Alle Alexandra Daddario Love Making Scenes, Rangliste

Model wurde Schauspielerin Alexandra Daddario hatte immer davon geträumt, Schauspielerin zu werden. Sie begann ihre Schauspielkarriere zunächst mit einem ABC Seifenoper namens 'All My Children' und obwohl diese Rolle ihr nicht wirklich die 'große Pause' gab, die sie verdient hatte, brachte sie sie zum Laufen. Einige Jahre später erlangte sie schließlich Anerkennung und Anerkennung, nachdem sie die Rolle der Annabeth Chase in „ Percy Jackson & die Olympier: The Lightning Theif ’. Bald danach war ihre Hollywood-Karriere voller Höhen und Tiefen; Sie war Teil von Filmen wie 'Texas Chainsaw 3D', ' San Andreas ’,’ Baywatch Und Hall Pass.

Aber irgendwo inmitten ihrer Mainstream-Popularität musste sie einige wirklich mutige Entscheidungen treffen, um sich einen Namen zu machen. Und obwohl ihre Präsenz auf dem Bildschirm aufgrund ihrer durchdringenden blauen Augen kaum zu übersehen ist, werden Sie überrascht sein, dass sie in der Vergangenheit neben einigen großen Namen gehandelt hat und unbemerkt geblieben ist. Viele dieser Rollen, die sie damals spielte, waren weniger bedeutsam und einfach übermäßig sexualisiert. Schauen wir uns nach all dem, was jetzt gesagt wurde, die besten dampfenden Film- / TV-Show-Szenen von Alexandra Daddario an:

8. Die Babysitter (2007)



Shirley ist ein 17-jähriges Highschool-Mädchen, das versucht, durch Babysitting von kleinen Kindern etwas Geld für ihr College zu sparen. Eines Tages, als der Vater eines Kindes, das sie babysittet, zu gestehen beginnt, wie sehr er sein Eheleben hasst, küsst sie ihn. Das macht den Mann wirklich glücklich und er gibt ihr einen zusätzlichen Tipp. Dies ist der Zeitpunkt, an dem sie zusammen mit einigen ihrer jugendlichen Freunde beschließt, einen Babysitterdienst zu starten, bei dem junge Teenager-Mädchen andere unglückliche Väter „babysitten“.

Alexandra Daddario spielt eine sehr kleine Rolle im Film, aber eine ihrer kurzen Sexszenen wird sicherlich Ihre Aufmerksamkeit erregen. Diese Szene ist so klein, dass Sie selbst dann, wenn Sie den Film schon einmal gesehen haben, möglicherweise nicht bemerkt haben, dass er tatsächlich Alexandra Daddario enthält. Es zeigt sie beim Sex mit einem Mann in seinem Auto und obwohl es nicht zu lange dauert, ist es wahrscheinlich eine der wenigen Szenen im Film, die es wirklich wert sind, gesehen zu werden.

7. Begraben des Ex (2014)

Unter der Regie von Joe Dante ist 'Burying the Ex' ein Zombie-Komödie das ist sehr ähnlich zu 'Leben nach Beth'. Es erzählt die Geschichte eines eingefleischten Horrorfilmfans, dessen Freundin aus ihrem Grab kriecht, um ihre Beziehung für immer zu verfolgen. Es ist einer dieser absurden Filme, in denen man eine wirklich gute Zeit haben kann, wenn man lernt, seine Albernheit anzunehmen. Bekannt als der König von satirisches Entsetzen Joe Dante hat sicherlich bessere Filme wie 'Gremlins' und 'Twilight Zone' gedreht. Aber dann hatte keiner seiner vorherigen Filme die atemberaubende Alexandra Daddario.

Der Film hat eine Menge verstörender, aber lustiger grafischer Momente, die Sie von einem Zombiefilm erwarten würden. Es gibt nur diese eine Sexszene im gesamten Film, in der Olivia (Alexandra Daddario) einen Quickie mit Max in einem Auto hat. Diese Szene dauert nur ein paar Sekunden, aber solange wir Alexandras Schärfe bewundern können, sind wir mit so ziemlich allem einverstanden, nicht wahr?

6. Der Dachboden (2007)

'The Attic' ist wahrscheinlich einer der Filme mit der niedrigsten Bewertung, in denen Alexandra Daddario mitgewirkt hat, aber es ist ihre Anwesenheit selbst, die Sie wahrscheinlich über die ersten Momente hinausbringen wird. Dieser Indie-Horrorfilm handelt von einem Mädchen namens Emma, ​​das mit ihrer Familie in ein neues Haus zieht. Aber eines Tages findet sie ihren identischen Zwilling auf dem Dachboden des Hauses, der dann beginnt, den ganzen Ort zu verfolgen. Der Film ist überhaupt nicht faszinierend, aber die Eröffnungsszene mit Alexandra Daddario reicht aus, um Sie ein wenig länger bleiben zu lassen, als Sie möchten.

In dieser Nacktszene sitzt die Schauspielerin nackt in einer Badewanne und gerade als Sie anfangen zu phantasieren, dass sie aus dieser Badewanne tritt, übernimmt der dunkle Horror-Unterton des Films. Sie hört ein Geräusch direkt vor ihrem Badezimmer und dann verlässt sie die Badewanne und zeigt ihre üppigen Kurven. Die Kamera zoomt dann in ihren Körper und lässt all Ihre früheren Fantasien wahr werden. Das ist die Sache mit all diesen sexuell explizite Horrorfilme ;; Sie können sich nicht wirklich vorstellen, ob sie versuchen, Sie zu erschrecken oder Sie einfach nur anzuschalten.

5. Warum Frauen töten (2019-)

' Warum Frauen töten Ist ein dunkles Comedy-Drama, das die Geschichte von drei verschiedenen Frauen aus drei verschiedenen Jahrzehnten erzählt, die sich alle mit demselben Problem befassen - einem betrügenden Ehemann. In dieser einen Szene Alexandra Daddario geht mit zwei anderen Charakteren zu dritt und sobald sie fertig sind, teilt sie einen leidenschaftlichen Kuss mit ihrer weiblichen Co-Star. Obwohl es in dieser Szene nicht viel grafische Nacktheit gibt, kann sie leicht als einer ihrer heißesten Momente auf dem Bildschirm bezeichnet werden. Alexandras Charakter wird später so in ihren weiblichen Co-Star verwickelt, dass die beiden buchstäblich vergessen, dass auch ein Mann bei ihnen ist. Als der Mann versucht, ihre Aufmerksamkeit wieder zu erregen, bitten die beiden Frauen um einen Moment und lassen den armen Kerl ganz alleine.

4. Der Zwischenstopp (2017)

Mit Alexandra Daddario und Kate Upton, 'The Layover' handelt von zwei jungen Frauen, Kate und Meg, die schon lange befreundet sind. Um eine Pause von ihrem Leben zu machen, beschließt das Paar, spontan nach Fort Lauderdale zu fliegen. Nachdem sie sich auf dem Flug neben einem gutaussehenden jungen Mann niedergelassen haben, wird zwischen den beiden ein freundlicher Wettbewerb ausgelöst, bei dem es darum geht, seine Aufmerksamkeit zu erregen. Aber was als Tauziehen beginnt, versetzt sie bald in eine Abwärtsspirale der Zerstörung, in der beide nur bereit sind, alles zu tun, um die Aufmerksamkeit des Mannes zu erregen. Alles ist fair in Liebe und Krieg, aber würde es sich tatsächlich lohnen, ihre langfristige Freundschaft über einen Kampf ihres Egos zu verlieren?

Alexandras Charakter schafft es, den Wettbewerb zu gewinnen, nachdem sie endlich mit dem Mann eingeschlafen ist, den sie auf dem Flug getroffen hat. Jetzt das Sexszene wirkt wirklich unangenehm . Es gibt absolut keine Nacktheit und man kann deutlich erkennen, dass die Schauspieler einfach alles vortäuschen. Es sieht so aus, als wäre die Szene so gemacht worden, dass sie zum gesamten komischen Aufbau des Films passen sollte, aber am Ende ist sie weder lustig noch sinnlich. Der einzige Grund, warum Sie den Film sehen möchten, ist, dass er nur zwei wirklich heiße Hauptdarstellerinnen hat.

3. Texas Chainsaw 3D (2013)

Dieses Remake kommt dem Original nicht einmal nahe Slasher klassisch. Es ist voll von allen möglichen Klischees, die Sie sich vorstellen können; Es gibt jedoch einige aufregende Momente und einige wirklich sexy Alexandra Daddario-Momente. Sie spielt die Hauptrolle im Film und ist nicht nur so heiß wie immer, sondern bietet auch eine vielversprechende Leistung mit ihrer nicht so gut geschriebenen Rolle. Insgesamt ist das einzige, was diesen Film noch leicht erträglich macht, der Sexappeal der Schauspielerin, und ich bin mir ziemlich sicher, dass selbst der Regisseur des Films etwas Ähnliches im Sinn hatte. Eine der schrecklichsten Szenen im Film ist, wenn Heather, gespielt von Alexandra, mit Klebeband über dem Mund an einem alten, heruntergekommenen, kerkerartigen Ort gefesselt wird. Dann geht der Kettensägenkiller langsam auf sie zu und schneidet sie mit seiner Kettensäge fast in Stücke.

So beunruhigend diese Szene auch sein mag, Sie können die Tatsache nicht ignorieren, dass ihr Hemd vollständig aufgeknöpft ist und Sie sie fast halbnackt sehen können. Dies ist eine dieser störenden sexuellen Horrorfilmszenen, die versucht, dich zu erschrecken und dich gleichzeitig anzuschalten. Hinzu kommt, dass der Kettensägenkiller eine Narbe auf der linken Seite ihrer Brust bemerkt und beschließt, sie gehen zu lassen. Wenn Sie von dieser seltsamen Szene angemacht werden, fühlen Sie sich nicht schuldig, denn irgendwann waren wir alle dort.

2. American Horror Story (2011-)

Im ' Amerikanische Horrorgeschichte Alexandra Daddario spielt die Rolle von Natacha Rambova, der Frau eines Stummfilmschauspielers namens Rudolph Valentino. Ähnlich wie viele andere Schauspieler, die an der Serie beteiligt sind, erscheint sie nur für 3 Folgen. Aber trotz einer kurzen Rolle beeindruckt sie Sie mit ihrer unvergesslichen Leistung und ihrem atemberaubenden Aussehen. „ Amerikanische Horrorgeschichte „, Wie der Name schon sagt, ist bekannt dafür, dass einige von ihnen vorhanden sind die gruseligsten Sexszenen .

Die Szene mit Alexandra Daddario ist nicht so verstörend wie viele andere Szenen der Serie und obwohl sie ein Dreier ist, fühlt sie sich im Vergleich zu den anderen ganz normal an. Aber da man nicht immer große Namen wie sieht Lady Gaga und Daddario zu dritt, dieser verdient es, auf der Liste zu stehen. So sehr wir Alexandra auch lieben, die Beteiligung von Lady Gaga macht diese Szene noch brutzelnder und wenn sich die beiden Stars küssen, können Sie nicht anders, als über die Chemie zwischen ihnen in Ohnmacht zu fallen. Später behauptete die Schauspielerin sogar in einem Interview, dass sie sich durch Sexs Anwesenheit viel besser fühlte, obwohl sie sich in Sexszenen wirklich unwohl fühlte, und dass sie eine ziemlich gute Zeit hatte, es zu drehen. Dieser qualifiziert sich leicht als einer der beste lesbische TV-Szenen .

1. Wahrer Detektiv (2014-)

Staffel 1 von Wahrer Detektiv 'Es stellte sich heraus, dass HBO das größte Debüt seit' Broadwalk Empire „. Mit ihrer zweiten Folge in der ersten Staffel brachte die Show nicht nur einen Teil ihrer Dunkelheit herein Krimi Elemente, stellt aber auch Alexandra Daddario mit der reifsten Rolle vor, die sie jemals gespielt hat. Trotz ihrer extrem kurzen Spielzeit in der Serie hinterlässt Daddario mit ihren kühnen Szenen deutliche Spuren, und diese Szenen haben später den Weg für ihre Popularität geebnet.

Es gibt einige Szenen in der Serie, die leicht als eine der besten TV-Sexszenen aller Zeiten angesehen werden können. Aber es gibt diese eine Szene, die auffällt. In dieser Szene begrüßt Alexandras Charakter Lisa Detective Hart ( Woody Harrelson ) in ihrem Haus und er schenkt ihr dann ein Paar Handschellen. Als sie versucht, ihm ein paar Getränke einzuschenken, ohne sich zurückhalten zu können, versucht Hart, sie auszuziehen. Dann dreht sie sich um und setzt sich auf seinen Schoß. Dann fesselt sie ihn verführerisch mit Handschellen an der Küchentheke und zieht langsam jedes Stück ihres Stoffes aus und beginnt dann, sich auf ihn zu legen.

Alexandra spielte die Rolle von Harts junger Geliebte und behauptete in einem Interview, dass sie die Rolle eher als Herausforderung betrachte und anstatt zu viel darüber nachzudenken, 'es einfach so gemacht' habe. Diese ist bei weitem ihre kühnste Sexszene und nachdem sie diese Rolle in der Serie gespielt hat, ist es nicht schwer zu verstehen, warum sie so beliebt wurde.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt