Weiß James, dass Kate Holly in Anatomie eines Skandals ist?

Netflix’ Anatomie eines Skandals “ erzählt eine verlockende Geschichte über Zustimmung, Anspruch und Macht. Es folgt James Whitehouse (Rupert Friend), Abgeordneter und Innenminister in einer Tory-Regierung ; James’ Frau Sophie (Sienna Miller); und Rechtsanwältin Kate Woodcroft (Michelle Dockery). Nachdem James wegen angeblicher Vergewaltigung seiner politischen Assistentin Olivia (Naomi Scott) verhaftet wird, ist Kate diejenige, die ihn strafrechtlich verfolgt. Später wird bekannt, dass Kate mit James und Sophie nach Oxford ging und zu dieser Zeit als Holly Berry bekannt war. Wenn Sie sich fragen, ob James Kates wahre Identität kennt, haben wir Sie abgedeckt. SPOILER VORAUS.

Weiß James, dass Kate Holly ist?

Während James gegen die Vergewaltigungsvorwürfe kämpft, die Olivia gegen ihn erhoben hat, entdeckt er, dass ein Verwaltungsbeamter aus Oxford sich gemeldet hat, um der Polizei mitzuteilen, dass ein Kommilitone ihn während seines Studiums in Oxford der Vergewaltigung beschuldigt hatte. Als er fragt, wo diese Studentin jetzt sei, sagt man ihm, sie habe das Land verlassen. Ohne die Anwesenheit des mutmaßlichen Opfers selbst ist die Anschuldigung nicht stichhaltig. Als James und Sophie gesagt wird, dass es so war Stechpalme Beere , ersterer behauptet, er erinnere sich nicht an sie.



Letzterer erkennt diesen Namen jedoch an. Holly war Sophies angelsächsische Lernpartnerin. Sophie nutzte sie aus, indem sie sie ihre Klassenarbeiten machen ließ. Sophie beginnt sich von diesem Punkt an in der Show zu verändern. Der scheinbar undurchdringliche Glaube, den sie an ihren Ehemann hat, beginnt Risse zu bekommen. Seine Affäre brach ihr das Herz, aber sie beschloss, ihm beizustehen. Selbst als Olivia James des sexuellen Übergriffs beschuldigte, weigerte sich Sophie, es zu glauben, und verschmolz ihre Gedanken mit James’ Behauptungen.

Nachdem ich von der zweiten Anschuldigung erfahren hatte, Sophie beginnt, die Möglichkeit in Frage zu stellen . Dies ist ein Mädchen, das sie tatsächlich von jenseits des Lebens kannte, das sie und James zusammen aufgebaut hatten. Sie kann es nicht ignorieren, wie sie es bei Olivia tut. Währenddessen behauptet James zunächst immer wieder, dass er sich nicht an Holly erinnert, aber das kann eine Lüge sein. Am Morgen des Tages, an dem er von Kate verhört werden soll, erinnert er sich genau, wer Holly ist und was er ihr angetan hat.

Während der Befragung findet James heraus, dass Kate eigentlich Holly ist. Sie hatte sich gut versteckt, indem sie ihren zweiten Vornamen und den Nachnamen ihres ehemaligen Mannes benutzte. Als sie jedoch den Satz erwähnt, den er Olivia angeblich gesagt hat – sei nicht so ein Witzbold – erkennt er sofort, wer sie ist. Genau dasselbe hat er vor all den Jahren in diesem dunklen Korridor in Oxford zu ihr gesagt.

Jeder andere Kriminelle wäre entsetzt, wenn er erfährt, dass sein Staatsanwalt auch sein früheres Opfer ist, aber James Anspruchsdenken ist so groß, dass er nicht glaubt, etwas falsch gemacht zu haben. – weder mit Olivia noch mit Holly. Er fängt sogar an, Kate zu kontern und lässt sie wissen, dass er ihre wahre Identität herausgefunden hat. Außerdem bedroht er sie subtil, indem er darauf hinweist, dass ihre Handlungen unethisch sind.

Letztendlich entscheidet sich James dafür, die Enthüllung über Kate nicht öffentlich zu machen. Er weiß wahrscheinlich, dass es möglicherweise zu neuen Ermittlungen gegen ihn führen kann, wenn er den Medien und Behörden von Kate erzählt. Es ist in Interesse von Jakob die Leute glauben zu lassen, dass Holly nicht in England ist.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt