10 bevorstehende Horrorfilm-Remakes, über die wir uns freuen

2017 wird in die Filmgeschichte eingehen als das Jahr, in dem der New-Age-Horror aufblühte und seinen Höhepunkt erreichte. Filme wie 'Get Out', 'It Comes at Night', 'Creep 2' und 'Mother!' Schockierten, überraschten und verwirrten unser Gehirn. Stephen King regierte mit 'IT', 'Geralds Spiel', '1922' und 'The Dark Tower'. Wir haben jedoch auch einen Trend zu Remakes / Neustarts klassischer Horrorfilme wie 'The Mummy' und 'Ring' gesehen. Jedes Jahr kommen mehrere neue Horrorfilm-Remakes heraus. Die meisten Remakes erhalten gemischte Kritiken, aber es sieht so aus, als würde die Sonne in der Sitzung von 2018-2019 endlich auf sie scheinen. Hier ist die Liste der kommenden Horrorfilm-Remakes (Neuerscheinungen), die man im Auge behalten sollte. Wir hoffen, dass diese neuesten Horrorfilm-Remakes so gut sind wie einige der jüngsten.

10. Der Wolfsmensch

Anfang dieses Jahres startete 'The Mummy' die Kampagne von 'Universal Pictures', um ein filmisches Universum von neu gestarteten dunklen Monsterfilmen zu starten. Ein zweites Remake von 'The Wolf Man' - der Originalversion aus dem Jahr 1941 - scheint ein solider Plan zu sein, um das Erbe von Gore und Mystery voranzutreiben. Fans dieses Kult-Monsterfilms müssen das ungeschickte Remake von 2010 noch vergessen, das die Seele des Films mit minderwertigen CGI-Effekten und mangelndem Einfallsreichtum fast zerstört hat. Viele Hoffnungen werden auf den bevorstehenden Neustart gesetzt, der größer und hoffentlich besser sein wird. Laut Internet-Nachrichtenmühlen wird Dwayne Johnson angesprochen, um die Ikone von Larry Talbot nachzubilden. Wenn er dem Film zustimmt, bedeutet dies, dass „The Wolf Man“ bereits in die richtige Richtung geht. Voraussichtliches Erscheinungsdatum ist der 30. März 2018.



9. Halloween

Michael Myers in einer Maske ist das Zeug, aus dem „Halloween“ -Träume gemacht sind. 1978 leitete John Carpenters 'Halloween' eine neue Ära der 'Slasher' -Filme ein und machte Jamie Lee Curtis zur ansässigen Scream Queen von Hollywood. Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des bahnbrechenden Films werden die Fans des Klassikers 2018 mit einer neuen, neu gestarteten Version verwöhnt. Die Nachricht vom Remake hat bereits in den sozialen Medien und auf anderen Online-Plattformen positive Resonanz hervorgerufen. Natürlich wird die Königin der Slasher-Filme Jamie Lee Curtis mit ihrer Erzfeindin zu einem finalen Showdown zurückkehren. Das Remake wäre ohne sie unvollständig. Der ursprüngliche Regisseur John Carpenter wird als ausführender Produzent zurück sein und David Gordon Green wird auf dem Regiestuhl sitzen. Wenn alles reibungslos läuft, kommt der Film pünktlich zu Halloween im nächsten Jahr in die Kinos.

8. Es: Kapitel 2

Stephen Kings Horror-Roman 'It' bekam seinen Geschmack von Unsterblichkeit, als er 1990 für den kleinen Bildschirm adaptiert wurde. Schnitt auf 2017, 27 Jahre später, wurde 'It' ein globales Phänomen mit seiner Aufwertung zu einem großen Kinofilm. Die Horrorregeln wurden umgeschrieben und die Kassenrekorde gebrochen, und das Versprechen einer Fortsetzung ließ das Publikum gleichzeitig unruhig und aufgeregt zurück. Die Fortsetzung wird erst 2019 erscheinen, aber das Ratespiel hat bereits begonnen, welche Schauspieler die Erwachsenenversionen der Losers-Clubmitglieder spielen werden. Die Namen von Jessica Chastain, Idris Elba und Chris Pratt werden herumgeworfen, aber wir müssen abwarten, bis das endgültige Casting bekannt gegeben wird. Regisseur Andy Muschietti hat uns versichert, dass die Dreharbeiten früher als erwartet beginnen werden.

7. Nosferatu

Es ist nie ratsam, einen Klassiker wie 'Nosferatu' (1922) neu zu machen, der alles in Bezug auf die Darstellung von Horror im Kino begann. Selbst nach 95 Jahren seiner Veröffentlichung lässt der Film viele Horrorproduktionen im Vergleich blass werden. Es ist eine perfekte Kombination aus deutschem Expressionismus und anspruchsvoller Filmkunst. Regisseur F.W. Murnau benutzte inoffiziell Draculas Handlung, um seine Geschichte zu erzählen, die später zu rechtlichen Problemen führte. 1979 gab Werner Herzog dem Film eine kleine europäische Art House-Note und nannte ihn 'Nosferatu the Vampyre'. Jetzt ist es Zeit für Robert Eggers von 'The Witch', ihm eine Hollywood-Behandlung zu geben. Das amerikanische Remake wird Eggers Muse spielen - die sehr rätselhafte Anya Taylor-Joy.

6. Der Groll

Es gab eine Zeit, in der das 'J-Horror' -Fieber in Hollywood hoch war und die 2004er Version von 'The Grudge' das Ergebnis dieser Zeit war. Es war ein offizielles Remake von 'Ju-on: The Grudge', einem japanischen übernatürlichen Horrorfilm. Die Hollywood-Version erhielt gemischte Kritiken, obwohl sie von Takashi Shimizu, dem Schöpfer der Ju-on-Filmreihe, geleitet wurde. Der Inhalt ist möglicherweise bei der Übersetzung verloren gegangen, aber die Kassensammlung war mehr als ermutigend. Es scheint jedoch, als hätte Hollywood keine kreative Befriedigung erhalten, also versucht es es noch einmal, hoffentlich das letzte Mal. Irgendwann im nächsten Jahr werden Kinogänger mit einer weiteren überarbeiteten / überarbeiteten Version des jetzt überhypten Films „Ju-on: The Grudge“ verwöhnt. Das Gute ist, dass die neue Version von Nicolas Pesce inszeniert wird, der mit seinem Film 'Die Augen meiner Mutter' bekannt wurde.

5. Jakobs Leiter

Es ist schon eine Weile her, dass Hollywood einen psychologischen Horrorfilm produziert hat, der die Qualität hat, den Test der Zeit zu bestehen. Die kommenden Cinephiles beziehen sich immer noch auf 'Psycho', Rosemarys Baby und das nicht ganz so aktuelle 'The Others', während sie über dieses unterschätzte Horror-Subgenre diskutieren. Das Remake der von der Kritik gefeierten 'Jacob's Ladder' von 1990 könnte das Szenario zum Besseren verändern. Die Geschichte dreht sich um Jacob, einen Veteranen des Vietnamkriegs, der seltsame Ereignisse in seiner Umgebung erlebt, die ihn dazu drängen, den Dingen auf den Grund zu gehen. David M. Rosenthal wird den Film inszenieren, in dem Michael Ealy und Jesse Williams die Hauptrollen spielen. Es wird Anfang nächsten Jahres auf die Bildschirme kommen.

4. Pet Sematary

Nachdem Stephen King 2017 die Herzen der Kinobesucher und des Fernsehpublikums regiert hat, scheint es keine Stimmung mehr zu geben, sich zu verlangsamen. Wir haben bereits viele Filme, die auf den Bestseller-Büchern des Autors für 2018 basieren, und „Pet Sematary“ ist der bekannteste unter ihnen. 1989 adaptierte Mary Lambert es für die große Leinwand, konnte aber dem Ruf des Buches, das einen weitaus überlegeneren Film verdiente, nicht gerecht werden. Zum Glück für das anspruchsvolle Publikum und den schlechten Ruf von Mr. King wird 'Pet Sematary' eine weitere Chance bekommen, sich als Film zu lösen. Dennis Widmyer und Kevin Kolsch von 'Starry Eyes' wurden engagiert, um die Verantwortung für das Verfahren zu übernehmen. Es wurde noch kein Veröffentlichungsdatum festgelegt.

3. Zug nach Busan

Vor „Train to Busan“ galten südkoreanische Filme entweder als zu dramatisch oder als zu extrem, aber der sehr unterhaltsame und zeitgemäße Zombie-Hit hat es geschafft, die Wahrnehmung der Menschen zu ändern, vor allem der Zuschauer außerhalb Südkoreas. Es hat es geschafft, sowohl das Festivalpublikum als auch die Massen zu beeindrucken und damit neue Wege für das koreanische Kino zu eröffnen. Sein Erfolg kann an der Tatsache gemessen werden, dass es sehr bald ein Hollywood-Remake geben wird. Das französische Filmstudio Gaumont hat die Rechte für das Remake erworben. Das Original hatte ein starkes Thema der Politik in seiner Erzählung und es wird wirklich interessant sein zu sehen, wie die Hollywood-Version die Geschichte an die aktuelle volatile politische Szene der USA anpasst. Ein Veröffentlichungstermin steht noch nicht fest.

2. Ein amerikanischer Werwolf in London

'Ein amerikanischer Werwolf in London' ist aus mehr als einem Grund ein zeitloser Film. Erstens kommt die Idee eines Werwolfs als zentrale Figur in einem Film nie aus der Mode und garantiert immer eine neugierige Reaktion des Publikums. Der Film hat es auch in die Geschichtsbücher geschafft, weil er den ersten Oscar für das beste Make-up gewonnen hat, und das auch ohne die Hilfe eines CGI. Regisseur John Landis kombinierte wunderbar Humor und übernatürliche Elemente, um einen soliden Entertainer zu liefern, dessen Magie im Laufe der Jahre nicht nachgelassen hat. Die Geschichte wird sich wiederholen, da Max Landis, der Sohn des Regisseurs, einen Vertrag unterzeichnet hat, um den Klassiker seines Vaters neu zu gestalten. Es wird sowohl ein emotionales als auch ein kreatives Unterfangen für ihn sein, da er den zusätzlichen Druck hat, dem Namen und dem Ruf seines Vaters gerecht zu werden.

1. Suspiria

Dies ist ein Film, dem Horrorfans überall zustimmen würden, dass er aus dem Weg geräumt werden sollte. Dario Argentos Meisterwerk ist eine Offenbarung; So rein und einzigartig in der Behandlung des Makabren, dass es fast unmöglich ist, den gleichen Kühleffekt wieder herzustellen. Der Filmemacher Luca Guadagnino hat jedoch die Herkulesaufgabe übernommen, dem Meister des Grauens eine Hommage zu zollen, indem er 'Suspiria' neu gemacht hat. Die Besetzung des neuen Films wurde bekannt gegeben und es sieht nach einer sorgfältigen Auswahl von Schauspielern aus, die sowohl augenschonend als auch talentiert sind. Es wird ein Vergnügen sein, Dakota Johnson und Tilda Swinton dabei zuzusehen, wie sie sich gegenseitig in die Kehle gehen. Es spielt auch Chloë Grace Moretz und Mia Goth in bedeutenden Rollen. Der Film wird 2018 veröffentlicht.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt