Wussten Sie, dass 'The Turning' in Irland gedreht wurde?

' Das Wenden Regie führt Floria Sigismondi, bekannt für 'The Runaways'. Sie hat auch an mehreren Musikvideos für Künstler wie Rihanna, Leonard Cohen, Katy Perry und David Bowie gearbeitet. Die Filmstars Mackenzie Davis , Finn Wolfhard , Brooklynn Prince und Joely Richardson. Es ist auch stolz darauf, dass der legendäre Steven Spielberg als ausführender Produzent fungiert. Tatsächlich wird es als Spielbergs Leidenschaftsprojekt angesehen, da er sein Interesse an einer Rückkehr zum Horror zum Ausdruck brachte. Der Film ist eine moderne Adaption von Henry James 'Horror-Roman von 1898, Die Drehung der Schraube.

Der Film dreht sich um ein Kindermädchen, das auf einem mysteriösen Anwesen in der Landschaft von Maine zwei junge Waisenkinder betreuen soll. Aber sie merkt schnell, dass sowohl die Kinder als auch das Haus dunkle Geheimnisse bergen und dass die Dinge möglicherweise nicht so sind, wie sie scheinen. In vielerlei Hinsicht dient 'The Turning' als Ihre klassische Spukhausgeschichte, aber die Art und Weise, wie es das Spuk erforscht, ist sowohl erschreckend als auch atemberaubend. Wenn Sie sich fragen, wo all die Drehorte von 'The Turning' sind, sind Sie bei uns genau richtig.

Wo wurde die Wende gedreht?

Obwohl das großartige, unheimliche Herrenhaus in 'The Turning' in Maine liegt, befindet es sich tatsächlich in der Nähe von Dublin in Irland. Das Produktionsteam wählte Irland aufgrund seiner vielfältigen Landschaften als dramatische Kulisse für den Horror. Die Dreharbeiten fanden insbesondere in der Grafschaft Wicklow statt, die bei Filmemachern seit langem beliebt ist. Tatsächlich ist es als „Hollywood Europas“ bekannt und zieht seit der Schwarz-Weiß-Ära Filmemacher an. Es ist auch die Heimat der 1992 gegründeten County Wicklow Film Commission und die am längsten laufende Filmkommission in Irland.



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Notizen von Mutter Natur machen #ireland #theturningmovie

Ein Beitrag von geteilt Floria Sigismondi (@floriasigismondi) am 11. März 2018 um 14:22 Uhr PDT

Die Hauptfotografie von 'The Turning' fand zwischen der zweiten Februarwoche und der ersten Aprilwoche 2018 statt. Die Dreharbeiten für Wolfhard und Prince wurden jedoch am 27. März 2018 abgeschlossen. Spielberg war in dieser Zeit in Irland anwesend, um die Dreharbeiten zu überwachen Produktion.

Dublin, Irland

Spielberg sorgte während der Dreharbeiten zu 'The Turning' für strenge Sicherheit für die Privatsphäre des Films. Die Besatzung des Projekts musste Geheimhaltungsvereinbarungen unterzeichnen, und für den Zugang zu den Standorten waren Genehmigungen erforderlich. Dies ist auch der Grund, warum die meisten Orte für 'The Turning' noch nicht bekannt gegeben wurden. Der Hauptort für den Film, das heißt das große, unheimliche Herrenhaus, in dem Miles und Flora leben, ist tatsächlich der Killruddery House beim Grafschaft Wicklow .

Das Killruddery House ist eines der ältesten Länder Irlands und wurde ursprünglich im 17. Jahrhundert erbaut. Es wurde jedoch in den 1820er Jahren im elisabethanischen Stil umgebaut und erweitert. Es gilt als das erste und erfolgreichste elisabethanische Herrenhaus in Irland. Das Landhaus befindet sich am südlichen Stadtrand von Bray in der Grafschaft Wicklow, etwa 20 km südlich von Dublin.

Es ist seit 1618 die Heimat der Familie Brabazon (der Earls of Meath). Das Anwesen erstreckt sich derzeit über 800 Hektar und ist bekannt für seine blühenden Wälder, Gärten aus dem 17. Jahrhundert, das hochheckenartige Sylvian-Theater, lange Teiche und einen ummauerten Garten. Die Gärten umfassen einige bemerkenswerte Merkmale wie einen großen kreisförmigen Brunnen, der von Statuen, langen Teichen, dem Sylvian Theatre und den Lime Walks umgeben ist.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Die formalen Gärten in Killruddery sind die ältesten in Irland, die noch in ihrem einzigartigen Stil aus dem 17. Jahrhundert erhalten sind, zusammen mit Ergänzungen aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Wenn Sie mehr über die Geschichte und Inspiration hinter diesen atemberaubenden Gärten erfahren möchten, besuchen Sie @hazelproctor Garden Designer und Dozent bei Tickets für den 23. Juni sind erhältlich unter killruddery.com #lovekillruddery #irelandsancienteast #visitwicklow #greatirishhouses #wakeupinwicklow #irishgardens #bray #wicklow

Ein Beitrag von geteilt Killruddery House & Gardens (@killruddery) am 10. Juni 2019 um 8:22 Uhr PDT

Das Herrenhaus umfasst auch eine Orangerie, die vom Crystal Palace in London inspiriert wurde. Fast alle davon sind in den verschiedenen Szenen von 'The Turning' zu sehen. Die Innenaufnahmen des Films wurden ebenfalls vor Ort in der Villa gedreht.

Das Killruddery House wird seit einiger Zeit als erstklassiger Ort für Filme genutzt. Einige bemerkenswerte Filme und Fernsehserien, die hier gedreht wurden, sind unter anderem 'My Left Foot', 'Far and Away', 'Angela's Ashes', 'The Tudors', 'Becoming Jane' und 'Into the Badlands'.

Es sollte auch angemerkt werden, dass Spielberg zuvor in Irland an seinem Oscar-ausgezeichneten Kriegsfilm 'Saving Private Ryan' gearbeitet hat, der in Wexford gedreht wurde. Zuvor war er auch in Wicklow County, als er an „Lincoln“ arbeitete. Während der Dreharbeiten zu 'The Turning' wurde berichtet, dass er sich in Wicklow im Druids Glen Hotel aufhielt, sich dort aber zurückhielt.

Es ist offensichtlich, dass Irland und insbesondere die Grafschaft Wicklow eine dramatische Kulisse für diesen grausamen Horror bilden. Abgesehen von seinem großen Herrenhaus von großem historischen Wert ist es auch in seinen Landschaften sehr vielfältig. Es hat eine Küste mit langen Sandstränden, versteckten Buchten und schroffen Klippen. Zusammen mit diesen umfasst es mehrere traditionelle malerische Dörfer. All dies klingt wie der Himmel, während ein Horrorfilm wie 'The Turning' gedreht wird, wegen der üppigen, aber rauen, weiten und isolierten Landschaften des Landkreises.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt