Was ist Tim Kendalls Vermögen?

'The Social Delimma' ist ein Netflix-Dokumentarfilm, der die gefährlichen Auswirkungen sozialer Netzwerke und Technologien auf unsere Privatsphäre, unsere Moral und sogar unsere Demokratie untersucht. Mit den gleichen Technologieexperten, die uns hierher gebracht haben und die ihre Organisationen und die von ihnen verwendeten Algorithmen alarmieren, zeigt der Film perfekt, wie das Internet großen Schaden anrichtet - Schaden, der sogar eines Tages zu zivilen Schäden führen könnte Krieg, Dystopie oder Aussterben. Tim Kendall ist einer der Experten, die darin stark vertreten sind, und er gab uns auch Einzelheiten zu seinen eigenen Kämpfen. Wir wetten daher, dass Sie wie wir neugierig sind, mehr über seine Karriere und sein Vermögen zu erfahren. Folgendes wissen wir also.

Wie hat Tim Kendall sein Geld verdient?

Tim Kendall ist derzeit einer der erfolgreichsten Tech-Geschäftsleute im Silicon Valley, was angesichts der Tatsache, dass er einen Abschluss als Ingenieur und einen MBA der Stanford University besitzt, nicht allzu überraschend ist. Nach Abschluss seines Studiums ging Tim auf die Überholspur und wurde bald Produktmanager bei Amazon, während er als Autor für das Forbes Magazine arbeitete, wo er hauptsächlich über die neuesten technologischen Trends sprach. Für eine Weile war er auch Associate für Private Equity bei J.P. Morgan.



Im Juni 2006 erhielt Tim die Gelegenheit, Facebook zu betreten, und erhielt die Verantwortung für die Monetarisierung des Geschäfts. Daher arbeitete er ungefähr fünf Jahre lang an der Produktstrategie und -erweiterung für die umsatzgenerierenden Produkte des Standorts. Mit anderen Worten, Tim war der Director of Monetization, wo er die Entwicklung des Werbegeschäfts von Facebook leitete, bis er das Unternehmen im Dezember 2010 verließ. Mehr als ein Jahr später, Anfang 2012, wechselte er als Head zu Pinterest of Product - wo er beim Aufbau des ersten Wachstumsteams des Unternehmens half, das sich ausschließlich auf das Hinzufügen neuer Benutzer konzentrierte.

Bis Anfang 2015 hatte Tim aufgrund all seiner Bemühungen ihre Monetarisierungsbemühungen vollständig übernommen, und im März wurde er in die Rolle des Präsidenten befördert. Tim Kendall ist verantwortlich für den Aufbau des Flaggschiff-Anzeigenblocks des Unternehmens: des gesponserten Pins. Ihm und seinem Team wird die Erstellung aller Anzeigenprodukte von Pinterest zugeschrieben, einschließlich der Suchanzeigen, Kaufschaltflächen, Videoanzeigen und der Self-Service-Plattform für den Kauf von Anzeigen. Als Tim die Leitung des Unternehmens übernahm, erweiterte er seine Geschäftstätigkeit und stellte sicher, dass jeder Mitarbeiter in Bezug auf den technologischen Einsatz das Richtige tat.

Als Präsident von Pinterest erlaubte Tim Kendall während der Besprechungen nicht die Verwendung von Laptops oder Telefonen, sondern bevorzugte Papierausdrucke, in denen die Tagesordnung der Besprechung aufgeführt war. Nachdem Tim die technologischen Abhängigkeiten und Schäden verstanden hatte, verließ er seine Position im Jahr 2018, um sich auf Moment zu konzentrieren - eine App, die Menschen dabei hilft, ihre Telefonnutzung durch Coaching zu reduzieren. Bis heute ist er der CEO dieses Unternehmens. Die Ironie der Tatsache, dass Tim der CEO einer App ist, während er das Bewusstsein für die Schäden der Technologie schärft, geht ihm nicht verloren. Wir sollten auch erwähnen, dass er im Vorstand des UCSF Benioff Kinderkrankenhauses tätig ist.

Tim Kendalls Vermögen


Mit fast fünf Jahren bei Facebook und sechs Jahren bei Pinterest sammelte Tim Kendall nicht nur Erfahrung und Vertrauen, sondern gab auch der Technologiebranche viel, wofür er natürlich gut entschädigt wurde. Als CEO eines anderen großen Unternehmens auf demselben Gebiet, das sich auf Strategien für die psychische Gesundheit konzentriert, wird sein Nettovermögen ab 2020 auf fast 10 Millionen US-Dollar geschätzt.