10 besten Magic Realism Filme aller Zeiten

Das Kino, so würden viele argumentieren, ist ein flüchtiges Unterhaltungsmedium. Die Mehrheit der Menschen, die Filme schauen, sieht sie, weil sie in eine Welt entkommen wollen, die besser, heller und glücklicher ist als ihre. Nicht viele mögen Filme, die über ihre eigenen Lebensrealitäten nachdenken. Die meisten der wahrsten Cinephilen würden jedoch argumentieren, je näher ein Film an der Realität ist, desto besser ist er. Lassen wir für diesen Artikel das Gespräch - was ist der ultimative Zweck des Kinos - für später. Denn heute werden wir die Filme auflisten, die das Beste aus beiden Welten verbinden - die Realität und die Fantasie. Eine Welt des magischen Realismus. Typischerweise drücken diese Filme eine meist realistische Sicht auf die reale Welt aus und fügen gleichzeitig magische Elemente hinzu. Beginnen wir mit dem Countdown. Hier ist die Liste der besten Filme mit magischem Realismus. Sie können einige dieser besten Filme mit magischem Realismus auf Netflix, Hulu oder Amazon Prime ansehen.

10. Die Grüne Meile (1999)

f49c1e948fe4

Basierend auf a Stephen King -novel, Frank Darabonts Unikat Fantasie Krimi 'Die grüne Meile' könnte als grausame Anekdote für das bestehende Justizsystem angesehen werden. Ein Film, der die Geschichte eines unschuldigen Mannes in einer Todeszelle und seine übernatürlichen Kräfte zur Heilung von Gesundheitsproblemen erzählt; es spricht das kollektive Bewusstsein des Publikums an. Der Höhepunkt zeigt, wie der Verurteilte mit dem elektrischen Stuhl getötet wird. Während der Film mit mehreren Filmebenen besetzt ist, fungiert der Tod als Urmotiv. Der Film wurde von Kritikern sehr geschätzt, weil er emotional aufnahm.



9. Bestien der südlichen Wildnis (2012)

Ein Regiedebütant kann seine Ankunft nicht mit mehr Nachdruck ankündigen. Benh Zeitlin schuf mit 'Beasts of the Southern Wild' ein stark unterschätztes Meisterwerk, das den Drang eines Mannes nach seinen Wurzeln und seine Bereitschaft, etwas dafür zu tun, erzählt. Es stellt die physischen Grenzen des Menschen und die ethnische Zugehörigkeit der Schutzlager in Frage. Es ist im Grunde ein Überlebensgeschichte von der anderen Seite der Wand. Zeitlin verwendet die legendären Auerochsen als Symbole des Amoklaufs und zeigt uns die mächtige Seite der Natur und die erstaunliche Bindung, die der „südliche wilde“ Mann mit ihnen teilt. Die sogenannte ästhetische Zivilisation erlitt einen moralischen Schlag und die Wildheit triumphierte auf dieser emotionalen Reise. Eine bewegende Erzählung und eine der ehrlichsten Aufführungen des neunjährigen Quvenzhané Wallis als Hushpuppy brachten den Film auf eine völlig neue Ebene. 'Beasts of The Southern Wild' ist nicht jedermanns Sache. Benh Zeitlin zielt auf ein emotional reifes Publikum ab.

8. Donnie Darko (2001)

Donnie Darko

Richard Kellys 'Donnie Darko' ist eine surreale Interpretation der Visionen des Titelcharakters über eine bevorstehende Apokalypse, wobei der Bote ein monströses Kaninchen ist. Der Film ist von Natur aus kontemplativ und hat zahlreiche Erklärungen für die Handlung inspiriert, um sie als eindeutig zu etablieren Kultklassiker . Bekannt für die Einführung Jake Gyllenhaal , der die Rolle des Protagonisten spielte, könnte der Film auch als psychologischer Umweg angesehen werden. Es befasst sich mit neuronalen Störungen wie Schizophrenie, Halluzinationen und gestörter Kindheit. Obwohl dies kein Kassenerfolg war, gelang es dem Film, eine Menge kritischer Anerkennung zu erlangen.

7. Cinema Paradiso (1988)

Eine zutiefst kontemplative Arbeit, die von Giuseppe Tornatore Italienisch Das Meisterwerk „Cinema Paradiso“ ist eine Reise in die nostalgische Kindheit eines Filmemachers. Cinema Paradiso, ein Film, der seitdem als seltenes Kunstwerk eingestuft wurde, konnte den Film gewinnen Oscar für den besten fremdsprachigen Film Der Film erzählt die sequentiellen Erinnerungen eines Filmemachers, der sich im Theater seines Heimatdorfes in das Kino verliebte und anschließend eine einzigartige Bindung zum Projektionisten des Theaters entwickelte. Jeder, der sich für die Welt des Kinos interessiert, würde diese Arbeit ziemlich faszinierend finden.

6. Die Prinzessin Braut (1987)

Dies ist die Saga eines Bauernjungen namens Westley auf einer Reise, um seine wahre Liebe, Buttercup, vor Prinz Humperdinck zu retten. Klingt zu kitschig? Sieh es dir einmal an und du wirst tagelang Schwertkämpfe imitieren. Die Schönheit von 'Die Prinzessin Braut' ist, dass es jedem Alter etwas zu bieten hat. Der Film verleiht einer uralten Jungfrau in einer Notgeschichte eine skurrile Wendung mit einer gewinnbringenden Mischung aus Romantik, Comedy und etwas verwegener Schwert-Action sowie genug Einzeiler, um sie zu platzieren ‘Terminator’ zu schämen, verspricht gründliche Unterhaltung. Dies ist der Inbegriff des nostalgischen 80er-Jahre-Kinos.

5. Mitternacht in Paris (2011)

Einer der besten Filme von Woody Allen In „Mitternacht in Paris“ geht es um die große Liebe eines jungen Mannes zu einer Stadt, Paris, und der Illusion, dass ein anderes Leben als das ihre viel besser wäre. Nie zuvor Geschichte, Fantasie, Zeitreise , und Romantik sind so zusammengekommen, wie sie es in diesem Film tun. Aber der beste Aspekt des Films sind seine Gespräche : mühelos und charmant.

4. Groundhog Day (1993)

Murmeltier_Tag

'Groundhog Day' ist eher ein Nachdenken als ein Film. Als Fantasy-Comedy-Film dreht sich alles um das Leben eines Fernsehwettermanns, der während eines Besuchs in Punxsutawney, Pennsylvania, immer wieder am selben Tag lebt. Es befasst sich mit einer Reihe von Konzepten wie Narzissmus, Prioritäten, Ichbezogenheit, dem Sinn des Lebens und der Liebe. In seiner dekonstruierten Form 'Groundhog Day' könnte als die Reise eines Mannes von der Unwissenheit zur Erleuchtung beschrieben werden. Der Film wird immer noch als relevant angesehen, da der Begriff „Groundhog Day“ in das englische Lexikon aufgenommen wird, um eine unangenehme Situation zu kategorisieren, die entweder endlos oder immer wiederkehrend erscheint.

3. Synecdoche, New York (2007)

'Synecdoche, New York' ist ein schwer zu sehender Film und sogar Magen. Es ist nicht etwas, das verstanden werden muss; Filme wie dieser müssen beobachtet, gefühlt und reflektiert werden. Intensiv zerebrale, oft schockierende „Synecdoche, New York“ würde nicht jeden ansprechen; Es ist eine Feier für alles, was ein Künstler sein möchte, und doch ist es letztendlich eine Tragödie, die die Kehrseite des künstlerischen Ehrgeizes zeigt, wo das Reale auf das Unwirkliche trifft und den künstlerischen Geist in die dunklen Tiefen der Unsicherheit und Ungewissheit stürzt Depression .

2. Amélie (2001)

Amelie, ein surrealer Film von Jean-Pierre Jeunet, repräsentiert alles Innovative am Kino. Beim Umgang mit dem zentralen Motiv von Einsamkeit Der Film wagt sich menschlich in das unruhige Leben der zeitgenössischen Pariser. Grundsätzlich erzählt es die Geschichte einer jungen Kellnerin, die es wagt, das Leben der Menschen um sie herum positiv zu verändern, während sie darum kämpft, sich mit ihrer eigenen Einsamkeit zu versöhnen. Im Gegensatz zu anderen Filmen zum Thema Einsamkeit vermittelt es dem Publikum durch den Einsatz von hellem Humor und ausgeprägten Darstellungen der Menschheit ein eigenartiges und angenehmes Gefühl.

1. Pans Labyrinth (2006)

Dieses hochgelobte 2006 Spanisch-Mexikanisch Feature ist eines der besten Werke aus den Ställen von Guillermo del Toro , der für seine tupfende Hand in der dunklen Fantasie bekannt ist. Es ist ein Äquivalent zu 'Alice im Wunderland' für Erwachsene. Es erzählt die Geschichte von Ofelia, einem Mädchen aus Spanien nach dem Bürgerkrieg in den 1940er Jahren, das sich in ein unterirdisches, von Insekten befallenes Labyrinth wagt (Del Toros Markenzeichen) und Pan besucht, für das sie drei Aufgaben erfüllen muss, um zu werden, wer sie wirklich ist - Moanna , die Prinzessin der Unterwelt. Wunderschön komponiert von Javier Navarrete, herrlich einfallsreich in der Art und Weise, wie seine zentrale Aufgabe um Ofelia (eine verblüffende Ivana Banquero) herum strukturiert ist und Del Toros auffälligste verdrehte Designs und Konzepte aufweist. Es verwendet minimales CGI und setzt stattdessen auf Animatronik und Make-up, was das verbessert weiter erleben. Wie in unserem vorherigen Beitrag gelingt es diesem Film, den Betrachter zusammen mit Ofelia in das Labyrinth einzutauchen.

Copyright © Alle Rechte Vorbehalten | cm-ob.pt