben von Ryan Atwood, einem unruhigen Teenager, der von einer Familie der Oberschicht in der Nachbarschaft von Newport Beach, Orange County, Kalifornien, adoptiert wird. Mit einem komplizierten Netzwerk, das durch Klassenunterschiede verbunden ist, handelt 'The OC' davon, dass er als Außenseiter in einer anderen Welt lebt - mit seinem Ersatzbruder Seth, mit seinen Gefühlen gegenüber dem hübschen Mädchen von nebenan und mit seinen nervigen und schlauen Nachbarn das Gefühl, dass er nicht in diese Gesellschaft gehört.

6. Parks und Erholung (2009-15)

Eine amerikanische politische Satire, 'Parks and Recreation', folgt Leslie, die von Amy Poheler als Bürokratin auf mittlerer Ebene in der Abteilung für Parks und Erholung in Pawnee, Indiana, verfasst wurde und versucht, die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Die Show konzentriert sich auf Freundschaften und Beziehungen und ist voller liebenswerter Charaktere, lustiger Handlungen mit einem Hauch moderner feministischer Themen. „Parks and Recreation“ wurde mit dem „Television Critics Association Award for Outstanding Achievement in Comedy“ ausgezeichnet.

5. Dawson's Creek (1998-2003)

'Dawson's Creek' beginnt die neue Besessenheit und Begeisterung für Filme und Fernsehsendungen mit Teenagern in Amerika in den späten 90ern und dreht sich um Dawson, der von James Van Der Beek und ihren Freunden und ihrer Lebensreise von Anfang an geschrieben wurde Schule und weiter im College. In Anlehnung an ein 'Coming-of-Age' -Drama skizziert die Serie auf wundervolle Weise die Charaktere, die miteinander in Beziehung stehen, und lässt jeden Fan von Natur aus mit ihnen in Verbindung treten. Dawson's Creek ist Teil des katapultierenden Aufstiegs des Teenie-Dramas und rühmt sich der Popularisierung dieses Genres. Damit verdient er sich einen Platz auf dieser Liste.

4. Degrassi: Die nächste Generation (2001 - 2015)

Mit dem Titel „Next Generation“ ist „Degrassi: The Next Generation“ der Inbegriff eines Teenie-Dramas. Dieses kanadische Teenie-Drama ist das am längsten laufende Feature der „Degrassi“ -Franchise und wird oft als Phänomen der Popkultur bezeichnet. Als solches folgt „The Next Generation“ der erfolgreichen Formel, die in den vorherigen Degrassi-Shows gesehen wurde, indem es das gesamte Spektrum der Teenagerjahre der Schüler abdeckt, von ihren Beziehungen und ihrer Sexualität bis zu normalen Problemen wie Hausaufgaben. Dieses Teenie-Drama ist ein Muss für alle Altersgruppen und folgt dem Leben von Schülern der Degrassi Community School, die sich verschiedenen Herausforderungen stellen, die oft als Tabu angesehen werden, wie Sex, Schwangerschaft von Teenagern, Mobbing, Vergewaltigung, Drogenmissbrauch, Körperbild, Homosexualität und häusliche Gewalt Gewalt, Bandengewalt, Selbstverletzung, Selbstmord, Abtreibung, psychische Störungen, Tod und viele andere Probleme. Über 14 Spielzeiten hinweg ist die Show schockierend und manchmal peinlich - Aspekte, mit denen sich die meisten nie befassen. Degrassi: The Next Generation, ein Kulthit und die erfolgreichste Serie der Franchise, belegt den ersten Platz auf dieser Liste.

3. Moderne Familie (2009-)

Als Sitcom im Mockumentary-Stil gedreht, wechselt „Modern Family“ zwischen drei verschiedenen Paaren, die sich weiterhin auf komödiantische Weise in Prüfungen und Schwierigkeiten verwickeln. Mit witzigen Handlungssträngen, verrückten Charakteren und talentierten Gaststars. Mit einer Ensemblebesetzung mit punktgenauem Comic-Timing wurde „Modern Family“ zu einem Liebling der Fans und Kritiker und gewann 2011 den „Golden Globe Award für die beste Fernsehserie - Musical oder Comedy“.

2. Das Amt (2005-13)

Basierend auf der gleichnamigen britischen Sitcom wird 'The Office' von der Comic-Freude Steve Carell angeführt. Was „The Office“ zu einer so großartigen Uhr macht, ist ein gutes Skript, das gut gemachte Witze, hysterische Handlungsstränge und gut geschriebene Charaktere enthält. Die Show wurde gleichzeitig als Dokumentarfilm und als Einzelkamera gedreht und ist zerebral lustig. Leider gelang es „The Office“ aufgrund des Qualitätsverlusts in den späteren Spielzeiten im Gegensatz zu seinem britischen Gegenstück nicht, auf einem hohen Niveau zu enden. Trotzdem kann mit Steve Carells genialem Comic-Intellekt alles lustig sein.

1. Freunde (1994–2004)

Die Show, die die Popkultur wie keine andere beeinflusste; 'Friends' ist die TV-Show, die Sie mit einer Pizza auf dem Bett sehen können. 'Friends' wurde von David Crane und Marta Kauffman kreiert und muss nicht vorgestellt werden. Mit der immer liebenswerten Gruppe von sechs Freunden, die nicht den ganzen Tag ins Büro gehen, ist 'Freunde' der TV, der eine ganz neue Generation definiert.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt