Was ist der Pin in Barry, erklärt

„Barry“ wurde von Bill Hader und Alec Berg kreiert und folgt Barry Berkman, einem Killer, der Teil einer Gemeinschaft kämpfender Schauspieler in Los Angeles wird. Nachdem Barry Trost in der Schauspielerei gefunden hat, beschließt er, seinen kriminellen Lebensstil hinter sich zu lassen. Sein Betreuer Fuches und andere asoziale Elemente bringen ihn jedoch weiterhin dazu, gewalttätige Morde zu begehen. In der dritten Staffel kehrt Barry zur Hitman-Arbeit zurück, nachdem er mit seinem Leben insgesamt unzufrieden und deprimiert geworden ist.

Doch ohne das Wissen von Barry, Detective Mae Dunn untersucht eine Reihe von Verbrechen mit ihm verbunden. Barry hat sich bemüht, seine Spuren zu verwischen, aber ein bestimmter Gegenstand in Dunns Besitz könnte schlechte Nachrichten für den Auftragsmörder bedeuten. Wenn Sie die Premiere der dritten Staffel der Serie gesehen haben, müssen Sie sich über die Anstecknadel und ihre Verbindung zu Barry wundern. Hier finden Sie alles, was Sie dazu wissen müssen! SPOILER VORAUS!

Was ist die Nadel in Barry?

Der Stift ist in erwähnt die Premiere der dritten Staffel von 'Barry' mit dem Titel 'forgiving jeff'. In der Folge ruft Detective Mae Dunn NoHo Hank (Anthony Carrigan) zum Verhör über die Schießerei im Kloster und den Tod von Detective Janice Moss an. Dunn zeigt Hank eine grün-weiße Anstecknadel mit einer Gravur vermutlich in tschetschenischer Sprache. Der Detektiv bittet Hank, die Gravur zu erklären, die lautet: Die Schuld wurde bezahlt. Dunn enthüllt dann, dass die Nadel in einem Kofferraum neben der Leiche von Detective Janice Moss gefunden wurde.



Wie sich die Zuschauer vielleicht erinnern, ist die Anstecknadel ein besonderes Geschenk von NoHo Hank an Barry. In der zweiten Staffel der Serie bittet Hank Barry um Hilfe bei der Ermordung von Esther, der Anführerin einer burmesischen Bande, die eine Bedrohung für Hank und seine Crew darstellt. Obwohl Barry sich weigert, Esther zu töten, weil er das Auftragsmördergeschäft verlassen will, erklärt er sich bereit, beim Training von Hanks Bande zu helfen und ihnen das Schießen beizubringen. In der sechsten Folge der Staffel mit dem Titel „The Truth Has a Ring to It“ ist Hanks Armee bereit und er bietet Barry die Anstecknadel als Zeichen an, das bestätigt, dass seine Schulden gegenüber dem Mafiaboss bezahlt sind.

Hank rettet Barry im Finale der ersten Staffel das Leben und hinterlässt den kämpfenden Schauspieler/Killer dem Mafia-Boss verpflichtet. Die Nadel bedeutet die Rückzahlung der Schulden. Während Barry den größten Teil der Staffel an der Nadel festhält, benutzt er sie, um die Polizei im Finale der zweiten Staffel mit dem Titel „Berkman ﹥ Block“ in die Irre zu führen sein und Cousineaus Name vom Mord an dem Detektiv. In Wirklichkeit ermordete Barry Moss jedoch, nachdem sie von seinen Killer-Aktivitäten erfahren hatte.

Alles in allem gehörte die Anstecknadel ursprünglich Barry und er erhielt sie als Geschenk von Hank. Barry benutzt die Nadel jedoch, um die Polizei in die Irre zu führen. Die Anwesenheit der tschetschenischen Anstecknadel lässt Detective Dunn und die Polizei glauben, dass ein tschetschenischer Attentäter Moss ermordet hat. Darüber hinaus identifiziert Hank Fuches als den tschetschenischen Attentäter, der als The Raven bekannt ist, und bestätigt damit den Verdacht der Polizei, dass der tschetschenische Mob an Moss 'Tod beteiligt war. Im Moment ist Barry wegen der Anstecknadel im Klaren, aber das Objekt könnte die Polizei leicht dazu bringen, seine Beteiligung an einer Vielzahl von Verbrechen aufzudecken.