Hat Bob McAdoo für Lakers gespielt? Wo ist er jetzt?

Bildnachweis: OfficialHoophall/YouTube

' Siegerzeit: Der Aufstieg der Lakers-Dynastie ‘ begleitet die Los Angeles Lakers auf ihrem Weg zu einem der legendärsten Basketballteams. Angeführt von Aufführungen von Kareem Abdul-Jabbar und Magischer Johnson , erreicht das Team unter der Leitung von Interims-Cheftrainer Paul Westhead und seinem Assistenten Pat Riley eine bahnbrechende Form. Während die Ideen des Duos dem Team zugute kommen, verwirft Jack McKinney, als er sich von seinen Verletzungen erholt, schnell ihre Idee, um sie zu ersetzen Spencer Haywood mit Bob McAdoo. Daher müssen die Zuschauer gespannt sein, ob die Lakers McAdoo jemals unter Vertrag genommen haben und was aus ihm geworden ist. In diesem Fall finden Sie hier alles, was Sie wissen müssen! SPOILER VORAUS!

Hat Bob McAdoo für Lakers gespielt?

Robert Allen McAdoo Jr. ist ein ehemaliger Basketballspieler, der am 25. September 1951 in Greensboro, North Carolina, geboren wurde. Der 6 Fuß 9 Zoll große Center spielte zwischen 1969 und 1972 College-Basketball. Er trat 1972 in die NBA ein, nachdem er während des diesjährigen NBA-Drafts (heute bekannt als Los Angeles Clippers) von den Buffalo Braves ausgewählt worden war. McAdoo bestritt 334 Spiele für die Buffalo Braves und erzielte im Schnitt 28,2 Punkte. 1976 wechselte er zu den New York Knicks und spielte für drei Spielzeiten im Team. In dieser Zeit erzielte McAdoo in 171 Spielen durchschnittlich 26,7 Punkte.

Bildnachweis: CBS Los Angeles/YouTube



Nach einer kurzen Zeit bei den Boston Celtics wechselte McAdoo zu den Detroit Pistons und blieb bis 1981 im Team. Nachdem er Free Agent geworden war, unterschrieb er bei New Jersey Nets, spielte aber nur zehn Spiele für das Team, bevor er zu den LA Lakers eingetauscht wurde Dezember 1981. Zu diesem Zeitpunkt war Haywood bereits von den Lakers weggezogen. McAdoo spielte von 1981 bis 1985 für die Lakers und gewann zwei NBA-Meisterschaften. Er spielte jedoch hauptsächlich als Reserve und pflegte mehrere Verletzungen. Er verließ das Team nach Ablauf seines Vertrages im Jahr 1986.

Wo ist Bob McAdoo jetzt?

Nachdem er die Lakers verlassen hatte, unterschrieb McAdoo bei den Philadelphia 76ers. Er verbrachte eine einsame Saison mit dem Team und beendete seine NBA-Karriere zugunsten eines Wechsels nach Europa. Zwischen 1987 und 1992 spielte er vier Jahre lang für Olimpia Milano, Filanto Forlì und Teamsystem Fabriano in der italienischen Liga. McAdoo gab 1992 im Alter von 41 Jahren seinen Rücktritt vom professionellen Basketball bekannt.

Bildnachweis: Patrizia McAdoo/Facebook

Während seiner Zeit bei den LA Lakers hatte McAdoo eine enge Arbeitsbeziehung zum Cheftrainer aufgebaut Pat Riley . Nachdem Riley zum Trainer von Miami Heat gewechselt war, kam McAdoo 1995 als Co-Trainer zu ihm. McAdoo blieb 19 Jahre lang unter Riley und seinen Nachfolgern in dieser Rolle. In dieser Zeit half McAdoo dem Team, drei NBA-Meisterschaften zu gewinnen, eine im Jahr 2006 und zwei hintereinander in den Jahren 2012 und 2013.

Nach seinem Rücktritt als Co-Trainer im Jahr 2014 setzte McAdoo seine Zusammenarbeit mit Miami Heat fort. Er wurde ein Pfadfinder- und Gemeindeverbindungsmann und dient bis heute in diesen Rollen. McAdoo war bis zu ihrem Tod an Krebs im Jahr 1991 mit Charlina verheiratet. Das Paar hat vier gemeinsame Kinder. McAdoo heiratete später Patrizia und das Paar hat zwei gemeinsame Kinder. McAdoo lebt derzeit in Boca Raton, Florida. Er wurde 2021 in das NBA 75th Anniversary Team berufen, was McAdoos anhaltende Beiträge zum Spiel widerspiegelt.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt