Killing Eve Staffel 4 Erscheinungsdatum, neue Handlung und Besetzungsdetails

Der von Phoebe Waller-Bridge entwickelte britische Spionagethriller „Killing Eve“ der BBC folgt Eve Polastri, einer Geheimdienstlerin, die sich ungewöhnlich mit ihrer Zielperson Villanelle beschäftigt, einer Attentäterin mit psychopathischen Tendenzen. Nachdem sie es nicht geschafft hat, ihre Besessenheit von weiblichen Attentätern zu unterdrücken, wird Eve vom MI5 gefeuert, aber vom MI6 rekrutiert, um Villanelle zu jagen. Im Verlauf der Mission entwickeln die beiden Frauen ein ausgefallenes Interesse aneinander, wodurch ihr Leben auf seltsame Weise miteinander verbunden wird. Basierend auf der Romanreihe „Villanelle“ von Luke Jennings entwickelt sich die Serie zu einer brillanten dunklen Komödie, die die eigentümliche Beziehung zwischen Eve und Villanelle erforscht.

„Killing Eve“, eine der am meisten gefeierten britischen Shows ihrer Zeit, hat es auch geschafft, eine Nischen-Fangemeinde auf der ganzen Welt für die tiefgründige und vielschichtige Charakterisierung ihrer Hauptfiguren zu gewinnen. Sandra Oh und Jodie Comer, die Eve bzw. Villanelle verkörpern, wurden für ihre Leistungen mehrfach ausgezeichnet. Die Show hat die Grenzen der konventionellen Erzählung überschritten, um dem Publikum einen nuancierten Thriller zu bieten. Die Serie wurde erstmals am 8. April 2018 veröffentlicht. Mit dem neuen Teil vor der Tür finden Sie hier alles, was Sie über die vierte Staffel von „Killing Eve“ wissen müssen!

Killing Eve Staffel 4 Erscheinungsdatum

'Killing Eve' Staffel 3 wurde am 12. April 2020 uraufgeführt BBC Amerika , das Staffelfinale läuft am 31. Mai 2020. Die dritte Staffel umfasst acht Episoden mit einer Laufzeit von jeweils 41–55 Minuten.



Was die vierte Staffel betrifft, wissen wir Folgendes. ‘Killing Eve’ war erneuert am 3. Januar 2020, Monate vor der Premiere der dritten Staffel. Im Februar 2020 wurde Laura Neal als Head Writer der vierten Runde bekannt gegeben. Am 16. März 2021 gab die BBC jedoch bekannt, dass die kommende Staffel der letzte Teil der Show sein wird. Außerdem wurde bestätigt, dass die Dreharbeiten im Sommer 2021 beginnen werden.

Die Dreharbeiten zu Staffel 4 sollten ursprünglich im August 2020 beginnen, wurden aber aufgrund der COVID-19-Pandemie verschoben. Da in Europa die Reisebeschränkungen galten, musste die Crew bis Juni 2021 warten, um endlich die Kameras ins Rollen zu bringen. Am 5. Oktober 2021 war die Produktion gut unterwegs . Unter Berücksichtigung der Zeit, die für Dreharbeiten und Postproduktion benötigt wird, können wir mit der Veröffentlichung der vierten Staffel von „Killing Eve“ rechnen irgendwann im 2. Quartal 2022 . Der neue Teil wird acht Folgen haben. Darüber hinaus liegen mehrere Spin-off-Ideen auf dem Tisch, um das Universum der Show zu erweitern.

Killing Eve Staffel 4 Besetzung: Wer kann dabei sein?

'Killing Eve' Staffel 4 wird die offensichtliche Rückkehr von Sandra Oh und Jodie Comer als Eve Polastri bzw. Villanelle sehen. Fiona Shaw (Carolyn Martens), Kim Bodnia (Konstantin Vasiliev), Gemma Whelan (Geraldine), Camille Cottin (Hélène), Danny Sapani (Jamie), Turlough Convery (Bear) und Ayoola Smart (Audrey) werden voraussichtlich in der vierte Staffel.

In der vierten Staffel werden wir jedoch eine Reihe von Auslassungen sehen, darunter Owen McDonnell (Niko Polastri) und Sean Delaney (Kenny). Darüber hinaus beendeten Steve Pemberton (Paul), Raj Bajaj (Mo) und Alexandra Roach (Rhian) ihre Zeit in der Show, als ihre Charaktere in Staffel 3 getötet wurden. Harriet Walters Abwesenheit wird erwartet, da Dasha einen Herzinfarkt erleidet und im Jahr stirbt Staffel 3, obwohl Suzanne Heathcote (die Showrunnerin für Staffel 3) die mögliche Wiederbelebung des Charakters neckte. Auf der anderen Seite erwarten Sie einige neue Gesichter.

Killing Eve Staffel 4 Inhalt: Worum kann es gehen?

Staffel 3 von 'Killing Eve' endet damit, dass Villanelle versucht, eine Informantin für den MI6 zu werden, aber scheitert, als Carolyn sie entlässt, da sie keine nützlichen Informationen liefern kann. Die Dinge laufen durcheinander, als Carolyn Konstantin befragt, als sie ein Video von ihm mit Kenny an dem Tag sieht, an dem Kenny starb. Konstantin gesteht, dass er versucht hat, Kenny für die Zwölf zu rekrutieren, aber nur, damit er Angst bekommt und zu Tode fällt. Frustriert erschießt und tötet Carolyn Paul anstelle von Konstantin. Unterdessen beschließen Eve und Villanelle, ihren Kontakt abzubrechen, bleiben aber beim Weggehen stecken, nur um sich wieder anzusehen.

Es wird erwartet, dass Staffel 4 die Beziehung zwischen Eve und Villanelle weiterhin in einem neuen Licht untersucht. Beide erkennen, dass sie nicht das Gute ineinander hervorbringen, sondern gehen nicht getrennte Wege. Wir könnten sehen, dass diese Dimension ihrer Beziehung in der kommenden Saison stärker zum Tragen kommt. Wir können auch erwarten, dass Carolyn ihre Enttäuschungen überwindet, insbesondere nachdem sie mehr über Kennys Tod erfahren hat. Alles in allem wird die vierte Staffel die Handlung durch eine neue Linse erkunden, und es wird erwartet, dass alles, was unbeantwortet bleibt, angegangen wird.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt