Die besten Filme und TV-Shows neu auf Netflix Kanada im April

Im Uhrzeigersinn von oben links Szenen aus Street Food, The Silence, Unicorn Store und Wonder Woman.

Jeden Monat fügt Netflix Kanada seiner Bibliothek eine neue Reihe von Fernsehsendungen und Filmen hinzu. Hier sind die Titel, die unserer Meinung nach für April am interessantesten sind, aufgeschlüsselt nach Veröffentlichungsdatum. Netflix ändert gelegentlich Zeitpläne ohne vorherige Ankündigung.

'Jungs in der Gegend'
Startet das Streamen: 1. April

Nachdem Spike Lee mit Do the Right Thing die Studiotür aufgestoßen hatte, erzählten Anfang der 90er Jahre eine kleine Welle schwarzer Filmemacher ihre eigenen Geschichten. Niemand tat dies mit größerer Dringlichkeit als John Singleton, ein neuer Absolvent der University of Southern California, dessen Debütfilm Boyz N the Hood eine Art Coming-of-Age-Geschichte war, die das Mainstream-Publikum bisher selten gesehen hatte. Ein damals unbekannter Cuba Gooding Jr. spielt die Hauptrolle als Teenager, der mit seinem Vater (Laurence Fishburne) in den Stadtteil Crenshaw im Süden von Los Angeles geschickt wurde, der ihm die Besonderheiten dieser schwierigen Umgebung beibringt. Ice Cube und Morris Chestnut spielen seine Freunde, der eine ist ein Crips-Gangmitglied auf Bewährung und der andere ein Stipendiat, der mit der falschen Menge in Konflikt gerät.



„Papst Franziskus: Ein Mann seines Wortes“
Startet das Streamen: 4. April

Der ikonoklastische deutsche Regisseur Wim Wenders ist vor allem für die Arthouse-Sensation Wings of Desire von 1987 bekannt, eine Schwarz-Weiß-Fantasie über Engel in Berlin, die den spirituellen Kampf der Sterblichen unten beobachtet. Es ist faszinierend zu sehen, wie Wenders diese Neugier zu Papst Franziskus bringt: Ein Mann seines Wortes, ein dokumentarisches Profil eines Papstes, der für die Pflege der Seelen von Millionen verantwortlich ist. Wenders Ansatz ist vielleicht zu ehrerbietig, aber er bekommt viel Zeit für Interviews mit Papst Franziskus und unterstreicht geschickt die bescheidene, einfühlsame Botschaft, die er in die ganze Welt zu senden versucht.

„Einhorn-Laden“
Startet das Streamen: 5. April

Es dauerte eine Weile, bis Brie Larsons Regiedebüt nach seiner Premiere beim Toronto Film Festival 2017 ein Zuhause fand, aber Netflix hat ihren Schwung nach Captain Marvel sowie ihre Kumpelchemie mit Samuel L. Jackson, der Co- Stars in beiden Filmen. Larson spielt eine kämpfende Künstlerin, die zu ihren Eltern zurück nach Hause zieht und als widerwilliges Zugeständnis an das Erwachsensein einen Job bei einer PR-Firma annimmt. Ihr Leben ändert sich jedoch, als ein mysteriöser Mann (Jackson) sie in The Store einlädt, einen Ort, an dem sie alles verkaufen kann, was sie will. Ohne Einschränkungen wendet sie sich dem skurrilen Wesen zu, das sie seit ihrer Kindheit liebt: dem Einhorn.

„Colette“
Startet das Streamen: 12. April

Die Autorin Sidonie-Gabrielle Colette ist vielleicht am besten für ihre 1944 erschienene Novelle Gigi bekannt, die einige Jahre nach ihrem Tod in ein Oscar-prämiertes Musical umgewandelt wurde. Aber der Film Colette spielt viel früher, um die Jahrhundertwende, bevor sie die Freiheit hatte, als Autorin aufzutreten. Nach der Heirat mit Henry Gauthier-Villars (Dominic West), einem literarischen Unternehmer, der im Volksmund als Willy bekannt ist, nimmt Colette (Keira Knightley) eine Arbeit als Teil seines Teams von nicht im Abspann aufgeführten Ghostwritern auf. Wenn Geschichten aus ihrer Schulmädchenzeit zu einem Roman namens Claudine à l’école zusammengefügt werden, werden das Buch und seine Fortsetzungen zu einer kulturellen Sensation, und sie überlegt, wie schwierig es ist, sich das anzuvertrauen.

Der beste Fernseher des Jahres 2021

Das Fernsehen bot in diesem Jahr Einfallsreichtum, Humor, Trotz und Hoffnung. Hier sind einige der Highlights, die von den TV-Kritikern der Times ausgewählt wurden:

    • 'Innen': Geschrieben und gedreht in einem einzigen Raum, rückt Bo Burnhams Comedy-Special, das auf Netflix gestreamt wird, das Internetleben inmitten einer Pandemie ins Rampenlicht.
    • „Dickinson“: Der Apple TV+-Serie ist die Entstehungsgeschichte einer literarischen Superheldin das ist todernst in Bezug auf sein Thema, aber unseriös in Bezug auf sich selbst.
    • 'Nachfolge': In dem halsabschneiderischen HBO-Drama über eine Familie von Medienmilliardären ist das Reichsein nicht mehr wie früher.
    • „Die U-Bahn“: Barry Jenkins' fesselnde Adaption des Romans von Colson Whitehead ist fabulistisch und doch düster echt .

'Die Stille'
Startet das Streamen: 12. April

Der Kameramann, der zum Regisseur wurde, John R. Leonetti hat ausschließlich in den Subgenres Horror und Fantasy gearbeitet und Fortsetzungen von Mortal Kombat und The Butterfly Effect herausgebracht, bevor er seinen Abschluss in den Quickie-Horror-Hit Annabelle (ein Spin-off von The Conjuring) und den Gimmicky-Thriller Wish Upon machte . Sein Netflix-Film The Silence, der auf Tim Lebbons Buch basiert, klingt ein wenig nach A Quiet Place, was ihn direkt in die Bird Box-Zone für den Streaming-Dienst einordnet, komplett mit angesehenen Stars wie Stanley Tucci und Kiernan Shipka. Shipka spielt einen tauben Teenager, dessen Familie abgelegen lebt, um sich vor tödlichen fledermausartigen Kreaturen namens Vesps zu verstecken, die empfindlich auf Geräusche reagieren.

„Jemand Großartig“
Startet das Streamen: 19. April

Die romantische Komödie mag in den Kinos so gut wie tot sein, aber Netflix hat eine beliebte Nische für helle, bescheidene Produktionen und Pickups wie To All the Boys Ive Loved Before, Set It Up und The Incredible Jessica James entdeckt. Produziert unter anderem von Paul Feig, ist Someone Great eine der bisher bekanntesten Rom-Coms mit Gina Rodriguez als Musikjournalistin aus New York City, die einen großen Job in San Francisco bekommt, sie aber nicht überzeugen kann langjähriger Freund (Lakeith Stanfield) soll mitkommen. Brittany Snow und DeWanda Wise sind die besten Freundinnen, die versuchen, sie durch ihre Trennung hindurch zu pflegen, indem sie ihr eine Nacht in der Stadt schenken.

'Kleine Frau'
Startet das Streamen: 28. April

Gillian Armstrongs Adaption des Louisa-May-Alcott-Klassikers wurde 1994 freundlicherweise aufgenommen und gilt heute als bemerkenswerter Inkubator für junge Talente, mit einer Besetzung, zu der Winona Ryder, Samantha Mathis, Kirsten Dunst, Claire Danes und Christian Bale gehören. Während ihr Vater in den Bürgerkrieg zieht, wachsen die March-Schwestern bei ihrer Mutter (Susan Sarandon) in Concord, Massachusetts, auf und warten ihre Zeit ab, indem sie Originalstücke auf ihrem Dachboden aufführen. Wenn die Jahre vergehen und die Mädchen älter werden, nimmt Little Women jedoch einen ernsteren und emotionaleren Ton an, mit mehreren transformativen Ereignissen, die die Zukunft der Familie neu gestalten.

'Verbrennung'
Startet das Streamen: 29. April

Es schien nie möglich, dass Haruki Murakamis zarter, skurriler Erzählstil auf die Leinwand übertragen werden konnte, aber Lee Chang-dongs meisterhaftes Burning, das auf einer Murakami-Kurzgeschichte basiert, lebt von diesen verführerischen Qualitäten. Einfach beschrieben, klingt es wie eine gewöhnliche Dreiecksbeziehung mit einer attraktiven jungen Frau (Jeon Jong-seo), die das Interesse eines wortkargen ehemaligen Klassenkameraden (Yoo Ah-in) und eines reichen Hipsters (Steven Yeun) umwirbt versteckt einige dunkle Geheimnisse. Aber Burning entfaltet sich wie ein Mysterium menschlichen Verhaltens, wobei Yeun als charmanter, aber unverkennbar finsterer Chaos-Agent mit einem Grinsen einer Grinsekatze hervorsticht.

'Wunderfrau'
Startet das Streamen: 29. April

Nachdem DC Comics zutiefst fehlerhafte Filme um Label-Ikonen wie Superman, Batman und Green Lantern herausgebracht hatten, verband sich DC Comics endlich mit Wonder Woman, hauptsächlich weil die Schöpfer des Films, der Autor Allan Heinberg und die Regisseurin Patty Jenkins, so vorsichtig beim Skizzieren eines Charakters vor dem Tauchen sind in die CGI-lastige Aktion. Das erste Drittel des Films ist das stärkste, nach der Amazonenprinzessin Diana (Gal Gadot), die sich unter den Frauen auf der Insel Themyscira durchsetzt. Nachdem Diana ihre Macht gefunden hat, wird sie in die Zeit des Ersten Weltkriegs nach Europa entführt, wo sie an der Seite eines amerikanischen Piloten kämpft, um den Krieg zu beenden – und des Kriegsgottes Ares, den sie verantwortlich macht.

[Möchten Sie mehr kanadische Berichterstattung in Ihrem Posteingang? Abonnieren Sie unsere Wochenzeitung Kanada-Letter-Newsletter .]

'Unser Planet'
Startet das Streamen: 5. April

David Attenboroughs Naturserien Planet Earth und Blue Planet sind visuell üppige, aber ernüchternde Einschätzungen der Natur und der Bedrohungen, die auf sie einwirken. Unser Planet ist ein weiteres riesiges Unterfangen, eine achtteilige Serie, die über vier Jahre in 50 Ländern gedreht wurde und natürliche Lebensräume von den Regenwäldern bis zu den Meeren umfasst. Malerische Naturdokumentationen neigen dazu, einer bestimmten Formel zu folgen – entzückende oder anderweitig fesselnde Tieraufnahmen, gefolgt von einem Update zum Klimawandel –, aber Attenborough hat versprochen, den Naturschutz zu einem Hauptthema zu machen, und fordert die Zuschauer auf, jetzt zu handeln, um die Umwelt zu schützen.

„Du vs. Wild“
Startet das Streamen: 10. April

Auf den Fersen von Black Mirror: Bandersnatch setzt Netflix seine Experimente im interaktiven Fernsehen mit einem anklickbaren Abenteuer zum Selberwählen rund um Bear Grylls fort, den fröhlichen Überlebenskünstler, der am besten für die Discovery Channel-Serie Man vs. Wild bekannt ist. In acht Folgen werden die Zuschauer eingeladen, Grylls' Aktionen bei einer Reihe von Abenteuern zu inszenieren, vermutlich um ihn aus verschiedenen Wildnis-Kratzern zu befreien. Grylls lebt noch, also kann es nicht schaden, die falsche Option zu wählen, aber die Show ist eine faszinierende Mischung aus Naturdokumentation und Stunt-Showmanship.

„Schwarzer Sommer“
Startet das Streamen: 11. April

Trotz gemischter Kritiken wurde die Action-Horror-Serie Z Nation fünf Staffeln lang auf Syfy ausgestrahlt und konzentrierte sich auf die wenigen Menschen, die eine Zombie-Apokalypse überlebten, die im Laufe von drei Jahren den größten Teil der Bevölkerung beansprucht hatte. Der achtteilige Black Summer gilt als begleitendes Prequel zu Z Nation, das in den chaotischen und grausamen Tagen unmittelbar nach dem Ausbruch beginnt. Jaime King spielt eine Mutter, die unermüdlich nach ihrer vermissten Tochter sucht und sich einem Kader amerikanischer Flüchtlinge anschließt, die sich durch die Monsterhorden kämpfen. Im Chaos ist es nicht immer einfach, einen Freund von einem untoten Feind zu unterscheiden.

„Riesig in Frankreich“
Startet das Streamen: 12. April

Der französisch-marokkanisch-kanadische Komiker Gad Elmaleh wurde für seinen Stand-up-Act, der mit einer ähnlichen Form des beobachtenden Humors handelt, der Jerry Seinfeld von Frankreich genannt, und er verbrachte die letzten Jahre damit, in Hollywood einzudringen. Riesig in Frankreich ist Elmalehs Fernsehschlüsselroman, komplett mit einem Cameo von Seinfeld, der den Vergleich widerlegt. Die Serie handelt von der demütigenden Realität eines Stars, der ein ständiges Nein zu den Weißt du, wer ich bin? Frage, und der Schwierigkeiten hat, sich wieder mit seinem entfremdeten Sohn, einem 16-jährigen männlichen Model, zu verbinden. Erwarten Sie eine Fisch-aus-dem-Wasser-Komödie mit viel Selbstironie.

'Verbindung'
Startet das Streamen: 24. April

Nachdem Rightor Doyle in kleinen, aber regelmäßigen Rollen in von Kritikern beliebten Comedy-Shows wie Barry und Du bist der Schlimmste aufgetreten ist, tritt Rightor Doyle für die respektlose Comedy-Serie Bonding, basierend auf seinen Lebenserfahrungen, hinter die Kamera. Die Show beginnt mit dem Wiedersehen zweier ehemaliger High-School-Freunde: Pete (Brendan Scannell), ein kürzlich ausgeschiedener schwuler Mann mit wenigen Jobaussichten, und Tiff (Zoe Levin), eine Studentin im Aufbaustudium, die als eine der besten Dominas von New York City arbeitet. Tiff stellt den unglücklichen Pete als ihren Assistenten ein – teils Leibwächter, teils Aufräumarbeiter und umfassendes Unterstützungssystem –, aber der Job führt ihn zu einigen demütigenden Missgeschicken.

'Straßenessen'
Startet das Streamen: 26. April

Netflix-Food-Serien wie Chef’s Table und Salt Fat Acid Heat haben einen unwiderstehlichen „Essen-mit-den-Augen-Effekt“-Glanz, zusammen mit aussagekräftigen Dokumentaraufnahmen von kulinarischen Zauberern und den Szenen, die sie darstellen. Mit seiner neuen Serie Street Food bringt Chef’s Table Schöpfer David Gelb diese Ästhetik in die Food Trucks, Pop-up-Restaurants und andere Anbieter von Delikatessen für unterwegs und konzentriert sich dabei auf neun asiatische Länder. Zu den Themen gehört Jay Fai, dessen Straßenrestaurant in Bangkok, das sich auf im Wok zubereitete Fischgerichte spezialisiert hat, als erstes seiner Art einen Michelin-Stern erhielt.

Auch von Interesse: Kevin Hart: Unverantwortlich (2. April), Chilling Adventures of Sabrina Teil 2 (5. April), Persona: Collection (5. April), The Oath (8. April), Special (12. April), Ich denke, du solltest mit Tim Robinson gehen ( 23. April), Anthony Jeselnik: Feuer in der Entbindungsstation (30. April).

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt